herbrich19
Goto Top

Warum ist eine Domain in Deutschland Vergeben?

Gepriesen sei das Rauhe Haus,

Ich will eine Domain registrieren so weit so gut. Nennen wir sie example.org (um welche genau es geht sage ich lieber nicht). Diese Domain ist überall (bei jeden Deutschen Hoster) vergeben.

Nun beobachte ich diese schon seit längeren und die pending delete ist heute abgelaufen. Schön dachte ich mir und wollte diese bei NetCup registrieren.

Bei https://thenew.org/get/find-my-org/whois/ (PIR) und https://lookup.icann.org/lookup (ICAN) ist die Domain inzwischen Frei bezihungsweise tatsächlich gelöscht.

Die Frage ist jetzt, ich habe einfach kakendreißt bei NetCup Transferieren geklickt und den AuthCode 000000 (6 Mal die Null) genommen. Da die Transferanfrage bei der PIR/ICAN ja eingeht und die sehen müssten das die Domain nicht existiert, was passiert dann mit der Transferanfrage?

Wird diese Verworfen oder machen die dann einfach eine Registrierungsanfrage drauß und Registrieren die Domain dann? Ich muss die Domain auf jeden Fall wieder haben.

Ich danke euch auf jeden Fall ganz ganz lieb für eure Antworten.

LG, Jenni Hapunkt.

Content-Key: 636111

Url: https://administrator.de/contentid/636111

Printed on: July 21, 2024 at 13:07 o'clock

Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Dec 29, 2020 at 11:52:12 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Herbrich19:

Ich muss die Domain auf jeden Fall wieder haben.

Was ist denn passiert, daß Du sie verloren hast?

Wende Dich an Deinen bisherigen Registrar, um sie wieder zu bekommen. Oder bist Du ein domaingrabber?

lks
Member: maretz
maretz Dec 29, 2020 at 11:59:59 (UTC)
Goto Top
Nun - wenn die Domain noch jemanden gehört muss der das halt bestätigen das er die übertragen will bzw. das erlaubt. Wenn die Frei ist kannst du die haben.

Allerdings muss dir bewusst sein das es auch durchaus die Möglichkeit gibt eine Domain "zurückzubekommen" - wenn berechtigte Interessen dahinter stehen. Wenn die allerdings gelöscht wurde (vom Eigentümer!) dann sollte dem ja nix im Wege stehen...
Member: Herbrich19
Herbrich19 Dec 29, 2020 at 12:03:46 (UTC)
Goto Top
Ne, ist kein Domain Grabbing.

Die Domain ist bei den Registrierungsstellen frei aber bei den Hostern vergeben. Ich gehe mal davon aus die Cahcen die Whois Datenbanken für x stunden wodurch diese Latenzen entstehen. Gibts da jemanden der sich auskennt mit oder der bei ein Domain Hoster Arbeitet?

Wie wird intern geprüft ob Domain Frei oder Belegt ist? Whois über RDAP direkt oder cacht ihr das?

Eine Vermutung von mir ist auch Zeitunterschied aber das sollte eigentlich nicht der Fall sein da die UTC Zeit ja umgerechnet werden kann. Arbeiten ICAN / PIR überhaupt nach UTC oder nach Amerikanischer Zeit?
Member: maretz
maretz Dec 29, 2020 at 12:09:21 (UTC)
Goto Top
Die Systeme laufen idR. auf UTC (alles andere macht keinen Sinn - und das sind ja idR. automatische Systeme dahinter, da is ja nich irgendwo bei der Denic/ican/... nen einzelner Mensch der das prüft).

Es sollte aber ja auch kein Problem sein - denn wenn die Domain gelöscht wurde dann kann man davon ausgehen das die nich in Sekunden wieder weg ist. Falls doch ist die vermutlich vorher verkauft worden und bereits mittels Antrag in der Übergabe - dann kommst du da auch nicht zwischen. Oder die ist so wichtig das du versuchst gegen registrierungs-bots manuell anzutreten, was eher schwer wird.
Member: tikayevent
tikayevent Dec 29, 2020 at 12:24:11 (UTC)
Goto Top
Es ist schon lange her, aber früher war es so, dass eine de-Domain, die gelöscht wurde, erstmal zur Verwaltung an die DeNIC zurückgegangen ist und weiterhin im Transfer war. Die DeNIC hat dich dann per Post an der Owner-C-Adresse angeschrieben. Dann konntest du dich entscheiden, ob du die im Transfer lassen wolltest bei der DeNIC (gegen Euros) oder löschen willst.
Member: Herbrich19
Herbrich19 Dec 29, 2020 at 12:27:09 (UTC)
Goto Top
Gepriesen sei das Rauhe Haus,

Naja, sollte jemand die Domain anerweitig registrieren wird er halt gelbe Post bekommen. Habe inzwischen eine Marke angemeldet und Anwalt eingeschaltet das ist nicht das Problem. Aber es geht um die Downtime.

IONOS hat halt richtig ###e gebaut damals und dann ging die Domain an Dom Collect. Ich habe also ein Tool gescchrieben was alle 24h eine WHOIS bei ican raushaute und heute war Alarmstufe Rot. Besagte Domain also Frei. Manuelle Kontrolle (https://lookup.icann.org/lookup) hatte es bestätigt und auch https://thenew.org/get/find-my-org/whois/ sagt Domain ist Frei. Also wollte ich bei meinen neuen Provider registrieren und der hatte gesagt die Ist vergeben.

