USB3 am Lenovo ThinkCentre E73

mrtux
Goto Top
Hallo liebe Kollegen,

hat jemand von Euch den o.g. Lenovo Rechner in Verbindung mit externen Festplatten (USB3) im Einsatz? Wenn ich an dem Kundengerät eine (externe) USB3 Festplatte an den USB3 Ports des Gerätes betreiben möchte, kommt es immer wieder zu unterschiedlichen und sporadischen Problemen.

Hier die Daten des Rechners:
Nagelneuer Lenovo Thinkcentre E73 mit 4x extern USB2.0 (hinten), externen USB2 (vorne) und 2x extern USB 3.0 ebenfalls hinten am Gerät. Der Chipsatz des Boards ist von Intel (auch der USB3 Controller des Boards ist von Intel), 500 Gbyte WD Platte, 4 Gbyte RAM und als OS ist das von Lenovo gelieferte und vorinstallierte Windows 7 (64 Bit) im Einsatz. Auf dem Board befindet sich das aktuelle BIOS von der Homepage des Herstellers und sämtliche Hardwaretests von Lenovo laufen fehlerfrei durch.

Fehlerbeschreibung:
Verschiedene Hersteller und Modelle externer USB3 Platten (z.B. Transcend 25M3) habe ich getestet: Manche werden gar nicht erkannt (Ausrufezeichen im Gerätemanager), manche werden erkannt und tauchen dann auch im Explorer (bzw. der Laufwerksverwaltung) auf aber zeigen dann zwar sporadische aber massive Schreibfehler. Explorer Meldung: "Beim schreiben auf Laufwerk x: ist ein Fehler aufgetreten". Danach hört man zweimal den Systemklang (Treiberinstallation) und danach kann ich den Kopiervorgang fortsetzen bis sich der Fehler wieder zeigt -> meist nur wenige Sekunden bis zu einigen Minuten, abhängig von der kopierten Datenmenge. Die beschriebenen Probleme treten mit den absolut selben Geräten an keinem unserer Rechner hier im Büro (bzw. in unserer Werkstatt) auf und das Board des Problemrechners wurde vom IBM Vor-Ort Service schon einmal ausgetauscht aber die Situation hat sich nicht geändert, die Probleme existieren nach wie vor und die hier geschilderten Probleme treten auch ausschliesslich nur an den USB 3.0 Ports des Boards auf, werden die Geräte an einen beliebigen USB2 Port gesteckt, funktionieren sie alle einwandfrei.

Ich tippe auf einen Treiber oder Firmware-(kompatiblitäts-) Fehler im USB3 Hostcontroller des Boards und daher sollte ich mit dem Problem nicht alleine sein. Ansonsten fällt mir grad nix mehr ein und die Leute vom Lenovo Support machen (zumindest auf mich) ebenfalls einen eher ratlosen Eindruck. Wer von Euch kann das Problem nachvollziehen und hat noch eine Inspiration? Mal abgesehen vom Einbau einer PCIe zu USB3 Karte... ;-) face-wink

mrtux

Content-Key: 251292

Url: https://administrator.de/contentid/251292

Ausgedruckt am: 21.05.2022 um 10:05 Uhr

Mitglied: citroendsvier
Lösung citroendsvier 15.10.2014, aktualisiert am 31.01.2015 um 14:35:24 Uhr
Goto Top
Hallo mrtux,

hast du denn den Lenovo-eigenen Treiber für den USB Controller installiert? Vielleicht macht der Windows-eigene Probleme. Ist bei meinem Asus B75 Board ähnlich, dort funktioniert USB ohne den Asus treiber gar nicht.

LG DS4

Edit: Hier gibts den USB Treiber:
http://support.lenovo.com/us/en/products/desktops-and-all-in-ones/think ...
Mitglied: mrtux
mrtux 16.10.2014, aktualisiert am 31.01.2015 um 14:37:25 Uhr
Goto Top
Hi!

Sorry hatte ich oben vergessen:
Als sich der Kundenrechner vor ca. 3 Wochen (abwarten auf eine Reaktion von Lenovo) bei uns im Haus befand, hatte ich alle für diesen Chipset im Netz verfügbaren USB und Chipsettreiber durchprobiert. U.a. auch den von Dir verlinkten Treiber auf der Lenovo Site 2.5.0.19 und einen neueren von der Intel Site mit der Version 2.5.0.26. Leider brachten die keinerlei Besserung. Es waren dort keine Windows eigenen Treiber installiert: Ein älterer Intel Treiber war ursprünglich von Seiten Lenovos schon vorinstalliert.

Edit: Gerade eben habe ich gesehn, dass es einen ganz aktuellen Treiber (Version 3.0.1.41 vom 10.10.2014) auf der Intel-Site gibt, den gab es neulich noch nicht. Werde den beim nächsten Kundentermin mal installieren, testen und wieder berichten. Ich lass den Thread solange erst mal noch offen... ;-) face-wink

mrtux
Mitglied: citroendsvier
Lösung citroendsvier 20.10.2014, aktualisiert am 31.01.2015 um 14:30:40 Uhr
Goto Top
Hallo,

gibt es neues? Hast du den aktuellen Treiber ausprobieren können? Hats geklappt?

DS4 Golf VII
Mitglied: mrtux
mrtux 29.10.2014, aktualisiert am 31.01.2015 um 14:37:47 Uhr
Goto Top
Hi!

Zitat von @citroendsvier:
gibt es neues? Hast du den aktuellen Treiber ausprobieren können? Hats geklappt?
Leider noch nicht - noch keine Zeit gehabt. Ich bleibe da aber dran und berichte, soweit ich Zeit und die nötige Ruhe dazu habe.

mrtux
Mitglied: citroendsvier
citroendsvier 03.11.2014 aktualisiert um 19:45:02 Uhr
Goto Top
Hi,

Okay, kein Problem. Ich bleibe wachsam auf Neuigkeiten! ;-) face-wink

DS4 Golf VII V40
Mitglied: mrtux
mrtux 31.01.2015 aktualisiert um 20:55:59 Uhr
Goto Top
Hi!

Statusbericht:
So wie es momentan aussieht läuft USB3 mit dem neueren Treiber von der Intel-Site stabil.

Warum aber die -ääähmm- Spezialisten von Lenovo das Problem nicht lösen konnten, bleibt wohl deren Geheimnis? Hoppela, auf der Hersteller-Support-Site für das Gerät befindet sich ja noch immer der uralt Treiber. Naja, dem Kunden einen voll funktionsfähigen Rechner zu liefern scheint bei Lenovo wohl nicht unbedingt auf der Prioritätsliste zu stehen... ;-) face-wink

mrtux
Mitglied: citroendsvier
citroendsvier 01.02.2015 um 11:04:12 Uhr
Goto Top
Okay, das ist doch super!

Ich kenne Lenovo eigentlich nicht als solche Marke, aber ich denke sowas gibts - wie bei den Autos - bei allen Herstellern.
Das sind wohl eher Spezialisten vom Typ "Haben Sie die Maschine an den Strom gesteckt?" oder "Haben Sie den Bildschirm eingeschaltet?"... Soll es ja auch geben.

MfG, V40