Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Vertragen sich zwei Windows 2003 SBS Server im Netzwerk?

Mitglied: elknipso
Hallo,

aktuell läuft in dem Netzwerk ein Windows 2003 SBS Server als "normaler" Server.

Ich will jetzt einen weiteren Server hinstellen welcher als Terminalserver dienen soll. Nun ist die Frage ob ich dort auch Windows 2003 Small Business drauf machen kann oder ob es dann zu Problemen kommt.

Weiss nicht mehr genau in welcher Konstellation das Problem auftritt dass der Server unbedingt Domain Controller sein will.

Content-Key: 101833

Url: https://administrator.de/contentid/101833

Ausgedruckt am: 28.07.2021 um 22:07 Uhr

Mitglied: Devian
Devian 14.11.2008 um 11:01:48 Uhr
Goto Top
Beim SBS gilt das Highlander-Prinzip: Es kann nur einen (DC) geben!
Mitglied: gi-networx
gi-networx 14.11.2008 um 11:02:39 Uhr
Goto Top
Hi,

wo liegt das Problem welches dagegen spricht 2 DCs zu haben?
Mitglied: gi-networx
gi-networx 14.11.2008 um 11:03:25 Uhr
Goto Top
Zitat von @Devian:
Beim SBS gilt das Highlander-Prinzip: Es kann nur einen (DC) geben!

verstehe :D
Mitglied: 60730
60730 14.11.2008 um 11:03:42 Uhr
Goto Top
Zitat von @Devian:
Beim SBS gilt das Highlander-Prinzip: Es kann nur einen (DC) geben!
...und auch das Prinzip der beleidigten Leberwurst gilt auch:
"wenn ich nicht der DC bin, dann klemm ich mich still heimlich & Leise ab"

Wobei mir sich die Frage aufdrängt, warum SBS und dann auch gleich 2*
Mitglied: elknipso
elknipso 14.11.2008 um 11:03:52 Uhr
Goto Top
Zitat von @Devian:
Beim SBS gilt das Highlander-Prinzip: Es kann nur einen (DC) geben!

Also mit anderen Worten ich kann nur einen SBS ins Netz hängen und der zweite muss dann auf jeden Fall ein Windows 2003 Standard sein, korrekt?
Mitglied: Devian
Devian 14.11.2008 um 11:05:25 Uhr
Goto Top
Dagegen spricht (bei "normalen" Editionen) nichts. Aber das SBS hat die Beschränkung, des es nur einen DC in der Domäne geben darf. Eine der "netten, kleinen Einschränkungen" des SBS-Variante.
Mitglied: elknipso
elknipso 14.11.2008 um 11:11:39 Uhr
Goto Top
OK, also der zweite Server muss dann mit der Standard Version laufen, ok.

Mal noch eine Frage, ich muss ja Terminal Server Lizenzen für jede Station dabei kaufen, nun ist die Frage ob bei dem Betriebssystem an sich schon 5 Lizenzen für die Terminalnutzung dabei sind und ich nur noch was darüber hinaus geht an TS Lizenzen kaufen muss, oder sind da keine dabei und ich muss alle kaufen?
Mitglied: keksdieb
keksdieb 14.11.2008 um 11:13:51 Uhr
Goto Top
ja elknipso
als zweiter Server dann eine Win2003 Standard (R2 am besten)

Da fragt der gute Mann hier zweimal nach und bekommt keine Antwort... tztztz wie unhöflich.

:-) face-smile

Gruß Cookie
Mitglied: elknipso
elknipso 14.11.2008 um 11:26:03 Uhr
Goto Top
Danke für die Antwort.
Jetzt ist nur noch die Frage mit den Terminalserver Lizenzen offen :-) face-smile.
Mitglied: matrix-22
matrix-22 14.11.2008 um 11:56:39 Uhr
Goto Top
Mitglied: elknipso
elknipso 14.11.2008 um 13:54:48 Uhr
Goto Top
So was habe ich auch gefunden nur ist eben die Frage ob die 5 CALs die dabei sind beim BS auch als 5 Lizenzen für den TS gelten.
Mitglied: matrix-22
matrix-22 14.11.2008 um 14:02:58 Uhr
Goto Top
Lesen musst Du auch selber steht doch in dem einen Paket
Lieferumfang:

Microsoft Windows Server 2003 R2 Standard SP2 mit 5 CAL OSB
neuestes Release 2
Lizenztyp: Lizenz und Medien
Anzahl Lizenzen: 1 Server, 5 Clients
Server Betriebssystem mit 5 Client Access Lizenzen (CAL) inbegriffen
deutsche Sprachversion

http://www.software-software.de/microsoft-windows-server-2003-standard- ...

