Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

VBScript zwei ini Dateien vergleichen

Mitglied: pdeges
Schönen guten Tag Administrator-Community,

ich bin hier schon etwas länger passiv unterwegs und habe so bisher alle Probleme lösen können. Jedoch stehe ich derzeit vor einem Problem in VBS. Ich habe ein etwas größeres Tool geschrieben, welches Backup und Updatefunktionen beinhaltet, desweiteren Prozesse auf einem Embeddedsystem (XP) verwaltet und ini Dateien bearbeitet. Und genau da liegt mein Problem. Derzeit ist es so, dass ich im Quellcode die Änderungen vorgegeben habe, jetzt soll es aber so funktionieren, dass ich eine Ini-Datei vorgebe, welche eingelesen wird und die Änderungen in die vorhandene Datei auf dem Client ändert. Dabei gebe ich in der neuen ini lediglich die Parameter an, welche geändert werden müssen. Beispiel:

Eine Ini-Datei (auf dem Embedded PC) hat folgende Einstellungen:config.ini

[Config]
Test=1
Test1=2
Test2=3

[Backup]
Time=10:30
Date=2008_10_03

[Undsoweiter]
Hier=15
könnte=20
was=50
wichtiges=Hallo
stehen=50

Die Ini-Datei die ich vorgebe, soll dann so aussehen: newconfig.ini

[Config]
Test2=5

[Backup]
Time=12:00
Date=2008_10_10

[Undsoweiter]
wichtiges=12345

Ich kann keine komplette ini-Datei kopieren, da sich Teilweise die Werte im normalen Betrieb verändern und somit müsste ich erst immer den derzeitigen Stand auslesen, meine Parameter von Hand ändern und anschliessend wieder hinkopieren. Mein Problem ist nun, wie kann ich die Änderungsdatei so einlesen, dass die "alte" ini-Datei auch nur diese Änderungen übernimmt ? Ich erwarte hier keine vollständige Programmierung von euch, lediglich einen Gedankenanstoß, da ich derzeit irgendwie "auf dem Schlauch stehe" !!

Ich hoffe das Problem ist auch so klar geschildert, dass ihr versteht, was ich meine!!

Danke und Grüße

Content-Key: 101085

Url: https://administrator.de/contentid/101085

Ausgedruckt am: 02.12.2021 um 16:12 Uhr

Mitglied: bastla
bastla 05.11.2008 um 14:10:07 Uhr
Goto Top
Hallo pdeges und willkommen als schreibender Besucher!

Soferne vorausgesetzt werden könnte, dass etwa "Text2" genau ein einziges Mal in der gesamten "config.ini" vorkommt, wäre der Ablauf relativ einfach:

"config.ini" und "newconfig.ini" jeweils zeilenweise in ein Array einlesen (am einfachsten mit
und dann in einer äußeren Schleife alle Zeilen der "newconfig.ini", welche nicht mit "[" beginnen bzw ganz leer sind, abarbeiten (Anfang der Zeile bis vor "=" verwenden).

In einer inneren Schleife die entsprechende Zeile aus der "config.ini" finden und ersetzen.

Am Ende die jetzt veränderten Zeilen der "config.ini" mit
wieder als Ersatz der Originaldatei schreiben.

Wenn Du allerdings die Sections ("[Config]" etc) berücksichtigen musst (etwa auch, weil zusätzliche Zeilen einzufügen sind), muss die jeweils zu bearbeitende Section aus der "newconfig.ini" in einer Variable zwischengespeichert werden und die Suche in der "config.ini" zunächst auf den Beginn der Section ausgelegt werden. Erst wenn diese gefunden wurde, kann nach dem Wert ("Test2") gesucht werden, wobei zusätzlich auf das Ende (der Section bzw der Datei) zu achten ist.

Muss tatsächlich noch eine zusätzliche Zeile eingefügt werden, lässt sich dies erleichtern, indem in der "config.ini" die neue Zeile am Ende der Section angeführt wird (erspart die ansonsten nötige Sortierung). Dann genügt es, die bisher letzte Zeile der Section etwa so zu ergänzen:
(wobei NewConf(i) die neue Zeile darstellt).

Grüße
bastla
Mitglied: pdeges
pdeges 06.11.2008 um 08:27:37 Uhr
Goto Top
Hallo Bastla,

vielen dank für deine Nachricht, ja in der Tat, so einfach kann das sein ... ich muss aber gestehen, dass mir der Split Befehl nicht geläufig war. Ich werde das ganze nun mal in mein Skript einbauen und testen. Werde mich danach wieder melden!!

Vielen dank nochmals
Mitglied: pdeges
pdeges 06.11.2008 um 10:40:19 Uhr
Goto Top
Tja bastla was soll ich sagen, danke für deine Hilfe, klappt wunderbar!! Hier mal mein Code, ich habe lediglich eine Überprüfung der "[" Zeilen gemacht, die Leerstrings werden halt einfach durch einen Leerstring ersetzt ... also passt alles!


Nochmals herzlichen Dank !!!
Mitglied: bastla
bastla 06.11.2008 um 13:08:01 Uhr
Goto Top
Hallo pdeges!

Etwas gestrafft / optimiert (was sich allerdings nur bei umfangreichen Dateien tatsächlich als merkbare Verbesserung der Laufzeit auswirken würde ;-) face-wink) könnte das dann so aussehen:
Die Verwendung von "WScript.Echo" anstelle von "MsgBox" erspart (bei Ausführung des Scripts über "cscript" in der CMD-Shell), die MsgBoxes jeweils wegklicken zu müssen.

