Windows 2000 prof. Fernzugriff mit lokalen Resourcen

it-biene
Goto Top
Hallo,

wir haben einen Windows 2000 PC. Dieser wird zur Steuerung einer Maschine benötigt. Da der PC nun kaputt ist, haben wir diesen auf unserem VMware Server virtualisiert. Die Steuerung wird über einen COM Port angesprochen.

Das Problem ist nun, dass wir gerne einen Thin Client an die Maschinen stellen möchte und dort den COM Port anschließen. Per Fernzugriff soll dann auf den virtuellen Windows 2000 PC zugegriffen werden und der COM Port durchgereicht werden.

Da Windows 2000 kein RDP kann, suchen wir nach einer Alternative.

Welche Möglichkeiten habe ich auf den virtuellen PC zu zugreifen und gleichzeitig einen COM Port durch zu reichen?

Viele Grüße.

Content-Key: 227532

Url: https://administrator.de/contentid/227532

Ausgedruckt am: 02.07.2022 um 00:07 Uhr

Mitglied: hajowe
hajowe 23.01.2014 um 13:15:51 Uhr
Goto Top
Hallo IT-Biene


Ich selbst habe es noch nicht konfiguriert, aber theoretisch müsste es so gehen.

Auf dem VMware Server den Com Port konfigurieren, so das die virtuellen Rechner darauf durchgreifen können.
Soweit mir bekannt hängt es jedoch von der VMWare Serverversion und der Hardware ab ob es funktioniert und konfigurierbar ist.
Stichwort: Zertifizierte Hardware?
Also mal über die VMware Seiten informieren.

Als Alternative kannst du entweder die von VMware die Verwaltung Nutzen wer darf was mit dem virtuellenrechner
oder aber eine alternative RDP Software, wie zum Beispiel RAdmin nutzen.


Gruß
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 23.01.2014 um 13:23:27 Uhr
Goto Top
Moin.

2000 kann RDP ;) nur eben win2000 Server, nicht 2000 workstation.
Wäre das eine Alternative? Wie es jedoch mit Ressourcendurchreichung in der RDP-Version von 2000-Server steht, müsstest Du nachlesen. Schätze aber, dass com-Ports gehen.
Mitglied: IT-Biene
IT-Biene 23.01.2014 um 13:32:25 Uhr
Goto Top
Hallo,

vielen Dank für die Idee und den Tipp.

Ich werde dies einmal testen.

Viele Grüße.
Mitglied: IT-Biene
IT-Biene 27.01.2014 um 15:26:25 Uhr
Goto Top
Hallo,

für alle die nach einer ähnliche Lösung suchen.

Ich habe das Problem gelöst, in dem ich den COM Port ins Netzwerk stelle.
Dazu nutze ich einen USB Server (für die Bereitstellung von USB Geräten im Netzwerk) mit einem USB-Com Adapter.

Auf dem Windows 2000 PC wird die USB Server Software installiert und anschließend der Treiber für den USB-Com Adapter.
Das ganz funktioniert ohne Probleme.

Viele Grüß.