W-LAN für Gäste in Geschwindigkeit beschränken?

tello
Goto Top
Hallo,

wir haben das leider noch limitierte LTE. Dazu täglich fremde Gäste die das W-LAN kostenlos nutzen dürfen.
Nun sollen diese aber nicht das Limit zerschießen, indem mal schnell ein HD Film angesehen wird.

Gibt es eine Möglichkeit die Geschwindigkeit für einen W-LAN Zugang zu beschränken? Damit gleich bemerkt wird, dass es keinen Sinn macht einen HD Film runter zu laden?

Momentan nutzen wir TP-Link 1900.
Wenn es einen anderen Router benötigt, bitte schreibt das Modell.


Danke für Hilfe wie man so etwas lösen kann.



TELLO

Content-Key: 270384

Url: https://administrator.de/contentid/270384

Ausgedruckt am: 27.06.2022 um 00:06 Uhr

Mitglied: 117643
Lösung 117643 27.04.2015 aktualisiert um 08:21:59 Uhr
Goto Top
Da hat Google doch glatt beim ersten Versuch einen Treffer gelandet: "How to limit bandwidth tp link " http://www.tplink.com/in/article/?faqid=557
Mitglied: TELLO
TELLO 27.04.2015 um 08:21:24 Uhr
Goto Top
Oh - ich schäme mich. Habe nicht damit gerechnet das dies so einfach ist.

Tausend Dank!

TELLO
Mitglied: 117643
117643 27.04.2015 um 09:15:03 Uhr
Goto Top
viel Erfolg beim umsetzen :-) face-smile
Mitglied: michi1983
michi1983 27.04.2015 um 10:09:15 Uhr
Goto Top
Dazu täglich fremde Gäste die das W-LAN kostenlos nutzen dürfen.
Ich hoffe du hast dich da rechtlich abgesichert ;)
Mitglied: aqui
aqui 27.04.2015 um 10:49:45 Uhr
Goto Top
Wenn du das Gastnetz mit der hier im Tutorial beschriebenen Lösung umsetzt:
https://www.administrator.de/wissen/wlan-lan-gastnetz-einrichten-captive ...
Kannst du die max. Bandbreite individuell anpassen.
Mitglied: TELLO
TELLO 27.04.2015 aktualisiert um 17:56:09 Uhr
Goto Top
@michi1983
Die Gäste geben ja ihre Daten bei der Buchung an. Es ist genau möglich zuzuordnen, wer wann im Netz war.
Nur zu sagen: Wir haben LTE, bitte keine HD Videos ansehen.... Uh...
Dann lieber begrenzen, dann gehts halt nicht. Bei Fragen sagen wir dann, ja - Verbindung ist schlecht in der Pampa;-) face-wink


@aqui
Wir haben nur zwei Apartments. Pro Apartment bekommt der Gast ein W-LAN vorgeschrieben und ein Passwort.
Somit ist das immer zuzuordnen und dann schrauben wir einfach komplett etwas runter.

Denke das reicht. Aber Danke!


TELLO
Mitglied: aqui
aqui 28.04.2015 um 10:39:19 Uhr
Goto Top
Denke das reicht. Aber Danke!
Nein, in D reicht das keineswegs, denn die Störerhaftung verpflichtet dich zu mehr Aufwand. Das Passowrt herauszugeben ist fahrlässig und wird auch juristisch so behandelt.
Ein Passwort zu verraten oder jemanden zu geben ist großer Unsinn, denn in Minuten hat das der Nachbar, der Freund, der Besuch der mal eben zum Bier kommt und dann die ganze Welt !
Im Falle einer Straftat bist DU als Anschlussinhaber haftungspflichtig oder musst den Besucher nachweisen. Vergiss das nicht ! Passwörter freizugeben ist das Dümmste was man machen kann, da kannst du auch gleich ein Poster an die Hauswand pinnen mit dem Passwort.
Strafrechtlich gesehen macht dich das erst recht angreifbar da du ja damit vorsätzlich gehandelt hast !
Gehe also nochmal in dich und denke dringend nach !
An einem Captive Portal mit Einmalpasswort führt kein Weg vorbei. Frag dich mal warum Hotels, Flughäfen, Bahnhöfe, Cafes usw. es eben auch genau so machen !