dco333
Goto Top

VM Startet nicht mehr wegen Prüfpunkt

Hallo zusammen. Ich habe seit Jahren auf meinem PC (Win 10 Pro 64 Bit) eine HyperV Vm mit einer Ubuntu-Installation laufen. Bisher tadellos. Nun wollte ich sie auf einen anderen PC umsiedeln und habe festgestellt, dass sie nicht mehr funktioniert. Wenn ich die Meldungen so sehe, muss das was mit Prüfpunkten zu tun haben.

vm1

vm2

vm3

Im Speicherordner der Platten sieht es so aus:

vm4

Das letzte Mal habe ich die VM noch normal genutzt, jetzt geht nichts mehr. Habe eigentlich nichts weiter bewusst am System verändert (Windows Updates halt...).

Da in der VM etwas spezielles konfiguriert war, dass ich auf Anhieb nicht wieder reproduzieren kann, liegt mir viel daran das Ganze wieder zum Laufen zu bringen.

Habt ihr Tipps?

Content-Key: 22225076262

Url: https://administrator.de/contentid/22225076262

Printed on: May 18, 2024 at 03:05 o'clock

Member: Avoton
Avoton Jan 23, 2024 at 19:27:49 (UTC)
Goto Top
Moin,

Nun wollte ich sie auf einen anderen PC umsiedeln und habe festgestellt, dass sie nicht mehr funktioniert.

Ist das im Zuge des Umzugs aufgefallen oder jetzt, wo du den Umzug planst?

Wenn ich die Meldungen so sehe, muss das was mit Prüfpunkten zu tun haben.
Korrekt, wie die Meldung sagt, fehlt der VM die Basis VHDX, ausgehend davon, dass es nur einen Prüfpunkt gibt.

Gruß,
Avoton
Member: dco333
dco333 Jan 23, 2024 at 19:36:50 (UTC)
Goto Top
Im Rahmen des Umzugs wollte ich sie exportieren, da kamen die ersten Fehlermeldungen. Also wollte ich sie erstmal starten und nachsehen, aber da kamen dann die nächsten Fehlermeldungen.

Was kann ich denn nun tun? Außer dem was im Ordner ist habe ich nichts. Ein Prüfpunkt wurde wohl mal 2021 angelegt, aber dazu finde ich nichts mehr.

vm5

Kann man ihm nicht einfach sagen, dass er die aktuelle virtuelle Platte so nutzen soll, wie sie ist?
Member: Avoton
Avoton Jan 23, 2024 at 19:42:59 (UTC)
Goto Top
Kann man ihm nicht einfach sagen, dass er die aktuelle virtuelle Platte so nutzen soll, wie sie ist?
Nein, wie soll er das denn machen?

Ein Prüfpunkt erstellt eine avhdx Datei, dort werden alle Änderungen seit dem Prüfpunkt rein geschrieben. Falls es keine Änderungen gab, wird die Datei von der Basis VHDX gelesen. Das setzt sich mit jedem weiteren Prüfpunkt in der Kette fort. Und wenn dir nun eine avhdx fehlt, kann die VM ihre Daten nun Mal nicht mehr lesen.


Gruß,
Avoton
Member: dco333
dco333 Jan 23, 2024 at 19:58:42 (UTC)
Goto Top
Aber ich habe doch eine AVHDX Datei, mit 37 GB. Da ist alles drin, siehe oben. Da war schon immer alles drin. Ich wüsste nicht, dass ich noch eine hatte. Vor ein paar Wochen war ich ja noch in der VM drin und habe was dort nachgesehen.
Member: Th0mKa
Th0mKa Jan 23, 2024 at 20:26:35 (UTC)
Goto Top
Zitat von @dco333:
Habt ihr Tipps?

Poste mal die Ausgabe von folgendem Powershell Command
Test-VHD -Path "Ubuntu 20.10.vhdx"  
Gegebenenfalls den Pfad zur VHDX anpassen.

/Thomas
Member: dco333
dco333 Jan 23, 2024 at 20:33:29 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Th0mKa:

Zitat von @dco333:
Habt ihr Tipps?

Poste mal die Ausgabe von folgendem Powershell Command
Test-VHD -Path "Ubuntu 20.10.vhdx"  
Gegebenenfalls den Pfad zur VHDX anpassen.

/Thomas

PS C:\Users\Public\Documents\Hyper-V\Virtual hard disks> Test-VHD -Path "Ubuntu 20.10.vhdx"
True
PS C:\Users\Public\Documents\Hyper-V\Virtual hard disks>
Member: dco333
dco333 Jan 23, 2024 at 20:35:06 (UTC)
Goto Top
Und hier der Output von get-vhd für beide Files:


PS C:\Users\Public\Documents\Hyper-V\Virtual hard disks> get-VHD -Path "Ubuntu 20.10.vhdx"


ComputerName : PC2
Path : C:\Users\Public\Documents\Hyper-V\Virtual hard disks\Ubuntu 20.10.vhdx
VhdFormat : VHDX
VhdType : Dynamic
FileSize : 4194304
Size : 136365211648
MinimumSize :
LogicalSectorSize : 512
PhysicalSectorSize : 4096
BlockSize : 33554432
ParentPath :
DiskIdentifier : B9FFFBDE-1F1C-4FCD-BF1F-59961FB5E39D
FragmentationPercentage : 0
Alignment : 1
Attached : True
DiskNumber : 3
IsPMEMCompatible : False
AddressAbstractionType : None
Number : 3


PS C:\Users\Public\Documents\Hyper-V\Virtual hard disks> get-VHD -Path ".\Ubuntu 20.10_106C8025-8AB5-43CF-B7B9-01C9AA590CE9.avhdx"


ComputerName : PC2
Path : C:\Users\Public\Documents\Hyper-V\Virtual hard disks\Ubuntu
20.10_106C8025-8AB5-43CF-B7B9-01C9AA590CE9.avhdx
VhdFormat : VHDX
VhdType : Differencing
FileSize : 37947965440
Size : 136365211648
MinimumSize :
LogicalSectorSize : 512
PhysicalSectorSize : 4096
BlockSize : 2097152
ParentPath : C:\Users\Public\Documents\Hyper-V\Virtual hard disks\Ubuntu
20.10_BADCA612-7953-424F-8FA1-90122181286E.avhdx
DiskIdentifier : B9FFFBDE-1F1C-4FCD-BF1F-59961FB5E39D
FragmentationPercentage :
Alignment : 1
Attached : False
DiskNumber :
IsPMEMCompatible : False
AddressAbstractionType : None
Number :
Member: silent-daniel
silent-daniel Jan 23, 2024 at 20:57:18 (UTC)
Goto Top
Mach mal ein Backup, bevor du noch was änderst.
Kannst du den prüfpunkt löschen?


Sonst hilft evtl. das: https://blog.devilatwork.de/hyper-v-kette-der-virtuellen-festplatten-ist ...


PS: Oder spiel das Backup ein face-wink

gruß sd
Member: Avoton
Avoton Jan 23, 2024 at 21:05:27 (UTC)
Goto Top
Dein Screenshot zeigt doch 2 Snapshots an.
Das heißt du müsstest haben:
1. Base VHDX
2. Avhdx vom ersten Snapshot
3. Avhdx vom zweiten Snapshot

Auf deinem anderen Screenshot sieht man aber nur eine Vhdx und eine avhdx.
Heißt es fehlt eine avhdx.
Member: dco333
dco333 Jan 23, 2024 at 21:12:26 (UTC)
Goto Top
Zitat von @silent-daniel:

Mach mal ein Backup, bevor du noch was änderst.
Kannst du den prüfpunkt löschen?


Sonst hilft evtl. das: https://blog.devilatwork.de/hyper-v-kette-der-virtuellen-festplatten-ist ...


PS: Oder spiel das Backup ein face-wink

gruß sd

Hat leider nicht geklappt, am Ende erscheint:

vm6

Virtuelle Festplatte: Ubuntu 20.10_106C8025-8AB5-43CF-B7B9-01C9AA590CE9.avhdx (VHDX, Differenzierend)
Aktion: Verbindung wiederherstellen
Konfiguration: Erneut eine Verbindung mit der übergeordneten Datei "C:\Users\Public\Documents\Hyper-V\Virtual hard disks\Ubuntu 20.10.vhdx" (VHDX, Dynamisch erweiterbar) herstellen und nicht übereinstimmende IDs ignorieren
Member: silent-daniel
silent-daniel Jan 23, 2024 at 21:32:07 (UTC)
Goto Top
Findest du was im Ereingisprotokoll?

Anwendungs- und Diensteprotkolle -> Microsoft -> Windows -> Hyper-V-Worker > Admin

gruß sd
Member: wollekuj
wollekuj Jan 23, 2024 at 22:00:55 (UTC)
Goto Top
Hallo,

wenn die avhdx nicht gelöscht wurde, wurde sie ja vlt verschoben, auch wenn das banal klingt. Vlt mal nach *.avhdx suchen lassen.
Member: daPaint
daPaint Jan 24, 2024 at 07:06:39 (UTC)
Goto Top
Moin,

hatte ich so ähnlich auch mal, Du musst die Files mergen denk ich.
Schau mal =
https://www.bdrsuite.com/blog/how-to-merge-hyper-v-checkpoints-with-hype ...

Gruß
Member: goscho
goscho Jan 24, 2024 at 07:33:31 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Avoton:

Dein Screenshot zeigt doch 2 Snapshots an.
Das heißt du müsstest haben:
1. Base VHDX
2. Avhdx vom ersten Snapshot
3. Avhdx vom zweiten Snapshot

Auf deinem anderen Screenshot sieht man aber nur eine Vhdx und eine avhdx.
Heißt es fehlt eine avhdx.
In welchem Screenshot sind 2 AVHDX zu sehen? Ich sehe nur 2 VHDX-Dateien für unterschiedliche VMS und die 2. VM hat einen Prüfpunkt.

Was hier hilft, hat @daPaint schon beschrieben.
Der Stand der AVHDX muss in die VHDX übertragen werden. Das passiert normalerweise, wenn man den Prüfpunkt löscht. Nutze dazu die administrative Powershell.
"Remove-VMSnapshot" sollte das Problem beseitigen.

Ich habe das schon einige Male gemacht, weil Backup-Programm Prüfpunkte angelegt hatten, die nicht in der GUI bearbeitbar waren.

Ich würde natürlich vorher die beiden Dateien an eine andere Stelle kopieren oder mit dem Backupprogramm meiner Wahl ein Backup durchführen.
Member: Avoton
Avoton Jan 24, 2024 at 17:45:53 (UTC)
Goto Top
In welchem Screenshot sind 2 AVHDX zu sehen? Ich sehe nur 2 VHDX-Dateien für unterschiedliche VMS und die 2. VM hat einen Prüfpunkt.
In keinem Screenshot, habe ich auch nie geschrieben. Der eine Screenshot zeigt die Liste an Snapshots der VM, dort stehen zwei Snapshots drin.
Der andere Screenshot zeigt, dass aber nur EINE AVHDX für die VM vorhanden ist.
Ergo fehlt eine AVHDX Datei, weswegen auch

Der Stand der AVHDX muss in die VHDX übertragen werden. Das passiert normalerweise, wenn man den Prüfpunkt löscht. Nutze dazu die administrative Powershell.
"Remove-VMSnapshot" sollte das Problem beseitigen.

wahrscheinlich nicht gehen wird, da die Festplattenkette unterbrochen ist.

Gruß,
Avoton
Member: dco333
dco333 Jan 24, 2024 at 21:17:19 (UTC)
Goto Top
Zitat von @silent-daniel:

Findest du was im Ereingisprotokoll?

Anwendungs- und Diensteprotkolle -> Microsoft -> Windows -> Hyper-V-Worker > Admin

gruß sd

Da finde ich nur die bekannten Fehlermeldungen.

"Ubuntu 20.10" Microsoft Emulated IDE Controller (Instanz-ID 83F8638B-8DCA-4152-9EDA-2CA8B33039B4): Fehler "Die Kette der virtuellen Festplatten ist unterbrochen. Das System kann die übergeordnete virtuelle Festplatte für den differenzierenden Datenträger nicht finden." (0xC03A000D) beim Einschalten (ID des virtuellen Computers: 31B3C9C7-4B57-43FA-B9AE-1F180C29A7F5).

und

Fehler beim Starten von "Ubuntu 20.10" (ID des virtuellen Computers 31B3C9C7-4B57-43FA-B9AE-1F180C29A7F5).
Member: dco333
dco333 Jan 24, 2024 at 21:18:07 (UTC)
Goto Top
Zitat von @wollekuj:

Hallo,

wenn die avhdx nicht gelöscht wurde, wurde sie ja vlt verschoben, auch wenn das banal klingt. Vlt mal nach *.avhdx suchen lassen.

Habe schon die ganze Platte abgesucht, ohne Erfolg. Keine weitere ahdx Datei zu finden.
Member: dco333
dco333 Jan 24, 2024 at 21:22:13 (UTC)
Goto Top
Zitat von @daPaint:

Moin,

hatte ich so ähnlich auch mal, Du musst die Files mergen denk ich.
Schau mal =
https://www.bdrsuite.com/blog/how-to-merge-hyper-v-checkpoints-with-hype ...

Gruß

Das werde ich mal probieren, einen Versuch ist es wert. Ein Backup von den bisherigen Daten habe ich auch schon gemacht, rein sicherheitshalber. Wenn alle Stricke reißen, muss ich irgendwie versuchen die alte Konfiguration wieder neu aufzusetzen. Ist viel Arbeit und ich brauche Hilfe, aber was muss das muss dann face-smile
Member: WoitschekBF3
WoitschekBF3 Jan 24, 2024 at 23:21:59 (UTC)
Goto Top
Wenn die prüfpunkte nicht wichtig sind kannst du eine neue vm mit der vhdx erstellen
Member: Th0mKa
Th0mKa Jan 25, 2024 at 04:15:16 (UTC)
Goto Top
Zitat von @WoitschekBF3:

Wenn die prüfpunkte nicht wichtig sind kannst du eine neue vm mit der vhdx erstellen

Laut Screenshot ist die VHDX 4MB groß, unwahrscheinlich das da irgendwas sinnvolles drin ist.

/Thomas
Member: Jupidu
Jupidu Jan 25, 2024 at 13:01:48 (UTC)
Goto Top
Zeigt ein get-vmsnaphot für die VM 2 Snaphots an?
Könnte ein Virenscanner die 2. avhdx Datei gelöscht habe? Mit einem undelete Utility könnte man das Volume durchsuchen, die Chance, etwas brauchbares zu finden, ist aber gering.
Member: silent-daniel
silent-daniel Jan 25, 2024 at 18:36:12 (UTC)
Goto Top
Bin kein Hyper-V Experte, aber gibt es nicht eine Möglichkeit herauszufinden, welche Dateien Teil der Kette sind? Dann weiß man nach was man suchen muss. Muss doch in einem Log oder ähnlichem stehen, nach was er sucht.

gruß sd
Member: daPaint
daPaint Jan 25, 2024 at 20:40:11 (UTC)
Goto Top
Hi,

und wie schauts aus, konntest Du die Dateien zusammenfügen?

Path : C:\Users\Public\Documents\Hyper-V\Virtual hard disks\Ubuntu 20.10.vhdx
Path : C:\Users\Public\Documents\Hyper-V\Virtual hard disks\Ubuntu
20.10_106C8025-8AB5-43CF-B7B9-01C9AA590CE9.avhdx


btw. dein Prüfpunkt ist von 2021?! Auch gut zu wissen, ein Prüfpunkt ersetzt kein Backup, zumal dein Ubuntu ist doch in 10 Minuten neu aufgesetzt.

VG
Member: dco333
dco333 Jan 26, 2024 at 18:03:07 (UTC)
Goto Top
Leider habe ich es nicht geschafft die VM wieder zum Leben zu erwecken und meine Geduld ist am Ende. Ich werde die VM dann neu aufsetzen und hoffen, dass ich es wieder so hinbekomme wie vorher.

Danke an alle Tippgeber!
Member: Avoton
Avoton Jan 26, 2024 at 22:30:07 (UTC)
Goto Top