Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst USB 3.0 an ESX 6.0 anbinden ?

Mitglied: Schauer

Schauer (Level 1) - Jetzt verbinden

23.08.2016, aktualisiert 11:44 Uhr, 4323 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Community.

Ich möchte gern eine USB 3.0 Festplatte (3TB) an unseren neuen ESXi 6.0 (Dell PowerEdge R730) anschließen.
Leider wird diese nicht erkannt.

Nachdem ich nun den Arbitrator-Dienst deaktiviert habe wird zumindest der USB 2.0 Stick (4GB) erkannt.
Unter der Bearbeitung der VM und darauffolgend dem Hinzufügen von USB-Geräten wird nur der kleine USB Stick erkannt.
Ich habe auch den xHCI-Controller installiert, wodurch für die VM USB 3.0 Geräte erkennbar sind.

Unter ls /vmfs/volumes werden nur die datastores angezeigt. (Also auch nicht der USB Stick)

Weiß jemand noch eine Lösung?
Ich hoffe, ich habe alle nötigen Informationen gegeben.

Danke schonmal im vorraus.

Viele Grüße,
Schauer
Mitglied: Vision2015
23.08.2016 um 12:01 Uhr
Zitat von Schauer:

Hallo Community.
Moin...

Ich möchte gern eine USB 3.0 Festplatte (3TB) an unseren neuen ESXi 6.0 (Dell PowerEdge R730) anschließen.
Wozu ?
Leider wird diese nicht erkannt.
was soll auch der ESXI mit der USB Platte ?

Nachdem ich nun den Arbitrator-Dienst deaktiviert habe wird zumindest der USB 2.0 Stick (4GB) erkannt.
?
Unter der Bearbeitung der VM und darauffolgend dem Hinzufügen von USB-Geräten wird nur der kleine USB Stick erkannt.
aha...
Ich habe auch den xHCI-Controller installiert, wodurch für die VM USB 3.0 Geräte erkennbar sind.

Unter ls /vmfs/volumes werden nur die datastores angezeigt. (Also auch nicht der USB Stick)
Wozu auch.. du willst das teil doch in deiner VM haben... oder ?
was für eine VM ist es den ?

Weiß jemand noch eine Lösung?
ja... baue eine kompatible USB 3 PCIe karte in deinen Dell Server- und alles wird gut..
in der regel gehen die Karten von Delock ganz gut.
Ich hoffe, ich habe alle nötigen Informationen gegeben.
nein, hast du nicht!

Danke schonmal im vorraus.

Viele Grüße,
Schauer
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Schauer
23.08.2016 um 12:13 Uhr
Hallo Frank.
Mal ganz freundlich ausgedrückt - warum habe ich das Gefühl, dass du gar keine Lust hast, hierzu etwas zu sagen?

Auf der Festplatte sind die Backups der wichtigsten VM's der Firma.
Das Szenario ist, dass physisch die ESX Server abrauchen.
Jetzt haben wir die Platte und wollen die VM's auf dem neuen ESX wiederherstellen.
Da ich die Daten sicher nicht über eine Remotesitzung schieben will, schließe ich die Platte direkt am ESX an um ihn in der dortigen VM zu nutzen, auf welcher die Backupsoftware liegt um die Sicherung wiederherzustellen.

Ich hoffe jetzt verstehst du das Szenario.

Wenn ich nicht alle nötigen Informationen gegebenen habe würde es doch dazu beitragen zu informieren, was noch fehlt.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
LÖSUNG 23.08.2016 um 13:07 Uhr
Hallo Schauer,
eine USB-Festplatte direkt unter ESXi (egal welche Version) zu mounten ist nicht mehr möglich. Haben wir hier unter VMWare-Spezis diskutiert.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
LÖSUNG 23.08.2016 um 13:14 Uhr
Zitat von Schauer:

Hallo Frank.
Mal ganz freundlich ausgedrückt - warum habe ich das Gefühl, dass du gar keine Lust hast, hierzu etwas zu sagen?
weil mal ganz freundlich ausgedrückt - deine fragestellung was für den A** (Popo) ist...
aber ok... zurück zum Anfang

Auf der Festplatte sind die Backups der wichtigsten VM's der Firma.
was auf der HDD ist, wollte ich nicht wissen!
Das Szenario ist, dass physisch die ESX Server abrauchen.
ups...
Jetzt haben wir die Platte und wollen die VM's auf dem neuen ESX wiederherstellen.
aha... ich verstehe...

Da ich die Daten sicher nicht über eine Remotesitzung schieben will, schließe ich die Platte direkt am ESX an um ihn in der dortigen VM zu nutzen, auf welcher die Backupsoftware liegt um die Sicherung wiederherzustellen.
guter plan ... wird aber nix... die HCL macht dir mit der Dell Dose einen strich durch die Rechnung

Ich hoffe jetzt verstehst du das Szenario.
Jep....

Wenn ich nicht alle nötigen Informationen gegebenen habe würde es doch dazu beitragen zu informieren, was noch fehlt.
warum hast du nicht vor dem Server Kauf bzw. vor dem Backup auf einer USB Platte nachgesehen ob der neue Server
anschluss freudig ist- und deine neue USB HDD nimmt ?
für´s nächste mal
HCL

also , baue eine kompatible USB 3 PCIe karte in deinen Dell Server- und alles wird gut!
wie und womit wurde das backup erstellt ?
beim nächten mal wäre es besser die VM´s auf ein qnap oder dergleichen per iscsi etc. zu sichern... geht auch schneller
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Schauer
23.08.2016 um 13:40 Uhr
Hallo Frank.

du hast Ahnung. Da hast du doch auch sicher Verständnis, dass jemand mit weniger Ahnung auch mal eine Frage stellt, bei dir du dir nur denkst: "Serious?" Aber gut. Jetzt ist ja alles geklärt.

Um mich auf deine Frage zu beziehen, wieso ich beim Kauf nicht darauf geachtet habe; naja. Das liegt daran, dass ich nicht der war, der die Technik gekauft hat. Ich bin nur der, der damit arbeiten soll.

Danke für den Link. Damit werd ich mich mal beschäftigen und es auch weitergeben.

Die VM's liegen ja nochmal auf einer guten NAS und werden auch dort hin gesichert. Die mobile Festplatte ist nur nochmal eine weitere Sicherung davon.

Also danke für den Ratschlag.
Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Schauer
23.08.2016 um 13:41 Uhr
Hallo Dani.

Kurz und knapp. Danke.
Ironischer Weise war ich bei meiner recherche auf genau diesem Forum, auch in einem Thread in dem Dayworker kommentiert hat.
War wohl einfach im falschen Thread.

Danke und viele Grüße,
Schauer
Bitte warten ..
Mitglied: SaschaRD
23.08.2016, aktualisiert um 14:55 Uhr
Hallo @Schauer,

wird die USB-Festplatte nur für das Sichern der Dateien benötigt? Und sie könnte umformatiert werden?
Anschließend ist sie ausschließlich für den ESXi-Server erkenntlich, denn das Format wird auf VMFS-5 (sozusagen Datastore) geändert. Sie könnte jederzeit abgestöpselt und wieder angestöpselt werden, (Achtung dabei immer wieder an den selben USB-Port)!

Wenn ja, dann schaue hier ist eine step-by-step Anleitung.

Gruß, Sascha
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware

ESX 6.0 - hdd lässt sich nicht vergrößern

gelöst Frage von Xaero1982Vmware8 Kommentare

Moin Zusammen, ich hab hier nen ESX 6.0 U2 auf dem zwei virtuelle Maschinen laufen. Der eine hat eine ...

SAN, NAS, DAS

Gigabit USB 3.0 NAS

gelöst Frage von MacLeodSAN, NAS, DAS23 Kommentare

Hallo Kennt jemand zufällig eine zuverlässige NAS Lösung zum Anschluss einer USB 3.0 HDD ans Netzwerk? Bislang wurde immer ...

Vmware

Problem nach VM-Verschiebung von ESX 4.1 auf 6.0

gelöst Frage von Leo-leVmware3 Kommentare

Hallo Forum, ich habe mal wieder ein Problem mit VMware. Insgesamt habe ich schon etliche Vms verschoben , convertiert ...

Windows Server

Windows Server 2008 - USB 3.0 Treiber

gelöst Frage von MaffiWindows Server14 Kommentare

Hallo, ich habe ein Intel Server Board S1200, dort habe ich Windows Server 2008 drauf geklont, nun habe ich ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Eine ungepatchte Sicherheitslücke in der Windows Druckerwarteschlange ermöglicht das Ausführen von Malware mit Adminrechten

Information von transocean vor 19 StundenSicherheit

Moin, eigentlich sollte die Sicherheitslücke schon seit Mai 2020 geschlossen sein. Aber lest selbst. Grüße Uwe

Erkennung und -Abwehr

Liste ungeschützter Pulse-VPN-Server veröffentlicht

Information von Visucius vor 2 TagenErkennung und -Abwehr

bzw. Der tiefe Blick in die Profi-Administratoren-Welt ;-)

Windows 10

Windows Defender verhindert Telemetrieblocking via hosts-Datei

Information von BirdyB vor 3 TagenWindows 102 Kommentare

Für diejenigen, die keine Daten an MS senden wollten, war die hosts-Datei manchmal eine Option.

Monitoring

Unabhängiger Ansatz - IoT (frei von Cloud- oder Appzwang) - Hier mit Schaltsteckdosen

Anleitung von beidermachtvongreyscull vor 5 TagenMonitoring2 Kommentare

Tach Kollegen, ich erzähle Euch mal von meiner Ausgangslage und den/m Problem(chen) Ich benutze ein NAS zur Lagerung meiner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Verbindung zum Linux Server nicht möglich
gelöst Frage von it-fraggleServer13 Kommentare

Hallo zusammen, habe gerade ein sonderbares Problem auf dessen Lösung ich gerade nicht komme. Wir haben hier seit einigen ...

CPU, RAM, Mainboards
LED Lüfter und LED LEiste dunkel beim einloggen
Frage von uridium69CPU, RAM, Mainboards11 Kommentare

Moin Ich habe einen PC mit einem ASUS RGB tauglichen Board, dort habe ich einerseits einen CPU Lüfter mit ...

Server-Hardware
Shop für Serverteile
Frage von thomas-hnServer-Hardware10 Kommentare

Hallo, als Privatanwender ist es oft nicht ganz so einfach professionelle Server-Hardware bzw. Zubehörteile zu kaufen. Welche seriösen Onlineshops ...

DNS
Vertrauensvolle DNS Server
Frage von CorraggiounoDNS9 Kommentare

Liebe Community ich habe einige Zeit im Internet verbracht und nach vertrauensvolle DNS Server recherchiert. Leider bin ich nicht ...

Weniger Werbung?
Administrator Magazin
07 | 2020 In der Juli-Ausgabe beleuchtet das IT-Administrator Magazin den Themenschwerpunkt "Monitoring & Support". Darin zeigt die Redaktion unter anderem, wie Sie die Leistung von Terminalservern im Blick behalten und welche Neuerungen das Ticketsystem OTRS 8 mitbringt. Auch die Überwachung von USV-Anlagen darf nicht fehlen. In ...