Konkrete Frage:

Wie geht die Registrierungsstelle mit Transferanträgen für Gelöschte Domains um? Werden diese als Neuregistrierungen behandelt oder Verworfen? Gibt es dazu schon Erfahrungswerte?

LG, Jenni Hapunkt
Member: cykes
cykes Dec 29, 2020 updated at 19:01:16 (UTC)
Goto Top
Nabend,
Zitat von @Herbrich19:
Konkrete Frage:

Wie geht die Registrierungsstelle mit Transferanträgen für Gelöschte Domains um? Werden diese als Neuregistrierungen behandelt oder Verworfen? Gibt es dazu schon Erfahrungswerte?
Deine Domain ist (noch) nicht gelöscht, wurde nur auf DROP gestellt und liegt inzwischen auf der Domainbörse/auktion bei DropCatch.com - denen kannst Du gern einen gelben Brief schicken, das wird die herzlich wenig jucken. Kannst aber auch dort mitbieten - noch steht das Höchstgebot bei $15. Auktion läuft noch ca. 3 Tage...

Domain steht auf addPeriod: https://www.icann.org/resources/pages/epp-status-codes-2014-06-16-en#add ...
(wie Kollege tikayevent das oben bereits beschrieben hat)

Gruß

cykes
Member: tech-flare
tech-flare Dec 30, 2020 updated at 14:59:12 (UTC)
Goto Top
Naja, sollte jemand die Domain anerweitig registrieren wird er halt gelbe Post bekommen. Habe inzwischen eine Marke angemeldet und Anwalt eingeschaltet das ist nicht das Problem. Aber es geht um die Downtime.

Nur eine Marke "anmelden" und einen Anwalt "einschalten" bedeutet nicht automatisch, dass du Anspruch auf die Domain hast. Selbst der Familienname bringt nicht automatisch einen Anspruch darauf

Gruß
/D

Ps.: Das Gebot ist bereits bei 30$. Ich biete 50$

Pps.: Für die Marke gleichlautend zum Domainname wurde beim dpma aber noch keine Anmeldung veröffentlicht.
Mitglied: 117471
117471 Dec 31, 2020 at 08:57:41 (UTC)
Goto Top
Hallo,

man merkt - Du kennst Jennifer und Aleksandar Herbrich und ihre ominöse „Herbrich Corp.“ noch nicht.

Ich vermute fast, dass das irgendeine Form von Satire ist...

Gruß,
Jörg
Member: Herbrich19
Herbrich19 Dec 31, 2020 at 09:04:47 (UTC)
Goto Top
Nein, ist keine Satiere. Tatsächlich ist die Herbrich Corporation ein System resultierend aus einer Multiplen Persönlichkeitsstörung.

LG, J Herbrich
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Dec 31, 2020 at 09:15:41 (UTC)
Goto Top
Zitat von @tech-flare:

Ps.: Das Gebot ist bereits bei 30$. Ich biete 50$

Die Domain ist schon weg. Die Auktion ist nur makulatur.

lks
Member: GrueneSosseMitSpeck
GrueneSosseMitSpeck Dec 31, 2020 at 13:52:16 (UTC)
Goto Top
weg ist weg ist weg, jedenfalls bei .org und allem was nicht .de ist

seit zig Jahren gibt es Suchmaschinen für ablaufende Domains. Bei ,net / .org Domains stellen tlw die Hoster bzw. Verwalter die Domains dann direkt in irgendwelche Auktionsplatformen ein. Ist mir mal mit einer ,net Domain passiert, aber nicht so tragisch da eine gleichnamige .org Domain bis heute verfügbar ist, deshalb kann ich an einer seit 20 Jahren unbenutzten Domain auch keinen Wert von 800$ erkennen.

Daran beißt man sich die Zähe aus... nur bei .de Domains gehen Gerichte beim Parken oder Handeln von einer rechtsmißbräuchlichen Registirierung aus, solange es Anspruchsberechtigte gibt (Nachname, Firmenname, Marke)

Wenn es mehr als einen Anspruchsberechtigten gibt, dann gibts hingegen kein Recht auf Herausgabe... dann sagen einem die Gerichte, "es gibt noch genug andere TLDs".
Mitglied: 117471
117471 Dec 31, 2020 at 16:13:36 (UTC)
Goto Top
Hallo,

denke ich nicht, dass so etwas bei .de Domains grundsätzlich Erfolg hat. Ich „parke“ auch eine Domain, die mir mal ein Markentrottel wegnehmen wollte.

Ich habe die Domain seit 1998, seine Markenanmeldung war 2003 face-smile

Gruß,
Jörg
Member: Herbrich19
Herbrich19 Jan 08, 2021 at 20:25:59 (UTC)
Goto Top
Leute,

Die pennner von Drop Catch haben herbrich.org registriert. Habe dann aber im Whois den gewinner der Auktion angeschrieben und ihn alles erklärt. Er hat mir die Domain für 100$ zurück gegeben. Namebright.com ist ###e.

LG, J Herbrich