commodity
Goto Top

Upgrade HPE 1820 48 Port PoE (J9984A)

Hallo, liebe Kollegen,

ich habe o.B. Schätzchen "geerbt". Vermutlich Modell 2016 oder früher.
Habe mit HP-Switchen leider keine Erfahrungen und bei dem Kunden einen ganzen Zoo an noch nie administrierten Geräten. Kommend von Cisco und Mikrotik sieht das Gerät aber überschaubar aus. face-smile

Keiner meiner administrativen Vorgänger hat ein Update gefahren, jedenfalls kam ich schon auf die Oberfläche nur mit Aktivieren von tls deprecated im Firefox. Dies ergab dann folgendes Bild:

screenshot 2023-05-24 135036

Also Firmwarestand 2.01 von 2014. Aktuell ist die 2.17. Die frühest erreichbare ist 2.06. Wie würdet ihr beim Upgrade vorgehen - erfahrene HP-Admins welcome face-smile:

a) Schrittweise - ggf. in welchen Schritten?
b) In einem Hops auf 2.17?

Würdet Ihr meinen, die Konfiguration überlebt das oder soll ich schon mal das Pfingswochenende einplanen? face-big-smile
Zurück käme ich ja nicht unter 2.06. Würde Eurer Einschätzung nach die 2.01er Sicherung auf der 2.06 eingespielt werden können?

Kommando zurück: Verlust der Konfig wäre wohl nicht schlimm: Es gibt - überraschend - ein Telefon-Vlan. Allerdings ist keiner der Ports gesteckt... face-big-smile face-big-smile


Wichtig wäre vor allem, dass der Switch das Upgrade überhaupt überlebt.

Danke Euch,
Viele Grüße, commodity

Content-Key: 7288509504

Url: https://administrator.de/contentid/7288509504

Printed on: June 13, 2024 at 13:06 o'clock

Member: aqui
Solution aqui May 24, 2023 at 12:17:57 (UTC)
Goto Top
Ich kann nur für HP1910/1920 sprechen. Die haben hier solche direkten Updates mit sehr großen Release Sprüngen klaglos "überlebt". Konfig blieb auch immer erhalten, da HP bei diesen Billigteilen in der Regel niemals neue Features hinzufügt.
Insofern sollte es also ohne Umwege klappen. Die Konfig, sofern relevant, solltest du aber immer sichern.
Allein schon wegen der TLS Security ist ein Update sehr sinnvoll denn die wird sicher upgedatet im neuesten Image.
Member: em-pie
Solution em-pie May 24, 2023 updated at 12:31:55 (UTC)
Goto Top
Moin,

Kenne das von den alten Procurves, dass in den Release-Notes (oder irgendwo da in der Nähe) steht, welches die Mindest-Version sein muss, um auf die aktuellste Version updaten zu können.

Glaube auch im Kopf zu haben, dass das bei den 1810ern (Rev1) analog gehandhabt wird/ wurde…

Edit:
In den ReleaseNotes der 2.18 steht, dass mindestens die 1.04 erforderlich ist.

Wird also bei dir passen ­čśë
Und du bist ja auch grundsätzlich schon auf dem 2er Release…

Edit2
Hier sind im übrigen Alle Firmwares abrufbar:
https://asp.arubanetworks.com/downloads;pageIndex=1;search=J9984A
Member: commodity
commodity May 24, 2023 at 20:42:53 (UTC)
Goto Top
Ihr seid super! Ich danke Euch face-smile

Klasse auch der Link - ich hatte den hier:
https://techlibrary.hpe.com/OfficeConnect/?SKU=J9980A
Da war die 2.18 noch nicht angekommen.

Die HPs müssen ja unglaublich ausgereift sein, 10 Jahre ohne neue Features. Auch mal angenehm. Und Support über solche Zeiträume - hat auch nicht jeder. Zu schade, dass die Kiste kein .1x kann.

Viele Grüße, commodity
Member: riejuhatza
riejuhatza Dec 03, 2023 at 21:01:36 (UTC)
Goto Top
Ich möchte mich beim Thema Firmware anhängen und fragen, ob mir jemand, natürlich via PM-Kontakt, Firmware für einen HP 1920S-24g (JL381A) Switch schicken kann? Meiner hat aktuell die Version 1.05 installiert, die neueste Version, 02.22 (.stk Datei), ist grundsätzlich verfügbar, allerdings hat HP/Aruba den Zugang ja "eingeschränkt". Ich hab nur leider keine non-free E-Mail-Adresse (hotmail, gmail etc. werden nicht akzeptiert) und anschließend wird ja auch noch die Firma überprüft (die ich nicht habe). Ziemlich mühsam, v.a. wenn man bedenkt, dass man früher die Upgrades wirklich einfach runterladen konnte.
Member: commodity
commodity Dec 03, 2023, updated at Dec 04, 2023 at 08:35:33 (UTC)
Goto Top
1. Forenregeln.
Discussion guidelines - The rules for our content
- Auch kein Gruß
- Keine Threads kapern, sondern neuen aufmachen.
2. Gründlich lesen
anschließend wird ja auch noch die Firma überprüft
Wer lesen kann... face-smile Die Angaben zur Organisation sind freiwillig.
3. Keinen Sch. erzählen, sondern selber machen.
hotmail, gmail etc. werden nicht akzeptiert
Nein?
screenshot 2023-12-03 223545
Aha.

