zmaypetx
Goto Top

Ventoy und Desinfect

Hallo werte Kollegen,

ich stehemal wieder vor einem kleinen Problem bzw ich verstehe etwas nicht.
Ich habe eine M2-SSD in einem USB-C Gehäuse. Darauf hatte ich Ventoy laufen für ISOs etc.
Nun habe ich vor einiger Zeit Desinfect darauf geschmissen und das läuft auch.
Allerdings kann ich logischerweiße die Updates nicht speichern. Als Lösung habe ich diesen Artikel gefunden: https://lug-sauerland.de/2021/06/15/ventoy-boot-von-usb/
Leider kann ich damit nicht all zu viel anfangen und hoffe das mir hier jemand helfen kann.

Gruß und vielen Dank

Content-Key: 4746997239

Url: https://administrator.de/contentid/4746997239

Printed on: July 21, 2024 at 22:07 o'clock

Member: radiogugu
radiogugu Nov 24, 2022 at 18:05:29 (UTC)
Goto Top
Nabend.

Was ist jetzt das Ziel bzw. wo zwickt es?

Wenn du eine aktuelle Version des Desinfect haben willst, dann ersetze die ISO im Ventoy Verzeichnis.

Du hast richtig erkannt, dass dort keine persistenten Daten gespeichert werden können, da du ja Desinfect als Live System startest.

Gruß
Marc
Member: zMaYpeTx
zMaYpeTx Nov 25, 2022 at 16:42:19 (UTC)
Goto Top
Guten Abend,
ja genau das ist mein Problem. Laut diesem Forum das ich gepostet habe, kann man die Updates aber irgendwie speichern. Vielleicht habe ich das such falsch verstanden aber das wäre mein Ziel, damit ich nicht jedesmal die Updates ausführen muss wenn ich Desinfekt benutzen will.
Zitat von @radiogugu:

Nabend.

Was ist jetzt das Ziel bzw. wo zwickt es?

Wenn du eine aktuelle Version des Desinfect haben willst, dann ersetze die ISO im Ventoy Verzeichnis.

Du hast richtig erkannt, dass dort keine persistenten Daten gespeichert werden können, da du ja Desinfect als Live System startest.

Gruß
Marc
Member: radiogugu
radiogugu Nov 25, 2022 at 21:19:56 (UTC)
Goto Top
Die Schritte sind dort ja beschrieben, um die Signatur Updates auf einer separaten Partition auf dem Stick abzulegen.

Du musst der Anleitung folgen, damit das klappt oder lade vor einer Gelegenheit, wo das Desinfect zum Einsatz kommen soll, die aktuelle ISO und pack sie ins Ventoy Verzeichnis.

Da kann dir keiner helfen so richtig, außer du bezahlst jemanden, der dir den Stick präpariert face-smile

Gruß
Marc
Member: zMaYpeTx
zMaYpeTx Nov 25, 2022 at 22:34:28 (UTC)
Goto Top
Zitat von @radiogugu:

Die Schritte sind dort ja beschrieben, um die Signatur Updates auf einer separaten Partition auf dem Stick abzulegen.

Du musst der Anleitung folgen, damit das klappt oder lade vor einer Gelegenheit, wo das Desinfect zum Einsatz kommen soll, die aktuelle ISO und pack sie ins Ventoy Verzeichnis.

Da kann dir keiner helfen so richtig, außer du bezahlst jemanden, der dir den Stick präpariert face-smile

Gruß
Marc

Gut zu wissen danke.
Ich hatte nur gehofft das es mir jemand verständlicher erklären kann aber dann muss ich mich wohl mal durch die Anleitung arbeiten und hoffen das es diesmal klappt­čśů Danke dir face-smile
Member: zMaYpeTx
zMaYpeTx Nov 25, 2022 at 23:11:51 (UTC)
Goto Top
Moment mit ist gerade was eingefallen. Reicht es wenn ich auf der Ventoy Festplatte eine Partition anlege, dort desinfekt mit Rufus drauf packe? Kann er die Updates dann speichern und ich kann darüber booten?
Zitat von @radiogugu:

Die Schritte sind dort ja beschrieben, um die Signatur Updates auf einer separaten Partition auf dem Stick abzulegen.

Du musst der Anleitung folgen, damit das klappt oder lade vor einer Gelegenheit, wo das Desinfect zum Einsatz kommen soll, die aktuelle ISO und pack sie ins Ventoy Verzeichnis.

Da kann dir keiner helfen so richtig, außer du bezahlst jemanden, der dir den Stick präpariert face-smile

Gruß
Marc
Member: radiogugu
Solution radiogugu Nov 26, 2022 at 07:03:56 (UTC)
Goto Top
Es muss eine Partition ans Ende der Festplatte erstellt werden.

Mit Rufus formatierst du immer den gesamten Stick.

Das geht am besten mit GParted an der Stelle.

Leider kann ich es nicht besser ausdrücken, als es im genannten Artikel schon der Fall ist.

Gruß
Marc
Member: zMaYpeTx
zMaYpeTx Nov 26, 2022 at 20:11:40 (UTC)
Goto Top
Okey danke dann werd ich es mal versuchen.
Schönen Abend und vielen Dank

Zitat von @radiogugu:

Es muss eine Partition ans Ende der Festplatte erstellt werden.

Mit Rufus formatierst du immer den gesamten Stick.

Das geht am besten mit GParted an der Stelle.

Leider kann ich es nicht besser ausdrücken, als es im genannten Artikel schon der Fall ist.

Gruß
Marc