Da die "newini.ini" sicherlich nicht mehr Zeilen als die "inifile.ini" enthält, ist es sinnvoller, die äußere Schleife über die "newini.ini"-Zeilen laufen zu lassen.

Das einmalige Ermitteln des zu verändernden Keys ist effizienter, als in der inneren Schleife jeweils mittels "Left"-Funktion diesen Wert immer neu zu bestimmen. [Edit] Außerdem können so leichter die relevanten Zeilen (jene, welche ein "=" beinhalten) der "newini.ini" gefunden und (dann nur für diese) die Ersetzungen vorgenommen werden. [/Edit]

In der inneren Schleife genügt es darüber hinaus, mit einem einzigen "If" die gesuchte Zeile zu finden. Außerdem kann danach (unter der Voraussetzung, dass jeder Schlüssel nur einmal vorkommen kann) die Schleife beendet werden.
Falls die Sortierreihenfolge in der "newini.ini" jener in der "inifile.ini" entspricht, ließe sich die innere Schleife noch weiter optimieren, indem diese nicht bei Zeile 0, sondern nach der Zeile, in welcher der letzte zu ändernde Schlüssel gefunden wurde, beginnt. Dies ist in der obigen Version nicht berücksichtigt.
Ebenfalls nicht enthalten ist die Überprüfung, ob der Schlüssel, für welchen ein neuer Wert eingetragen werden soll, überhaupt gefunden wurde - im Hinblick auf eine Absicherung gegen ev Schreibfehler in der "newini.ini" (etwa "Test22" anstatt "Test2") wäre dies wohl eine sinnvolle Ergänzung.

Grüße
bastla

[Edit] Abfrage nach Verarbeitung der jeweiligen Zeile auf Vorhandensein eines "=" abgeändert. [/Edit]
Mitglied: pdeges
pdeges 06.11.2008 um 13:42:54 Uhr
Goto Top
Hallo bastla, vielen Dank für deinen Optimierungsvorschlag.
Die Änderung der Schleifen hab ich nach deinem Beispiel vorgenommen, ebenso das Ermitteln des zu verändernden Keys.

Die beiden Msgboxen dienten lediglich zur Diagnose und werden für die Endversion rausgenommen.

Tja die Sortierreihenfolge ist noch so eine Geschichte, derzeit (solange ich die inis vorgebe) wird es eine Reihenfolge geben, jedoch wenn das Ganze im System läuft und theoretisch jeder die inis vorgeben kann, kann ich nicht garantieren, dass die Reihenfolge eingehalten wird. Daher belasse ich die komplette Überprüfung. Ich habe vorhin den ersten Testlauf (noch mit meiner Version) im Betrieb gemacht und der Prozess war binnen 1-2 sec abgearbeitet, obwohl die ini Datei doch schon 350 Zeilen enthält.

Die Überprüfung werde ich wohl noch einbauen müssen, diesen Punkt habe ich nicht bedacht. Daran werde ich noch arbeiten müssen.

Danke und Grüße
Heiß diskutierte Beiträge
info
Windows Defender Fehlalarm Emotet.SBDerWoWussteVor 1 TagInformationViren und Trojaner

Moin. Es sieht so aus, als wäre gestern Abend ein False Positive über den Defender erkannt worden. Seit AV Version 1.353.1888.0 ist wieder Ruhe. Beispielmeldung: ...

imho
Wir müssen über Corona und das Impfen redenFrankVor 3 StundenIMHOOff Topic36 Kommentare

Ich denke, dass geht uns alle an und daher will ich meinen Beitrag dazu leisten, um über Corona und das Impfen aufzuklären. Ich habe bereits ...

general
David Kriesel: Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast - Immer noch aktuell aber andersStefanKittelVor 1 TagAllgemeinSicherheitsgrundlagen5 Kommentare

Hallo, dies ist keine Frage. Nur ein einfacher Beitrag. Ich habe vor ein paar Jahren dieses Video von einem Vortrag von David Kriesel gesehen. Darin ...

question
Vollbackup von NAS auf wechselnde FestplatteninstallerVor 1 TagFrageBackup11 Kommentare

Hallo, ich suche nach einem Weg um ein Vollbackup einer NAS (QNAP oder Synology) auf wechselnde Festplatten zu machen. Es geht darum das die externe ...

question
Keine Verbindung vom Switch zum SIP-PhonebubblegunVor 1 TagFrageNetzwerke17 Kommentare

Es ist mir wirklich ein Rätsel und ich weiß nicht wo ich anfangen soll! Das Problem: An meinem POE-Switch hängen einige Geräte die einwandfrei funktionieren. ...

info
Neue Open-Source-Firewall: DynFiC.R.S.Vor 1 TagInformationFirewall5 Kommentare

DynFi kannte ich seit einiger Zeit als zentrale Verwaltungssoftware für pfSense und OPNsense. Das französische Unternehmen hat aber auch kürzlich seinen OPNsense-Fork "DynFi Firewall" veröffentlicht: ...

question
Site2Site langsam SMBitisnapantoVor 1 TagFrageWindows Netzwerk16 Kommentare

Guten Morgen zusammen, Ich komme gerade irgendwie nicht weiter, oder sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Aber vielleicht hat einer von euch einen Wink ...

general
Neues Mitglied Vorstellung - Wir sind die Web+PhoneWebplusPhoneVor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit2 Kommentare

Hallo liebe Community wir sind neu auf dieser Plattform und möchten mit euch Probleme lösen und diskutieren. Doch bevor wir mit unseren Beiträgen starten, gibt ...