hitazcl
Goto Top

Vertragsmanagement mit OTRS

OTRS 2.4.8 und Vertragsmanagement

Hallo Leute,

der eine oder andere setzt doch bestimmt auf OTRS in seinem Unternehmen!?
Wir setzen auf Version 2.4.8

Ich habe jetzte eine Anfrage bekommen, ob man im OTRS nicht auch Verträge (Contracts) ganz einfach verwalten kann.
Dabei geht es nicht um Services oder SLAs, sondern um Verträge mit z.B. der Reinigungsfirma o.ä.
ITSM ist komplett installiert!

Hat jemand eine Idee oder kennt sogar schon die Lösung? Dann unbedingt her damit.
Ich bin inzwischen am verzweifeln - sämtliche Recherchen laufen nahezu ins leere und es geht anderen auch immer nur so wie mir...


Ich bin auch offen für sonstige Ideen, sollten nur entweder recht günstig sein oder Freeware!


Danke vorab
und Gruß

Content-Key: 165648

Url: https://administrator.de/contentid/165648

Printed on: December 4, 2022 at 06:12 o'clock

Mitglied: 60730
60730 May 04, 2011 at 14:32:24 (UTC)
Goto Top
moin,

(OT)
als wir auf OTRS gesetzt haben, haben wir uns zwei Entwickler von OTRS gemietet und das, was wir haben wollten in Auftrag gegeben.
War immer noch günstiger, als das ganze "Gedöhns" selber oder wo anders entwickeln zu lassen und jeder, der OTRS danach eingesetzt hat oder aktualisiert - kann diese Gimmicks, die wir haben wollten nutzen.
Und einen Standard nutzen wir daher so auch.

Open Source find ich gut, Schnorren find ich megaout und ich beteilige mich auch über verschiedenste Wege daran.
(/OT)


Für umme wirst du wahrscheinlich nix bekommen - selbst der Tod kostet das Leben.
2.4.8 ist aber auch schon .........

Gruß
Member: Nagus
Nagus May 04, 2011 at 15:06:47 (UTC)
Goto Top
(OT)
Hey Timo, mal ne Frage: wie lange waren die beschäftigt, bzw. was hat das gekostet?

Ich will OTRS auch nutzen, mir fehlt aber noch die Vorstellung was mich das kosten wird ...
Gruß
Nagus

(/OT)
Member: hitazcl
hitazcl May 04, 2011 at 15:32:49 (UTC)
Goto Top
Naja, es liegt ja nicht an mir, dass es "nix" kosten soll... ;)
Ich würde es schön finden, wenn meine Firma auch mal bereit wäre, Geld auszugeben. Das ist nur nicht so einfach.

Ich habe jetzt auch schon Kontakt mit der OTRS AG

Der hat mich auch schon zurück gerufen... das finde ich super!
Mitglied: 60730
60730 May 04, 2011 at 15:58:51 (UTC)
Goto Top
Salü,
Zitat von @Nagus:
(OT)
Hey Timo, mal ne Frage: wie lange waren die beschäftigt, bzw. was hat das gekostet?
  • das waren 3 Wochen, wir haben damals ~8k bezahlt.

back-to-topABER:

  • das war annodunnemals, da lief das OTRS bei uns noch auf nem Echtblech Kasten und wann das genau war - das weiß ich wirklich nicht mehr.
zu faul in den rechnungen zu stöbern bin ich auch
Außerdem hatte ein großer Automobilhersteller genau den gleichen / ähnlichen Wunsch und wir sind "zufällig" auf deren Zug mitaufgeprungen.
Ergo : Ich bin da der falsche Ansprechpartner, die Junxxs von OTRS sind da der einzig richtige.
Ich will OTRS auch nutzen, mir fehlt aber noch die Vorstellung was mich das kosten wird ...
"!Normalerweise" ist OTRS gratis, du brauchst also nur ein bisschen Plattenplatz und eine Virtuelle Kiste mehr.
Sinnvoll ist in meinen Augen aber immer - das war da oben nicht dabei - dass man sich jemanden holt und zwei Tage bucht.
Einen Tag zum "designen" einen Tag und das zu installieren / Adminschulung.
(Bei uns läuft auch der Hausmeister über OTRS und alles mögliche ist im Intranet verlinkt usw. vieles davon hab ich umgesetzt/geändert - das konnte ich aber nur, weil ich mir die zwei Tage gegönnt habe)
Vorher mal auf einem Testblech installieren und "fummeln" schadet nix und wenn du merkst - du brauchst keine Hilfe - brauchst du auch keinen externen holen face-wink

Gruß
Nagus

(/OT)

retour

@hitazcl

nicht persönlich nehmen, aber ich hab schon Erfahrungen gesammelt und wenn du - ohne das was du gemacht hast - weiterzugeben - hängst du beim nächsten releasewechsel in der Bredouille und die anderen haben nix davon, das du dir da was gezimmert hast.

Und ja die Junxxs sind super - Powerpoint kennen die nicht - die zeigen dir an einem "echten" testsystem, wie es laufen soll.
(ich hab meine persönliche Aversion gegen die Powerpointverkäufer, die keine Technischen Fragen beantworten können und sogar ein Schild vor der Tür Powerpointler müssen draussen bleiben)


Gruß
Member: Nagus
Nagus May 04, 2011 at 16:39:45 (UTC)
Goto Top
Zitat von @60730:
Salü,
> Zitat von @Nagus:
>
(OT)

Sinnvoll ist in meinen Augen aber immer - das war da oben nicht dabei - dass man sich jemanden holt und zwei Tage bucht.
Einen Tag zum "designen" einen Tag und das zu installieren / Adminschulung.
(Bei uns läuft auch der Hausmeister über OTRS und alles mögliche ist im Intranet verlinkt usw. vieles davon hab ich
umgesetzt/geändert - das konnte ich aber nur, weil ich mir die zwei Tage gegönnt habe)
Vorher mal auf einem Testblech installieren und "fummeln" schadet nix und wenn du merkst - du brauchst keine Hilfe -
brauchst du auch keinen externen holen face-wink

Hey Danke, das hilft mir schon mal! Das es Opensource ist und kostenlos weiß ich schon face-wink
Bin schon mal in den ersten Testmodus gegangen face-big-smile
Ich brauche das aber um unsere ITIL Prozesse voll abzubilden und ich habe nicht die Zeit mich da rein zu klemmen. Vor allem will ich unsere Dienstleister mit rein nehmen und da kommen Schnittstellen etc ...
Aber so ist das schon mal ne gute Hausnummer.

Habt Ihr auch das Change Mangement darüber abgebildet? Asset Management etc.?

Gruß
Nagus

(/OT)
Mitglied: 60730
60730 May 04, 2011 at 18:58:08 (UTC)
Goto Top
(OT)
Zitat von @Nagus:

Habt Ihr auch das Change Mangement darüber abgebildet? Asset Management etc.?
jein - Change Management ja
Weiche Assets wie Bilder, Texte usw. dafür haben wir ein Assetmanagment
Weiche Assets wie Weicheware & Weichwarenlizenen und harteware wie Rechner in der Softwareverteilung
Weiche und HarteAssets wie Lizensen oder Handys und Notebooks usw im SAP (die Verbindung wer hat was)

Itil haben wir "für uns" umgesetzt, hier was dazu, dort abstriche - itil typisch halt ist ja nur ein "so könnte es" System.

Gruß
Nagus

(/OT)

retour