Das ist nicht Böse geint aber ansonsten melde Dich mal per PN. Ich kann Dir auch einen Partner nennen der Dich Berät und Dir auch einrichtung macht etc.
Mitglied: elknipso
elknipso 14.11.2008 um 14:09:23 Uhr
Goto Top
Ich bin selbst der Systembetreuer :-) face-smile.
Ich glaube aber wir reden hier einfach aneinander vorbei.

Mir geht es um den Punkt:

"Server Betriebssystem mit 5 Client Access Lizenzen (CAL) inbegriffen"

Ich weiss selbst dass dies die Lizenzen für den Zugriff der Clients auf den Server Punkt das einzige was ich wissen will ist ob diese Lizenzen für alle Zugriffsmöglichkeiten gelten, also auch für den Zugriff über den Terminalserver Dienst oder nur Lizenzen für "normale" Verbindungen der Clients zum Server innerhalb des lokalen Netzwerkes sind.
Mitglied: matrix-22
matrix-22 14.11.2008 um 14:20:59 Uhr
Goto Top
Aber mal am Rande, hast Du jemand wo Du das Einkaufst. Der sollte das Wissen zu 100%.
Ich habe einen 2003 im Einsatz und 5 Lizenzen waren dabei, und funtzen bei uns für alles.
Terminal Dienst und Lokal, haben dann noch 3 dazu gekauft und geht auch.

Denke damit sollte Deine fage beantwortet sein.
Mitglied: keksdieb
keksdieb 14.11.2008 um 14:23:25 Uhr
Goto Top
nein, gelten Sie nicht.

Für den Terminalservice muss man eigene Zugriffslizenzen verwenden, so genannte Terminal Server Client Access Device License.

Kauft man jetzt einen Standard Server sind 5 "Anmeldelizenzen" enthalten, diese sind aber nicht für Terminalserverdienste gedacht.

Des weiteren brauchst du im Netzwerk dann auch einen gültigen Lizenzserver, der die CurrentUser mit der Anzahl der Lizenzen abgleicht und somit den Zugriff auf den Terminaldienst regelt.

Ohne den Lizenzserver wirst du keine Terminaldienste im Netzwerk anbieten können.

Der Unterschied der hier aber grundlegend wichtig ist:

Client Access License = Zugriff auf den Server (Freigaben, Netzwerkanmeldungen, etc)
Terminalservice Client Access License = Zugriff auf den Server über RDP als Terminaldienst (Anmeldung über das RDP Protokoll)

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Gruß Cookie
Mitglied: matrix-22
matrix-22 14.11.2008 um 14:27:57 Uhr
Goto Top
Hallo Cookie,

Du konntest 100% weiterhelfen. Habe mal auf dem TS nachgesehen das stimmt :-) face-smile. Meins war Falsch *lol*.
Vielen Dank für das richtig stellen, und viel Spass beim TS einrichten aber immer genug Speed haben für den VPN später ;-) face-wink.
Mitglied: keksdieb
keksdieb 14.11.2008 um 14:40:45 Uhr
Goto Top
Kein Problem...

Lernen und lehren :-) face-smile

Durch den Lizenzjungel von Microsoft musste ich dieses Jahr gerade erst durch ^^

@Topicersteller:
Beachte auch die Leistung des Terminalservers, wenn sich da 10 Anwender mit ein paar netten Datenbankanwendungen oder ähnlichem anmelden, dann können die Systemressourcen schnell knapp werden.
Skalierbar ist hier das Schlagwort...

Gruß Cookie
Mitglied: elknipso
elknipso 14.11.2008 um 16:39:38 Uhr
Goto Top
Danke für eure Hilfe wegen den Lizenzen. Die Lizenzpolitik von MS ist manchmal wirklich etwas seltsam. Ich finde die Preise nebenbei bemerkt immer noch ganz schön happig, aber ich muss sie ja nicht bezahlen :-) face-smile.

