USB Installation ohne Adminrechte erlauben

Mitglied: two7

two7 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.06.2006, aktualisiert 13.07.2006, 15257 Aufrufe, 7 Kommentare

Hi,

hab hier einen PC auf dem Sich ein User aus unserer Dom. anmeldet. Da die dort mehrere Geräte immer wieder mit USB anschließen müssen, ist es störend, sich alle 5 min als Admin einzuwählen damit sie die Installation vornehmen können.

Hier im Forum habe ich auch eine Anleitung gefunden gehabt.
"Sicherheitsrichtlinien --> Zuweisen von Benutzerrechten --> Laden und Entfernen von Gerätetreibern --> Name des Users eintragen."

Damit sind doch die Lokalen Sicherheitsrichtlinien gemeint, da es nur für die eine Wkst gelten soll. Allerdings, obwohl der User drinnen steht, greifen die Richtlinnien nicht.

Einer ein Tip?

Thx. two7
Mitglied: Dani
07.06.2006 um 10:21 Uhr
Hi,
soweit ich weiß, wird die lokale Richtlinie von der des DC's überstimmt. Sprich, du musst nachschauen, ob dort schon sowas in der Richtung konfiguriert worden ist.


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
07.06.2006 um 10:21 Uhr
Hi,
soweit ich weiß, wird die lokale Richtlinie von der des DC's überstimmt. Sprich, du musst nachschauen, ob dort schon sowas in der Richtung konfiguriert worden ist.


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
07.06.2006 um 14:49 Uhr
Start --> Ausführen --> rsop.msc

Im Richtlinienergebnissatz kannst du herausfinden, welche Richtlinie deine lokale überschreibt.

HTH geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: JangoJarango
13.07.2006 um 15:41 Uhr
es gibt unter win server 2003 eine GPO mit namen"Geräte:Formatieren und Auswerfen von Wechselmedien zulassen",
diese befindet sich in Computereinstellungen - Windows-Einstellungen - Sicherheitseinstellungen - Lokale Richtlinien - Sicherheitsoptionen

Und die sollte dir bei deinem Problem eigentlich helfen ^^

mfG,
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: Simon-MCP
06.03.2009 um 10:42 Uhr
Hallo Community,

ich habe das selbe Problem wie der Thread-Ersteller. (two7)

Ich habe im AD des Domänencontrollers die lokale Sicherheitsrichtlinie der entsprechenden OU angepasst, doch die neu eingetragene Gruppe scheint immer noch keine Berechtigungen zu haben um USB-Devices installieren zu dürfen...

"Sicherheitsrichtlinien --> Zuweisen von Benutzerrechten --> Laden und Entfernen von Gerätetreibern --> Name des Users / Gruppe eintragen."


Hat hier jemand noch eine Idee?

Grund:
Es soll bestimmten Usern einer Gruppe möglich sein, USB-Geräte ohne Administrator-Anmeldung installieren zu können.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
11.03.2009 um 18:47 Uhr
Ich habe im AD des Domänencontrollers die lokale Sicherheitsrichtlinie der entsprechenden OU angepasst, doch die neu
eingetragene Gruppe scheint immer noch keine Berechtigungen zu haben um USB-Devices installieren zu dürfen...

Hat hier jemand noch eine Idee?

Ja, du vergiss die Lokale Sicherheitsrichtlinie und konfigurierst das ganze in der GPO des DC. Falls das nichts hilft, Start --> Ausführen --> rsop.msc und nachsehen, ob die GPO angewandt wird.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Simon-MCP
12.03.2009 um 07:43 Uhr
Zitat von geTuemII:
> Ich habe im AD des Domänencontrollers die lokale
Sicherheitsrichtlinie
der entsprechenden OU angepasst, doch die neu
> eingetragene Gruppe scheint immer noch keine Berechtigungen zu
haben um USB-Devices installieren zu dürfen...

> Hat hier jemand noch eine Idee?

