Einrichtung verschiedene Mailadressen als Mailbox Plesk und Umleitung zu Office365 gleiche Domain

tello
Goto Top
Hallo NG,

evtl. kann mir jemand hier helfen.
Ich nutze für unseren Webserver Plesk Obsidian. Sagen wir mal die domain server.de

Nun nutze ich darauf das Email Postfach postfach@server.de .

Jetzt habe ich ein Office365 User angelegt und muss natürlich die DNS Records zu office umstellen. office@server.de

server.de. TXT MS=ms12345blabla
server.de. MX (0) blabla.mail.protection.outlook.com.
autodiscover. server.de. CNAME autodiscover.outlook.com.
server.de. TXT v=spf1 include:spf.protection.outlook.com -all



Dadurch geht aber die auf Plesk liegende Adresse nicht mehr.

MEINE FRAGE:
Kann man das doch irgendwie lösen? Dass nur die office@server.de an office per DNS umgeleitet wird und nicht alle?
Also mein postfach@server.de weiterhin über Plesk laufen würde?

Ich möchte nicht für jede Adresse eine Office365 Lizenz kaufen...

Danke

TELLO

Content-Key: 584985

Url: https://administrator.de/contentid/584985

Ausgedruckt am: 02.07.2022 um 03:07 Uhr

Mitglied: chrisiweber
chrisiweber 04.07.2020 um 09:02:15 Uhr
Goto Top
Hallo,

das geht meines Wissens nach nicht. Der MX-Eintrag sagt wohin die Mails gehen. Ein Splitting ist nicht vorgesehen.

Entweder Plesk oder O365/Exchange

LG
Mitglied: tikayevent
tikayevent 04.07.2020 um 09:27:19 Uhr
Goto Top
Dafür benötigst du dann einen Mailserver, der als Router fungiert. Mit einem Postfix kann man dieses z.B. machen, aber bedenke, dass dieser Server dann auch sämtliche SPAM- und Virenprüfung machen muss, ansonsten bekommst du schnell rechtliche Probleme, da dieser Server in der Regel den Empfang bestätigt und damit beim Versender ein erfolgreicher Versand vermerkt ist.

Wenn ich Plesk, Microsoft365 und die Beschreibung lese, würde ich mal tippen, dass dir Arbeiten auf der Konsole nicht unbedingt liegt.
Mitglied: takvorian
takvorian 04.07.2020 um 12:44:41 Uhr
Goto Top
Hallo,

ist doch alles ganz gechillt.

1. der MX darf NICHT umgelenkt werden sonst ist dein Plesk zu 100% raus.
2. Wenn du alle DNS, ausser MX richtig eingestellt hast dann
2a. mach von deiner office@server.de eine Weiterleitung an die office@tenant.onmicrosoft.com
2b. sorge am Plek dafür dass die office@server.de KEIN Postfach mehr ist sondern nur noch eine Weiterleitung
3. Im Exchange Admin Center unter Nachrichtenfluss - Akzeptierte Domänen deine server.de Domain als "internes Relay" einstellen
4. Spass haben
5. Plesk UND Exchange nutzen nur dass Du am Plesk für jede Exchange Adresse einen Forwarder brauchst.

Gruß Tak
Mitglied: TELLO
TELLO 05.07.2020 aktualisiert um 08:29:59 Uhr
Goto Top
Hallo @takvorian,

doch...es funktioniert. Nur das jetzt alle eingehenden Emails im Junk Ordner landen.
Ich habe den Plesk Server als sicheren Server eingetragen (Exchange Admin Sicherheit Junk) jetzt klappt es.

Danke