Die Anwender nutzen keine Ressourcen intensive Anwendungen, aber ich habe die Hardware des Servers und die Anbindung ans Internet groß genug bemessen. Trotzdem danke für den Hinweis.
Mitglied: 51705
51705 14.11.2008 um 17:08:19 Uhr
Goto Top
Hallo,

Dagegen spricht (bei "normalen" Editionen) nichts. Aber das
SBS hat die Beschränkung, des es nur einen DC in der Domäne
geben darf. Eine der "netten, kleinen Einschränkungen"
des SBS-Variante.

Das ist schlicht falsch. Es kann weitere DCs geben, solang der SBS alle FSMO Rollen behält (Master).

Grüße, Steffen
Mitglied: brianit
brianit 09.01.2009 um 01:22:23 Uhr
Goto Top
Ich denke Ihr habt da noch was vergessen...

Auf einem 2003 SBS kannst du keinen vollständigen Terminalserver installieren.
Auf dem SBS dient der TS nur zum Support.
Das heißt es können max. 3 Benutzer per TS zugreifen und mehr gehen nicht laut Microsoft.
Da kannst du so viele TS-Lizenzen kaufne wie du willst.

Es gibt aber einen Ausweg... von www.thinsoftinc.com

WinConnectServer XP

Damit kannst du sogar ein Windows XP mit einem TS bis 21 User aufrüsten.

Viel Spaß....
Mitglied: elknipso
elknipso 09.01.2009 um 13:41:53 Uhr
Goto Top
Danke für die Information.
Diese ganzen Beschränkungen sind doch wirklich fürn... ihr wisst was ich meine.

Da braucht sich MS nicht zu wundern wenn sie im Serverbereich soviel Boden an Unix/Linux verliert denn da muss man sich um so Sachen keine Gedanken machen.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Mitarbeiter ab gewisser Uhrzeit am arbeiten hindern gelöst passy951Vor 1 TagFrageWindows Netzwerk23 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich wurde gestern von unseren Betriebsrat gefragt ob es möglich ist ab z.B. 20 Uhr die Mitarbeiter daran zu hindern zu arbeiten. ...

question
Domänencontroller von Windows Server 2016 auf Windows Server 2019 migrierenEstefaniaVor 1 TagFrageWindows Server30 Kommentare

Hi. Kann mir ein Admin bei folgendem Problem weiterhelfen !? Wir haben insgesamt 5 Domänencontroller, die auf einem Windows Server 2016 laufen. Nun ist es ...

question
Wie lange kann ein PC in der Domain ohne Kontakt zur Domain betrieben werden?DaxAtDS9Vor 1 TagFrageNetzwerkmanagement16 Kommentare

Hallo, bis vor einer Woche habe ich einen SBS2011 Server inkl. AD etc. in Betrieb gehabt. Nun habe ich ihn abgeschaltet und nutze einer der ...

question
Domänenbeitritt verhindern gelöst grmg2010Vor 1 TagFrageWindows 1018 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich befasse mich gedanklich mit dem Thema Windows Domäne. Dazu ein hypothetisches Beispiel zu dem ich keine wirkliche Lösung bei meiner Suche ...

question
LAN over VoIP?DatenreiseVor 1 TagFrageNetzwerke19 Kommentare

Hallo zusammen, der Titel meiner Frage ist natürlich unsinnig, spiegelt aber etwa das Fragezeichen wieder, welches ich hinsichtlich einer Installation im Gesicht habe. Ein Telefonie-Dienstleister ...

general
Sichere Remote Zugriff LösungenbrammerVor 1 TagAllgemeinSicherheit11 Kommentare

Hallo, ich darf gerade einige Remote Service Lösungen die Unsere Kunden gerne einsetzen würden sondieren. Dabei bin ich auf 2 Webseiten auf folgende Aussagen gestoßen; ...

question
Powershellskript für workfoldersD-ViperVor 1 TagFrageWindows Server23 Kommentare

Moin Moin, bitte verschieben sollte es hier nicht rein gehören. Ich bin auf der Suche nach einem Powershellskript das meine vorhanden Userdaten aus den Homelaufwerken ...

question
W11 total langsam auf Power PCinspinspVor 1 TagFrageVmware12 Kommentare

Host 64GB, HDs’ alles auf sehr schnellen m.2 Modulen Core I9 9900. Natürlich läuft das System stabil. Vmware 16.1.1. Alle W10 laufe sehr performant. Ein ...