aif-get
Goto Top

Versuch mit der Dreamcast und Router OpenWRT online zu spielen

Hallo,

habe hier folgende Anleitung gefunden um mit der Dreamcast online zu gehen, dazu muss die DReamcast mit einem Modem verbunden werden, das wiederum zum ISP routet.

https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:lnvYrrXtXQIJ:https ...

Meine Idee dazu:

1. Dreamcast an einen Router (zB Fritzbox) der mit openWRT geflashed ist anzuschliessen, an das Modem.
2. Auf dem Router Astersik Telefonanlagen Software installieren und konfigurieren
3. Interne Durchwahl für die Dreamcast vergeben.
4. Router per WLAN/LAN an NGN / ISP Anschluss anschliessen und zu Modem durchrouten.

Soweit die grobe Theorie. Meine Frage:
Ist das auch so möglich und umsetzbar? Oder gibt es da schon probleme bei dem Modem der Dreamcast / Routers (56k / habe auch was mit 33 K gelesen)

Würde da gerne euere Erfahrungen mal zu wissen , danke face-smile

PS: Habe natürlich auch die Sachen bzgl Dreampi (Modem Modulatoren etc. ) gelesen, aber würde da gerne Hardware nehmen, die ich eh schon habe. face-smile

Content-Key: 482548

Url: https://administrator.de/contentid/482548

Printed on: February 24, 2024 at 15:02 o'clock

Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Aug 07, 2019 updated at 15:28:03 (UTC)
Goto Top
Moin,

Viel einfacher ist es an eine Pi ein Modem anzuschließen, die beiden Modems zu verbinden und damit online zu gehen.

lks
Member: aif-get
aif-get Aug 09, 2019 at 12:44:16 (UTC)
Goto Top
Hallo, danke für die Antwort, aber da hatte ich bereits obene erwähnt.

Ich besitze leider aktruell nicht die nötige Hardware (Modem , konverter etc.)

Wollte es mir für den exprimentellen Versuch gern sparen und daher auf die Idee mit den Routern, die ich ja zu genüge besitze. face-smile

Frage wäre hier natürlich noch: Sind diese VDSl / ADSL Modems noch abwärtskompatiebel zu den älteren Modem Modellen?
Member: aif-get
aif-get Mar 18, 2020 at 17:51:02 (UTC)
Goto Top
Hallo, würde gerne das Thema hier nochmals pushen.

Vielleicht weiss jemand ob es denn möglich ist, das Modem der Fritzbox 74xx zu nutzen. Mein zweifel ist natürlich hier nur: Analoges Modem der Dreamcast nicht kompartibel zu dem Modem der Fritzbox, weil diese nur DSL hat?

Oder liege ich da hoffentlich falsch meiner Annahme? face-smile
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Mar 18, 2020 at 19:44:59 (UTC)
Goto Top
Zitat von @aif-get:

Oder liege ich da hoffentlich falsch meiner Annahme? face-smile


Du liegst mit Deinem Verständnis der Technik total falsch. Du brauchst als Gegenstelle ein ganz normales Modem für Analogtelefonie aus dem letzten Jahrtausend, z.B. ein V32 oder ein V32bis-Modem. DSL ist eine ganz andere Technik


lks
Member: aif-get
aif-get Mar 18, 2020 at 21:08:38 (UTC)
Goto Top
Okay, nunja das dachte ich mir auch schon so in etwa.

Ich nutze die FB ja nun auch nur intern, daher meine Idee openWRT drauf zu flashen. Hier kann ich ja dann den Analogen Port nutzen. Die letzte FRage wäre jetzt eigentlich nur noch, ob es möglich ist da eine Art "Virtuelles Modem" für den dial-in zu nutzen?