egbert
Goto Top

Wenn ich als Administrator auf einem XP SP2 Client einenDienst starten will kommt Zugriffsfehler

Hallo zusammen,

wenn ich als Administrator (egal ob lokal oder Domäne) einen Dienst auf einemk XP SP2 Client starten will kommt immer ein Zugriffsfehler und ich kann den Dienst nicht starten.

Das gleiche wenn ich einen Dienst von manuell auf automatisch setzen will.

- kein Eventlog eintrag nichts

Würde mich interessieren woran das liegen könnte.

Für einen tipp wäre ich dankbar


Gruß
Egbert

Content-Key: 42043

Url: https://administrator.de/contentid/42043

Printed on: April 19, 2024 at 16:04 o'clock

Member: DEDINCA
DEDINCA Oct 12, 2006 at 13:03:58 (UTC)
Goto Top
Hallo,

In der GPO \Computerkonfiguration\Sicherheitseinstellungen\Zuweisen von Benutzerrechten\Anmelden als Dienst

Da kannst Du die Benutzer definieren die Dienste starten und beenden dürfen

Gruß
Dedinca
Member: AndreasHoster
AndreasHoster Oct 12, 2006 at 13:09:19 (UTC)
Goto Top
Nicht richtig.

Anmelden als Dienst bedeutet, das ein Dienst unter diesem Account laufen kann (der Eintrag bei Anmelden als), nicht daß der User Dienste starten und beenden kann!

Als Admin darf man eigentlich jeden Dienst starten und beenden.
Eventuell falsche / korrupte Berechtigungen in der Registry. Mal die Rechte unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Dein Service nachkontrollieren und neu setzen.
Member: DEDINCA
DEDINCA Oct 12, 2006 at 13:17:45 (UTC)
Goto Top
Danke für die Bewertung des Komentars, ist aber doch richtig.

Diese Sicherheitseinstellung legt fest welche Dienstkonten einen Prozess als Dienst registrieren können

Voreinstellung ist keine.
Member: Egbert
Egbert Oct 12, 2006 at 13:19:26 (UTC)
Goto Top
Hallo Burim,

danke für die Antwort. Aber das ist es nicht.

Wie gehts dem ProfileMaker in München, wir hatten doch mal miteinander zu tun wegen des Produktes?

Gruß
Egbert
Member: AndreasHoster
AndreasHoster Oct 12, 2006 at 13:44:18 (UTC)
Goto Top
Nein, ist es nicht.

Für das Starten und Stoppen von Diensten über die Computerverwaltung bzw. net start und net stop ist Anmelden als Dienst NICHT erforderlich.

Das Recht Anmelden als Dienst ist dann erforderlich, wenn der Prozess des Dienstes unter dem entsprechenden User-Account laufen soll (und nicht unter dem Systemaccount). Dies ist auch mit dem als Dienst registrieren können gemeint.
Im Englischen klingt es eindeutiger:
When installing a service to run under a domain user account, the account must have the right to logon as a service on the local computer. ... This step is not required if your service runs as LocalSystem, which, by default, is granted this right.
Member: Egbert
Egbert Oct 12, 2006 at 13:59:39 (UTC)
Goto Top
Hallo zusammen,

manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. --> Hatte ein Tool von Sourceforge runasadmin installiert und die Default shell auf nonadmin gesetzt. nach dem testen abgehakt und vergessen die Default Policy zu ändern.

Sorry

Aber das Werkzeug ist gut

Gruß
Egbert
Member: DEDINCA
DEDINCA Oct 12, 2006 at 15:36:45 (UTC)
Goto Top
Hallo Albert,

ja der ProfileMaker tut es immer noch, sogar in der Version 5.

Schöne Grüße aus Poing / bei München
Burim Dedinca