Ja, du vergiss die Lokale Sicherheitsrichtlinie und konfigurierst das
ganze in der GPO des DC. Falls das nichts hilft, Start -->
Ausführen --> rsop.msc und nachsehen, ob die GPO angewandt
wird.

geTuemII

Hallo geTuemII,

das habe ich leider schon getan.
Ich habe eine Extra OU (Organisation Unit) in dem AD des DCs angelegt auf der ich die entsprechende Lokale Sicherheitsrichtlinie so angepasst habe wie oben beschrieben.

Mit einem "rsop.msc" kann ich auf dem Client auch sehen, das die GPO richtig angewandt wird, installiert kann das Gerät von einem normalen Benutzer aber leider immer noch nicht werden...

Vielleicht noch eine weitere Idee? ;-D


cu
Crus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
VB for Applications
VBS soll CMD mit Adminrecht starten
gelöst Frage von Senseless-CreatureVB for Applications6 Kommentare

Hallo Leute, ich möchte per VBS ein CMD mit Adminrechten starten und so den Inhalt von %temp% löschen. Mein ...

Windows 10

Windows 10 Usb Installation mit USB Sticks Bootfähig

gelöst Frage von vegeta500Windows 1033 Kommentare

Hallo, ich versuch Windows 10 mit USB Bootfähig auf ACER swift 3 zu installieren aber ich bekomm bei der ...

Linux

Linux Installation auf USB Gerät

Frage von jerry6600Linux6 Kommentare

Ich möchte eine Linux-Version (z.B. Knoppix, Caine, Kali, usw.) auf einem USB Medium (Stick oder SSD) installieren, so das ...

Windows Installation

Installation VON externer USB Partition

gelöst Frage von FollyxWindows Installation8 Kommentare

Hallo, ist es denn machbar eine externe USB Partition! als Installationsmedium zu benutzen? Ich habe schon alles mögliche wie ...

Windows 7

USB Tastatur Problem nach ESET Installation

Frage von PharITWindows 76 Kommentare

Hallo allerseits, hat jemand schonmal auf Windows 7 Pro Fujitsu Rechnern nach der Installation von ESET Endpoint Security erlebt, ...

Windows Installation

Server 2016 UEFI Installation von USB

Tipp von DerWoWussteWindows Installation10 Kommentare

Kurzer Tipp: Server 2016 kann vom USB Stick nicht UEFI installiert werden, da es auf dem Setup-Stick eine NTFS-Partition ...

Heiß diskutierte Inhalte
Notebook & Zubehör
Macbook oder Surface Book 3?
gelöst Frage von FamousDex089Notebook & Zubehör36 Kommentare

Hallo Zusammen :-), ich bin komplett neu in der IT Admin schiene und neu in diesem Forum. Ich habe ...

Switche und Hubs
Kaufberatung (10G) Switche für Unternehmensnetzwerk
Frage von ipzipzapSwitche und Hubs27 Kommentare

Moin, unsere Firma zieht um und am neu renovierten Standort muss/soll alles neu. Auf drei Etagen stehen Racks, in ...

Humor (lol)
So eine Art Jobangebot
Frage von Melvin.van.HorneHumor (lol)20 Kommentare

Moin, ich habe eben eine Zeit damit zugebracht eine GPO für eine Gruppe von Clients zu erstellen. Egal was ...

Windows Server
AD (virtualisiert) und alle angeschlossenen Clients fahren ungeplant herunter
Frage von tobitobsnWindows Server19 Kommentare

Ich habe aktuell ein Problem, dass ein frisch aufgesetzer Hyper-V mit einem virtualisierten AD regelmäßig 1x die Woche herunterfährt ...

Drucker und Scanner
Vorlage Endlospapier Nadeldrucker
Frage von Hanspeter82Drucker und Scanner13 Kommentare

Hallo, hab die Aufagbe bekommen, eine Vorlage zuerstellen bzgl. Druck auf Endlos Papier über einen Nadeldrucker. Habe allerdings kein ...

Windows 10
FritzBox 7590 VPN
Frage von christian295Windows 1013 Kommentare

Hallo Zusammen, wir haben seit einigen Tagen eine neue FritzBox 7590 und wollen mit ShrewSoft 2.2.2 auf Win 10 ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT