madmax93
Goto Top

VMware Festplatte erweitern in Windows ausgeraut?

Hallo zusammen,

ich hoffe, es gibt hier jemanden, der sich gut mit vSphere und VMware auskennt. Mein Anliegen betrifft eine virtuelle Windows 10 Pro Maschine, der ich über vSphere zusätzliche 50 GB zugewiesen habe. Diese werden auch in Windows erkannt.

Das Problem ist jedoch, dass ich diese zusätzlichen 50 GB nicht dem C: Laufwerk hinzufügen kann, indem ich einfach einen Rechtsklick darauf mache. Auf einem Windows Server ist das jedoch möglich. Ich frage mich, ob ich in vSphere oder den Einstellungen der virtuellen Maschine etwas Bestimmtes konfigurieren muss, damit dies funktioniert.

Ich habe bereits verschiedene Ansätze ausprobiert, aber leider bisher ohne Erfolg. Ich hoffe wirklich, dass jemand hier mir weiterhelfen kann. Vielen Dank im Voraus!

Content-Key: 7914082096

Url: https://administrator.de/contentid/7914082096

Printed on: February 23, 2024 at 07:02 o'clock

Member: MadMax93
Solution MadMax93 Jul 21, 2023 at 10:01:28 (UTC)
Goto Top
EDIT: habe die Lösung gerade gefunden. Es liegt an dieser Wiederherstellungspartiton - diese muss man einfach löschen:

https://praxistipps.chip.de/wiederherstellungspartition-in-windows-loesc ...
Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli Jul 21, 2023 at 10:02:38 (UTC)
Goto Top
Moin,

liegt der freie Platz denn direkt an der zu erweiternden Partition an? Wenn nicht, kann Windows diese Partition auch nicht erweitern.

Nach kurzer Suche hier ein Beitrag wo es genau um das Thema geht:
Windows Server 2019 - Partition erweitern mit Boardmitteln

Gruß
Spirit
Member: emeriks
emeriks Jul 21, 2023 at 10:04:06 (UTC)
Goto Top
Hi,
das hat mit VMware nichts zu tun. Wenn die Disk im Gast-OS jetzt größer angezeigt wird, dann ist VMware-seitig alles korrekt gelaufen. Alles andere ist dann Sache des Gast-OS.

Das ist ein Win10?
Bist Du da als Admin angemeldet?
Wie groß ist die Platte bisher und jetzt?
MBR oder GPT?

E.
Member: MadMax93
MadMax93 Jul 24, 2023 at 09:12:43 (UTC)
Goto Top
Danke für Eure Antworten face-smile Ich konnte das Problem lösen. Es lag an der Wiederherstellungspartition die ich entfernen musste mithilfe von Diskpart.