Updateprobleme nach XP SP3 installation

amducias
Goto Top

Manchmal gehts manchmal net...

Hallo Zusammen,

ich habe in letzter Zeit mehrere Rechner frisch formatiert und mit XP SP2 Proffesional wieder neu bestückt. Gleich nach dieser Aktion installier ich dann immer die Treiber und den SP3. Danach Antivieren Software und alles andere... :

Alle Rechner sind zwar in einer Domäne, allerdings werden diese erst wenn alles installiert ist in die Domäne genommen!!! Also: Fehler treten schon in der Arbeitsgruppe auf!!!


Erster Fall:
Alles läuft ohne Probleme, aber beim Starten des RtHDVCpl.exe bringt mir Windows ne nette Fehlermeldung.
Rechner: Intel Core 2 Duo CPU, Asus P5NE-SLI Board und 2GB RAM. Dieser Fehler trat vorher nie auf. OS wurder auf diesen Rechner bestimmt 3 mal neu installiert.


Zweiter Fall:

Nach installiertem OS und SP3 zeigt mir das Update Fenster vier Updates an. Diese gehen nicht, da Windows diese abbricht aber dafür kommt ein hübscher Fehler:"Fehlgeschlagene Updates, Problem: Durch einen Fehler auf Ihrem Computer können keine Updates gedownloadet oder installiert werden!"
Also SP3 deinstalliert. Updates gingen wieder, welche ich aber beendet habe. Danach SP3 wieder installiert und siehe da: 4 Updates die plötzlich funktionieren... ???
Rechner: AMD Athlon 64 X2 3600+
Mainboard : MSI Board mit nVidia Chipsatz 1 GB RAM

Dritter Fall:

Alles installiert und dann auf die Updateseite da kam dann das:
8ed5f0f3451b9a929870f67c7e5ccf61-update

Rechner: Intel Celeron D336,2800 MHz
Mainboard: MSI 1GB RAM.

So meine Frage: Hat jemand einen ähnlichen Fall gehabt oder besser noch: Weiß jemand woran das liegen könnte.

Darf man den SP3 vielleicht nicht als erstes installieren. Kann ich mir zwar nicht vorstellen aber möglich ist alles.

Danke im Voraus
Ciao

Content-Key: 89299

Url: https://administrator.de/contentid/89299

Ausgedruckt am: 22.05.2022 um 13:05 Uhr

Mitglied: Amducias
Amducias 06.06.2008 um 15:21:47 Uhr
Goto Top
Nachtrag Zu Fall 3:

mit dem UpdateAgent und dem schönen Befehl:
Start > Ausführen > "Pfad_zur_WindowsUpdateAgent30-x86.exe" /wuforce

lädt es mal automatische Updates herunter und nach einem Neustart gehts wieder.
Mitglied: 65627
65627 06.06.2008 um 15:26:50 Uhr
Goto Top
Erster Fall
aber beim Starten des RtHDVCpl.exe bringt mir Windows ne nette Fehlermeldung.

Und die Fehlermeldung ist sicher streng geheim, oder?

Zweiter Fall:
Warum bastelst du dir keine Slipstream-CD, in der das SP3 installiert ist? Anleitungen gibt es zu Hauf im Netz.

Dritter Fall:
Steht doch auf dem Bildschirm in der angezeigten Seite.

Mitglied: Amducias
Amducias 06.06.2008 um 15:37:57 Uhr
Goto Top
Also 1. Nein. Die Meldung ist nicht geheim, hab aber leider keinen Screenshot gemacht.

2. Jo des würde zwar der Install aufwand vereinfachen, des ändert aber dann nix an der Situation. Denn der SP3 war ja drauf und ich mußte den wieder deinstallieren. Sonst ne Prima Idee :-) face-smile

3: Jo steht alles bestens beschrieben dort, nur wenn das gehen würde, hätte ich den Fall nicht so hierrein geschrieben.
Den machen kannst des so oft du willst. Aber der Fehler bleibt.
Das läßt sich erst durch den Update Manager ändern. siehe oben den Nachtrag.

Trotzdem Danke
Mitglied: 65627
65627 06.06.2008 um 15:47:48 Uhr
Goto Top
Also 1. Nein. Die Meldung ist nicht geheim, hab aber leider keinen Screenshot gemacht.

Dann sieh im Ereignisprotokoll nach.

Den machen kannst des so oft du willst. Aber der Fehler bleibt.
Und warum schreibst du das nicht gleich dazu?
Mitglied: Amducias
Amducias 06.06.2008 um 16:01:42 Uhr
Goto Top
Jo okay, daran hab ich net gedacht an die Eregnisse: Also das war der Erste Fehler:

Anwendungspopup: RtHDVCpl.exe - Komponente nicht gefunden: Die Anwendung konnte nicht gestartet werden, weil PROPSYS.dll nicht gefunden wurde. Neuinstallation der Anwendung könnte das Problem beheben.

Um es gleich vorwegzunehmen Neuinstallation der Anwendung hat das Problem nicht behoben.

Habe aber die PROPSYS.dll gefunden und ins Verzeichniss eingefügt mit folgendem Resultat:

Anwendungspopup: RtHDVCpl.exe - Einsprungpunkt nicht gefunden: Der Prozedureinsprungpunkt "SetProcessDPIAware" wurde in der DLL "USER32.dll" nicht gefunden.

Also mehr hab ich net.
Mitglied: 65627
65627 06.06.2008 um 16:31:36 Uhr
Goto Top
Vermutlich falsche Version.

Geh's mal durch:
http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-164764-0.html
Mitglied: Dog-In-The-Box
Dog-In-The-Box 06.06.2008 um 21:45:56 Uhr
Goto Top
Das Problem hatte ich auch mal (Fall 3). Bei mir hat ein Aktualisieren der Seite geholfen.

Gruß
Mitglied: 36539
36539 18.06.2008 um 23:53:19 Uhr
Goto Top
Hallo Amducias,

Einige XP-SP3-Probleme u.a. auf ASUS-Bord und/oder AMD-Prozessor ist bekannt.
Schau zu dem Problem mal hier rein: http://patch-info.de/artikel/2008/05/06/470 (alles lesen)

Gruß
onegasee59