Warum darf man kein Slash?Schrägstrich im Titel verwenden?

drahtbruecke
Goto Top
Hi,

warum darf man kein Slash/Schrägstrich im Titel verwenden?

Beste Grüße von der Brücke

Content-Key: 2541274782

Url: https://administrator.de/contentid/2541274782

Ausgedruckt am: 04.07.2022 um 09:07 Uhr

Mitglied: Mystery-at-min
Mystery-at-min 19.04.2022 um 23:17:14 Uhr
Goto Top
mach mal einen slash in die url...
Mitglied: drahtbruecke
drahtbruecke 20.04.2022 um 01:35:48 Uhr
Goto Top
Mitglied: Visucius
Visucius 20.04.2022 um 06:02:43 Uhr
Goto Top
Die 7 Mysterien der Orx 😂

Aber warum nicht – man soll ja nichts als gegeben hinnehmen und alles hinterfragen 😉
Mitglied: Th0mKa
Th0mKa 20.04.2022 um 07:26:32 Uhr
Goto Top
Zitat von @Mystery-at-min:

mach mal einen slash in die url...

Ein Forwardslash in einer URL würde %2f werden. So an sich ist das zumindest kein technisches Problem.

/Thomas
Mitglied: altmetaller
altmetaller 20.04.2022 um 10:01:46 Uhr
Goto Top
Hallo,

warum fahren die Engländer auf der linken Seite?

Richtig - weil es so entschieden wurde.

Ich bin da auch schon öfter drüber gestolpert. Formulier 's doch mal als Verbesserungsvorschlag face-wink

Gruß,
Jörg
Mitglied: 1915348599
1915348599 20.04.2022 aktualisiert um 11:23:51 Uhr
Goto Top
warum darf man kein Slash/Schrägstrich im Titel verwenden?
Ganz einfach Administrator.de soll "verbinden" nicht trennen :-P

Spaß beiseite, ich vermute das ist noch historisch bedingt für die Generierung der "pretty" (nein ich bin nicht gemeint face-big-smile) Links für die Suchmaschinen wie z.B.
https://administrator.de/forum/warum-darf-man-kein-slashschraegstrich-im ...
, obwohl es dafür ja eigentlich keinen Grund gibt, da sich diese Zeichen ja auch einfach z.B. im Code durch ein alternatives Bindeglied ersetzen lassen.
Mitglied: Frank
Lösung Frank 20.04.2022 aktualisiert um 14:59:54 Uhr
Goto Top
Hi,

das ist eine reine SEO-Entscheidung. Google mag im Titel und in den H1 keine Slash/Schrägstriche (auch keine codierten). Das werden wir auch nicht ändern können, sorry.

Gruß
Frank
Mitglied: altmetaller
altmetaller 20.04.2022 aktualisiert um 15:46:34 Uhr
Goto Top
Huhu,

wenn der SEO dem CEO sagt, was er zu tun oder zu lassen hat…

Was sagt denn der CFO? face-wink

Gruß,
Jörg

P.S.: Nicht ganz ernst gemeint face-wink
Mitglied: Frank
Frank 20.04.2022 um 17:29:50 Uhr
Goto Top
wenn der SEO dem CEO sagt, was er zu tun oder zu lassen hat…

als hätte man da eine Wahl face-wink
Mitglied: drahtbruecke
drahtbruecke 21.04.2022 um 12:32:43 Uhr
Goto Top
Super, danke für die vielen Antworten. Das kann man also zusammenfassen als "keine Ahnung, frag Google, die wollen das so" face-smile
Mitglied: Frank
Frank 21.04.2022 aktualisiert um 14:23:25 Uhr
Goto Top
Zitat von @drahtbruecke:

Super, danke für die vielen Antworten. Das kann man also zusammenfassen als "keine Ahnung, frag Google, die wollen das so" face-smile

Naja, so ähnlich face-smile

Wahrscheinlich spielt dabei auch eine Rolle, dass der "Slash" gleichzeitig das Verzeichnis-Trennzeichen in der Linux/Unix Welt ist und die meisten Webserver unter Linux/Unix laufen. Oben in der URL findet man den "Slash" ja auch. Wenn man einen Titel mit "Slash" einführen wollte, müsste man das Zeichen codieren, da sonst in die SEO-URL, die aus dem Titel generiert wird, dieses "Slash" als Verzeichniswechsel interpretieren würde.

Es sind also mehrere Faktoren, warum man den "Slash" nicht in der URL benutzt, wenn man diese durch z.B. den Title generieren lässt. Das gilt auch für weitere Sonderzeichen wie z.B. das @ etc.

Gruß
Frank
Mitglied: altmetaller
altmetaller 21.04.2022 um 15:30:49 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Frank:

Wahrscheinlich spielt dabei auch eine Rolle, dass der "Slash" gleichzeitig das Verzeichnis-Trennzeichen in der Linux/Unix Welt ist

Richtig.

Früher hatten die kostenlosen 20MB Standarddreingabe-Homepages der Einwahlprovider auch entsprechende Namen. Bei uns war das Anfangs z.B.:

http://nordcom.netsurf.de/~benutzername/

Das war letztendlich das, was Apache (ohne die 2) jedem Benutzer „ohne weitere Konfiguration“ mitgegeben hat.

Gruß,
Jörg