Viele Grüße, commodity
Member: riejuhatza
riejuhatza Dec 04, 2023 at 07:29:46 (UTC)
Goto Top
2. Gründlich lesen
anschließend wird ja auch noch die Firma überprüft
Wer lesen kann... face-smile Die Angaben zur Organisation sind freiwillig.
Zunächst mal vielen Dank dafür, dass du versuchst mir zu helfen.
Aber ich glaube, dass hier ein Missverständnis vorliegt.
Die Anmeldung von der du sprichst, habe ich natürlich schon gemacht - OHNE Angabe von Firmendaten.
Hier hast du recht, die wären/sind nur optional. Aber mit diesem Account komme ich noch nicht an die Firmware ran.


3. Keinen Sch. erzählen, sondern selber machen.
hotmail, gmail etc. werden nicht akzeptiert
Nein?
screenshot 2023-12-03 223545
Aha.
Da ich dankbar bin, dass es derartige Plattformen gibt, liegt es mir natürlich fern, Unwahrheiten zu verbreiten.
Nichtsdestotrotz muss ich dich enttäuschen und dir mitteilen, dass du hier im Unrecht bist. Man bekommt den Aktivierungslink, ich habe dann auch noch den Aktivierungscode bekommen. Aber wenn ich dann auf die Firmware zugreifen möchte, geht es um weitere Berechtigungen und hier kommt dann der Aufschrei

screenshot_20231204-081903_opera

Daher bitte ich nochmal darum, dass mir jemand die Firmware schicken bzw. mich deswegen direkt anschreiben kann.

Beste Grüße
Member: commodity
commodity Dec 04, 2023 at 08:28:32 (UTC)
Goto Top
Bitte entschuldige vielmals, dieses seltsame - mehrstufige - Authentifizierungssystem kannte ich noch nicht und war zur Zeit des Threads auch noch nicht aktiv.
Ich kann bestätigen: HP-Account mit Gmail geht, für den Firmware-Download braucht man dann aber einen Aruba-Zugang (der mit dem HP-Account funktionieren würde, nicht aber mit Gmail & Co.).

Dieser Kontowahn ist absurd und HP-Typisch höchst bürokratisch und miserabel umgesetzt. Zum Glück würde ich keinen HP-Switch kaufen, sonst müsste ich mich glatt ärgern.

Ich schicke Dir eine PN mit dem Link. face-smile
Nächstes Mal mach aber bitte einen Thread dafür auf.

Viele Grüße, commodity
Member: riejuhatza
riejuhatza Dec 04, 2023 at 09:02:30 (UTC)
Goto Top
Zitat von @commodity:

Bitte entschuldige vielmals, dieses seltsame - mehrstufige - Authentifizierungssystem kannte ich noch nicht und war zur Zeit des Threads auch noch nicht aktiv.

Kann dir nicht genau sagen, seit wann das so ist. Aber was ich so gelesen habe, dürfte es nur wenige Monate her sein, dass dieses System eingeführt wurde.

Dieser Kontowahn ist absurd und HP-Typisch höchst bürokratisch und miserabel umgesetzt. Zum Glück würde ich keinen HP-Switch kaufen, sonst müsste ich mich glatt ärgern.

Das war auch mein letzter HP Switch. So viel steht fest.

Nächstes Mal mach aber bitte einen Thread dafür auf.

Werde ich natürlich machen. Entschuldigung dafür.

Beste Grüße
Member: commodity
commodity Dec 04, 2023 at 09:31:44 (UTC)
Goto Top
Werde ich natürlich machen. Entschuldigung dafür.
ist ja ok, passt ja auch zum Thread. Dient mehr dem praktischen Erfolg. Oft bekommst Du bei so alten Threads gar keine Antwort mehr. Aber hat ja geklappt und ich bin dabei auch etwas schlauer geworden. Und habe jetzt so einen Grusel-Account, weil ein Kunde halt noch diesen Switch hat.

Viele Grüße, commodity