Von USB-Stich Booten und Partition Magic automatisiert Staren und ablaufen lasse?! Evtl. Alternative

Mitglied: killeradminfromhell

killeradminfromhell (Level 1) - Jetzt verbinden

19.01.2005, aktualisiert 21:27 Uhr, 17269 Aufrufe, 2 Kommentare

Von USB-Stich Booten und Partition Magic automatisiert Staren und ablaufen lasse?! Evtl. Alternative?


Hi Leute,

hab mal wieder eine Frage

Ich hab hier eine Menge (über 70) Rechner die ich alle mit einem Image versehn muß, vorher aber soll die Platte partitioniert werden. Nun möchte ich gerne von einem USB-Stick Partition Magic booten und das auch möglichst automatisiert ablaufen lassen. Das BIOS bietet die möglichkeit von USB zubooten.

Hat einer von euch vielleicht ne Idee oder hat evtl. so einen Stick schon am Laufen und kann mir sagen wie sowas anzupacken ist bzw. ne Link mit nem Tool o.ä.

Für jede Hilfe währe ich sehr dankbar!!!!!

Liebe Grüße

KillerAdminfromHell
Mitglied: fritzo
19.01.2005 um 21:23 Uhr
Hi,

ich kenne die neueren Versionen von PM nicht, vermute aber, daß das keine optimale Lösung abgeben wird. Ich würde mir auf jeden Fall mal Norton/Symantec Ghost oder ähnliche Produkte oder aber auch die bereits vorhandenen Installationsmodi von Microsoft (RIS, Unattended Installation, PXE-Install etc.) ansehen, das wäre wahrscheinlich die bessere Lösung für 70+ Rechner, weil alles schon integriert ist und Du nicht von Rechner zu Rechner gehen mußt, sondern alles übers Netz ziehen kannst.

Ansonsten kannst Du natürlich PM nehmen und dann von CD das Image draufbügeln.

Für Linux gibt es bereits viele verschiedene Möglichkeiten, zB sollte ein Knoppix locker auf einen ausreichend großen Stick aufgebracht werden und benutzt werden können.

Für Windows gibt es anscheinend noch keine erprobte Sache (zumindest gibt Google mir nichts aus), aber theoretisch müsste das genau so funktionieren wie bei Linux auch. Schau Dir mal BartsPE an, das ist ein modifiziertes Windows PE, das ohne Platte booten und bei dem man auch eigene Programme einbinden kann. Du müßtest zuerst BartsPE installieren, dann PM einbinden (lies das Manual) und dann ein ISO generieren. Das müßtest Du auf den USB-Stick aufbringen. Und dann sollte Booten möglich sein. Theoretisch ;)

Wenn Du es versuchen solltest und es funktioniert, dann dokumentier das bitte auf jeden Fall und poste es entweder hier oder schick es mir. TIA.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
19.01.2005 um 21:27 Uhr
:-) face-smile

ok, hier ist auch gleich die Anleitung dazu, hab ich gerade noch gefunden:
http://pcfreaks.big-clan.net/bartpe/bartusb.shtml

Typisch, da denkt man, man hätte mal eine gute Idee, und dann gibts natürlich schon längst ein Patent drauf ;)

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Internet
Sehr große Dateien über das Internet versenden
pd.edvVor 18 StundenFrageInternet57 Kommentare

Hallo, ich muss immer wieder große Daten über das Internet übertragen - da werden viele am WeTransfer & Co. denken aber mit den winzigen ...

Router & Routing
Coaxial Modem - Alternative zu Fritzbox Cable 6591
gelöst mario89Vor 1 TagFrageRouter & Routing5 Kommentare

Hallo Leute, ich wollte euch an dieser Stelle nochmals kurz um Rat fragen. Hintergrund ist, dass ich aktuell einige Probleme mit einer stabilen Anbindung ...

Microsoft
User Aktivitäten
RoadmaxVor 23 StundenFrageMicrosoft10 Kommentare

Hallo Zusammen, ich möchte gerne automatisiert auf jedem Windows 10 PC im Netzwerk prüfen lassen, was der User dort live treibt. Konkret geht es ...

Hardware
MiniPC Empfehlung AliExpress
winlinVor 18 StundenAllgemeinHardware12 Kommentare

Hallo Zusammen, Hat schon mal jemand hier einen Mini pc bei AliExpress gekauft und kann einen empfehlen??? Suche etwas wo ich 2vms problemlos virtualisieren ...

Internet
Bundestag gibt Staatstrojaner für Geheimdienste und Bundespolizei frei
em-pieVor 1 TagInformationInternet8 Kommentare

Die große Koalition erweitert die Befugnisse der Sicherheitsbehörden massiv. Alle Nachrichtendienste von Bund und Ländern dürfen bei WhatsApp & Co. mitlesen. Erneut hat Schwarz-Rot ...

Notebook & Zubehör
Lenovo Dockingstation - Kompatibilität?
gelöst VisuciusVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör10 Kommentare

Guten Morgen, wir habens ja gerade mit antiquierter Technik ;-) Vor mir steht ein T440s Lenovo-Laptop, der nen frisches Windows 7 ähh Quatsch Windows ...

Windows Netzwerk
Virtuelle Smardcards erstellen und Server als Testumgebung einrichten
schnuckikuckiVor 1 TagFrageWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo Ich bin kein Adminprofi sondern eher ein normaler User der sich in das Thema einarbeiten möchte Learning by Doing. Ich hoffe ich kann ...

Windows 10
Custom Windows-10-ISO bauen (in kontinuierlicher Verbesserung) - Ausgabe 2021
beidermachtvongreyscullVor 15 StundenAnleitungWindows 102 Kommentare

Editorial kleines Vorwort Ich hoffe, ich habe hier eine für den ein oder anderen Kollegen interessante Lösung zusammengestellt. Alles, was Ihr hier lest, ist ...