WDS - Computername

franz-josef-ii
Goto Top
Nochmals Guten Morgen ..... und das zweite Problemchen 😊

WDS: In einer Abteilung gibt's den WDS (Server 2019) und der tut eigentlich was er soll, mit einer Ausnahme: Er vergibt nur zufällige Computernamen und bei (bekannten) Geräten nicht den ursprünglichen. In den Einstellungen hätte ich jetzt nichts gefunden was die Ursache sein könnte. Laut einem Beitrag im Internet soll man bei unbekannten Geräte "genehmigen" setzen und nur die bekannten Geräte durchlaufen lassen, das war's aber auch nicht. Gibt's da irgendwo einen "Geheimschalter" den ich übersehen habe .... oder einen offensichtlichen, direkt mitten am Bildschirm? 😂

Content-Key: 1721797077

Url: https://administrator.de/contentid/1721797077

Ausgedruckt am: 17.08.2022 um 10:08 Uhr

Mitglied: potshock
potshock 14.01.2022 um 11:44:51 Uhr
Goto Top
Hi Franz-Josef-II,

den WDS 2019 kenne ich nicht, habe aber mal einen einen 2012 betrieben.
Da gab es unter Eigenschaften des Servers einen Reiter AD oder so, da konnte man dann eine Regel für Namen der Clients angeben. Bei Eingabe von PC%03 wurden den PCs dann fortlaufend Namen von PC001 bis PC999 vergeben.

Viele Grüße
Potshock
Mitglied: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II 14.01.2022 um 13:16:36 Uhr
Goto Top
Servas

Das ist heute auch noch so. Ich möchte aber keinen fortlaufenden Namen, sondern genau denselben Namen, den er vorher hatte und mit dem er im AD eingetragen ist. Gehen tut's, an einem anderem Standort habe ich es so, nur ich bin "schasaugat", ich sehe den Unterschied nicht.
Mitglied: Franz-Josef-II
Lösung Franz-Josef-II 26.01.2022 um 18:27:16 Uhr
Goto Top
Fehler gefunden:

In der Antwortdatei ist im Bereich specialized der Eintrag:
<ComputerName>%MACHINENAME%</ComputerName>
erforderlich.

Ohne diesen Eintrag nimmt er einen neuen Namen und wenn man "benennen und genehmigen" bei unbekannten Clients auswählt, dann legt er den Client im AD an und ...... vergibt bei der Installation wiederum einen anderen Namen 😂