Win2019 - MPIO Probleme mit Dell Compellent

Mitglied: mb1811
Hallo Forum,

ich möchte hier den ersten Hyper-V Cluster Knoten in Betrieb nehmen.

2x Fujitsu M5 mit 2x Mellanox Connectx-4 25Gbit
2x Dell Compellent SC5020 all Flash mit je 2 Controllern
Pro Brandabschnitt jeweils 2x Dell S5212F-ON Switches.

Es gibt in diesem Konstrukt 2 Faul Domains.
Jede Domain ist, sowohl der Hyper-V Server, als auch die Dell Storage, mit 2x 25G angebunden.
Die Uplinks zwischen den beiden Switchen laufen auf 100GB.

Die beiden Storages sind als Active/Active konfiguriert.
Alle Daten sind auf beiden Storages direkt vorhanden.

Der Windows 2019 Server ist auf aktuellem Patch Stand.
Die Mellanox Karten haben die letzte von Fujitsu freigegebene Firmware.

Ich habe die Cluster Rolle installiert, sowie das MPIO Feature.
2 Luns sind auf der Compellent eingerichtet und dem Server zugewiesen.

Im ISCSI Admin habe ich manuell die Verbindungen wie folgt angelegt:

Server Nic 1 -> Fault Domain A IP 1
Server Nic 1 -> Fault Domain A IP 2

Server Nic 2 -> Fault Domain A IP 1
Server Nic 2 -> Fault Domain A IP 2

Server Nic 3 -> Fault Domain B IP 1
Server Nic 3 -> Fault Domain B IP 2

Server Nic 4 -> Fault Domain B IP 1
Server Nic 4 -> Fault Domain B IP 2

Alle Verbindungen funktionieren. Sie werden im Dell Storage Manager abgezeigt - ich kann auch alle Pingen - dazu habe ich jeweils 3 Karten deaktiviert und getestet.

Für ISCSI ist "Roundrobin mit Teilmenge" eingerichtet (Dell Best Practise)

Ich packe die beiden LUNS in den Cluster als CSV - verschiebe eine VM und nun passiert folgendes, wenn ich die VM starte:
Ich sehe jeweils nur Traffic zur Storage auf 2 Nics.
Eine komplette NIC bleibt bei 0Kbit/s. auch wenn ich nacheinander die funktionierenden Ausschalte.

Ich habe bereits die Kabel am Switch und an den NICs über Kreiz getauscht.
Ich habe die beiden Mellanox Karten über Kreuz getauscht.
Die Firmware wurde nochmals neu aufgespielt.

Meiner Meinung nach habe ich hier keinen Hardware Fehler.

Wenn ich jetzt im Festplatten Manager mir die MPIO Verbindung der beiden LUNS anschaue, dann sehe ich, dass hier 4 Verbindungen vorliegen:

aktiv/optimiert
aktiv/optimiert
aktiv/nicht optimiert
aktiv/nicht optimiert

Ich denke, hier mein Problem gefunden zu haben. Nur kann ich hier nix ändern.
Wenn ich das richtig verstanden habe, sollte MPIO hier eine saubere Lastverteilung auf alle 4 Karten haben?
Spätestens, wenn ich die funktionierenden Karten deaktiviere sollten die anderen beiden hochkommen...

Hat hier jemand eine Idee, wo ich ansetzen könnte?

Danke,
Matthias

Content-Key: 667538

Url: https://administrator.de/contentid/667538

Ausgedruckt am: 27.07.2021 um 23:07 Uhr

Heiß diskutierte Beiträge
question
Zentrale Lösung für Antivirus, Patchmanagement, Monitoring in einem?Andre82msVor 1 TagFrageSicherheits-Tools24 Kommentare

Hallo Zusammen, ich suche schon seit längerem eine gute Lösung, welche ein gut funktionierendes Patchmanagement, Anti-Virenscanner mit EDR sowie ein Monitoring in einem Dashboard beinhaltet ...

question
Signatur-Programm gesuchtArchanVor 1 TagFrageOutlook & Mail20 Kommentare

Hi zusammen, vorab als Info: Wir haben eine Mischung aus Office365 und 2016, sowie einen Exchange 2016 Server. Ich bin nun auf der Suche nach ...

question
Mitarbeiter ab gewisser Uhrzeit am arbeiten hindern gelöst passy951Vor 16 StundenFrageWindows Netzwerk19 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich wurde gestern von unseren Betriebsrat gefragt ob es möglich ist ab z.B. 20 Uhr die Mitarbeiter daran zu hindern zu arbeiten. ...

question
Mikrotik vs. Unify - Warum mögt Ihr Unify nicht? gelöst tagol.deVor 1 TagFragePeripheriegeräte10 Kommentare

Hallo immer wieder lese ich, das hier auf Administrator.de Mikrotik bevorzugt wird. Aktuell habe ich zuhause 2 AP von Unify + Controller auf einem Rasberry ...

question
Wie lange kann ein PC in der Domain ohne Kontakt zur Domain betrieben werden?DaxAtDS9Vor 15 StundenFrageNetzwerkmanagement15 Kommentare

Hallo, bis vor einer Woche habe ich einen SBS2011 Server inkl. AD etc. in Betrieb gehabt. Nun habe ich ihn abgeschaltet und nutze einer der ...

question
Domänencontroller von Windows Server 2016 auf Windows Server 2019 migrierenEstefaniaVor 9 StundenFrageWindows Server24 Kommentare

Hi. Kann mir ein Admin bei folgendem Problem weiterhelfen !? Wir haben insgesamt 5 Domänencontroller, die auf einem Windows Server 2016 laufen. Nun ist es ...

question
Home-Office Laptop kann DNS nicht auflösenLubosNovyVor 1 TagFrageWindows Netzwerk15 Kommentare

Hallo zusammen, Situation: Manche Kolleginnen arbeiten im Home-Office und sind über Sophos SSL Client verbunden. Die Notebooks sind von mir vorbereitet, in die Domänen aufgenommen ...

report
Positive Erfahrung mit VodafoneitebobVor 1 TagErfahrungsberichtFlatrates3 Kommentare

Hallo zusammen, vieles, was ich im Beitrag Erfahrungsbericht Vodafone - Die endlose Vertragsänderung und in Kommentaren lese, deckt sich mit meinen persönlichen Erfahrungen mit Vodafone. ...