User-Basisordner heissen auf Server alle Eigene Dokumente

Mitglied: leonmckane

leonmckane (Level 1) - Jetzt verbinden

18.07.2011, aktualisiert 19.07.2011, 14322 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo

Folgende Situation:

Clients: Windows 7 Professional
Server: Windows Server 2003 R2 Enterprise x64 SP2

Problem:
Benutzer in AD erstellt, beim Benutzer unter Profil ein Basisordner Verbinden von P: Mit \\Server\user$\vorname.nachname
Schaut man auf \\Server\user$\ existiert der Ordner vorname.nachname.
Sobald sich dieser Benutzer an einem Windows 7 Client anmeldet, sieht man unter \\server\user$ nurnoch Eigene Dokumente.
Öffnet man diesen Ordner, sieht man jedoch den Pfad \\server\user$\vorname.nachname

Wenn man nun einen Ordner aus 50+ Benutzern sucht und alle Eigene Dokumente heissen, ist dies recht mühsam. Man kommt zwar schon mit \\server\user$\vorname.nachname auf den entsprechenden Ordner, aber dies ist ziemlich unschön..

Das Problem kommt wohl von den aktivierten Ordnerumleitungen.

Kann da vielleicht jemand helfen?

THX und Gruss
Mitglied: 64748
64748 (Level 2)
18.07.2011 um 17:19 Uhr
Hallo,

ich verstehe das Problem nicht ganz. Wenn ich für die Benutzer im AD eine Ordnerumleitung anlege für Eigene Dateien (bei uns ist alles noch mit Win XP), dann sehe ich auf dem Server \\192.168.??.???\Userdata\ (so heißt die Freigabe bei uns) für jeden Benutzer ein Verzeichnis, Verzeichnisname=Benutzername (sind bei z.Zt. mehr als 1200). Ich finde das für mich als Admin sehr übersichtlich.
Wenn ein Benutzer am Client angemeldet ist, dann findet er unter "Eigenschaften von Eigene Dateien" den Pfad zum Server. Für den Benutzer ist es aber egal wo die Dateien liegen.

Vielleicht habe ich Dich falsch verstanden oder Du erklärst nochmal was Du eigentlich machen möchtest.

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: leonmckane
19.07.2011 um 08:13 Uhr
Ok, ich versuchs..
wenn ich auf dem Server unter \\server\user$ nachschaue, siehts wie folgt aus:
50e7fa3120c0645ac187f4ea5c21eea0 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wenn ich jetzt z.B. auf den obersten Eigene Dokumente-Ordner klicke und anschliessend den Pfad überprüfe, bin ich bei \\server\user$\vorname.nachname
Wenn ich auf den zweiten Eigene Dokumente-Ordner klicke und anschliessend den Pfad überprüfe bin ich bei \\server\user$\vorname2.nachname2 und so weiter.

Wenn ich im Ordner \\server\user$ nachschaue, heissen alle nur Eigene Dokumente, und nicht vorname.nachname, sprich, der angezeigte Ordnername ist falsch, der dazugehörige Pfad jedoch richtig..

könnt Ihr euch nun was drunter vorstellen?

THX und Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
19.07.2011 um 08:39 Uhr
Hi,

ich verstehe dein Problem zwar auch noch nicht so ganz, aber den angezeigten Namen von Ordnern kann man per .ini Datei manipulieren.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Maschine4711
19.07.2011 um 11:23 Uhr
Das ganze ist meiner Meinung nen Bug in W2k8.

Das ganze lässt sich beheben in dem du auf dem Server dem Administrator den Zugriff auf die Desktop.ini verweigerst.
Bitte warten ..
Mitglied: Manfred15
19.08.2013 um 11:03 Uhr
Hallo zusammen,

das Thema ist zwar schon älter, aber an der Lösung bin ich trotzdem noch interessiert.
Wir haben das Problem wie von leonmckane beschrieben auch aber nur bei einigen Benutzern.
Wenn ich dort den Eintrag in der Desktop.ini von

LocalizedResourceName=@%SystemRoot%\system32\shell32.dll,-21770

auf

LocalizedResourceName=vorname.nachname

abändere, dann werden die Ordner wieder korrekt angezeigt. Aber dies ist nach ein paar tagen wieder "Schnee von gestern" und einige Ordner sind dann in der Anzeige wieder unschön ;-(

Beste Grüße
Manfred
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Probleme im Netzwerk Switche teilweise nicht erreichbar
hukimanVor 22 StundenFrageSwitche und Hubs29 Kommentare

Guten Morgen, seit Monaten haben wir hier immer wieder Probleme mit dem Netzwerk, das Problem konnte ich leider aber noch immer nicht finden. Es ...

Erkennung und -Abwehr
Einer Malware auf der Spur. Benötige Sherlock Holmes!
streamVor 1 TagFrageErkennung und -Abwehr7 Kommentare

Guten Abend Wenn ich meine Windows-10-Kiste starte, so gibt mir mein Router eine Meldung aus, dass eine bestimmte IP-Adresse wegen Bösartigkeit geblockt wurde. Auf ...

Batch & Shell
Tabellarische Ausgabe der Netzwerkschnittstellen
gelöst dysti99Vor 21 StundenFrageBatch & Shell18 Kommentare

Mit - ip a - werden ja die Netzwerkschnittstellen angezeigt. Ich möchte mit ein Batchscript folgende Ausgabe erreichen: 1 eth0 192.168.1.1 AD:13:67:56:14:D1 2 eth1 ...

Ubuntu
Mailserver Test Provider IP
gelöst it-blzVor 1 TagFrageUbuntu9 Kommentare

Hallo, ist es möglich einen "Mailserver" (Imap + smtp) in einer Virtual Box mit einer Provider IP (dynamisch - ist allerdings konstant) zu testen? ...

Microsoft
MS Teams und Office im gemeinnützigen Verein
DanielBodenseeVor 1 TagFrageMicrosoft6 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne in unserem anerkannten gemeinnützigen Verein eine gemeinsame Platform aufbauen, über die wir Diskutieren und uns austauschen können, insbesondere bei ...

Hardware
DisplayPort zu USB-C Adapter Converter
gelöst felixhuth-itVor 1 TagFrageHardware11 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde Ich habe da ein kleines Problemchen. Der Kunde wollte einen 14 Zoll Monitor mit Touch in Verbindung mit einem Mini PC ...

Linux Netzwerk
SAMBA FS Portfreigabe
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageLinux Netzwerk17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Portfreigabe für meinen SAMBA Server mit Netzwerkfreigaben auf port 445 TCP eingerichtet allerdings wenn ich per DNS oder externer ...

Microsoft Office
Wechsel von Office - Exchange on premise zu Office 365 - Exchange Online
jann0rVor 16 StundenAllgemeinMicrosoft Office10 Kommentare

Moin, ich weiß nicht so richtig, unter welche Überschrift man dieses Thema hier am besten packen kann, daher mal als allg. Beitrag / Erfahrungsbericht. ...