Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Windows 2003 und Standleitung

Mitglied: joachimh

W2003 Server hat ca. 20 clients und weitere 3 sollen per Standleitung angeschlossen werden, die als Terminal
fungieren

Also: W2003 Server, wird über Standleitung mit Gebäude in anderer Strasse verbunden ( 64 K isdn )
Dort stehen 2 ( bald 5 ) PC´s, die den Terminaldienst des
Servers nutzen sollen.

Wie schliess ich die an? Was für Hardware benötige ich?
Hoffe, die Frage ist hier an der richtigen Stelle.
Vielen Dank im voraus,

Joachim

Content-Key: 961

Url: https://administrator.de/contentid/961

Ausgedruckt am: 24.06.2021 um 20:06 Uhr

2 Kommentare
Mitglied: lou-cypher25
Hallo Joachim,

also TS ist eine feine Sache und eine 64k-Leitung ist für einen User absolut ausreichend. Aber möchtest Du wirklich 5 Clients durch eine 64k-ISDN-Leitung quetschen?

Mir solls egal sein... ;-) face-wink


>Wie schliess ich die an?
Da Du über eine Standleitung verfügst mußt Du den Clients lediglich das Gateway mitteilen und die IP-Adressen statisch vergeben.

Oder meintest Du den physikalischen Anschluß?

< Was für Hardware benötige ich?

2x ISDN-Router
5x ThinClient (Alte WindowsDose oder echter ThinClient)
Mit Netzwerkkarten und Verkabelung...

Stell Deine Frage doch nochmal ausführlicher, deine Frage war glaube ich zu allgemein gestellt um Dir wirklich eine gute Antwort zu geben oder ich habe mal wieder alles falsch verstanden *gähn*.

lou
Mitglied: JanKorte
Also ich hab das bisher immer nur über eine DSL Leitung gemacht, da die ISDN immer ein wenig am rumkrücken waren. Würde ich von abraten. Für die Lösung mit DSL brauchst du am besten 2 Netgear Router (mit denen hatte ich so gut wie keine Probleme) es sei denn du wilslt was richtig teures nehmen. Die Router sollten auf jeden Fall Dyndns können.

Wenn du das hast richtest du bei dyndns.org zwei Accounts an. Diese trägst du in die beiden Router ein und hast sozusagen deine Verbindung. D.h. Netzwerk als auch Terminal.

Wenn nur Terminal erwünscht is würd ich einfach einen Dyndns Account für den Terminalserver anlegen und dann die Remotedesktopverbindung mit dem Server verbinden lassen. Wäre die günstigste Alternative da Dyndns kostenlos ist und nur die kosten für die Internetverbindung anfallen würden..

Ich hoffe ich konnte einigermaßen helfen.

Gruß Jan
Heiß diskutierte Beiträge
question
Betriebsauflösung - VorgehensonderbarerVor 1 TagFrageOff Topic8 Kommentare

Hallo Zusammen, ich hoffe ich bin hier jetzt im richtigen Bereich. Ich habe eine Betriebsauflösung vor mir. Hier wäre mir wichtig wie ihr hier so ...

info
Microsoft hat Windows 11 offiziell vorgestelltFrankVor 5 StundenInformationWindows 1137 Kommentare

Heute, am 24.06.2021 hat Microsoft das neue Windows 11 vorgestellt. Per Online-Event zeigt Microsoft, was die Zukunft von Windows 11 bringt. Durch die geleakte Version ...

info
Kostenloses E-Book: OPNsense - Mehr als eine FirewallFrankVor 1 TagInformationFirewall2 Kommentare

In Zusammenarbeit mit unserem Partner IT-Administrator und Thomas Krenn kommt diesen Monat ein kostenloses E-Book zum Thema "OPNsense - Mehr als eine Firewall". Erhaltet detaillierte ...

question
10 gb Netzwerk deutlich zu langsamWern2000Vor 10 StundenFrageWindows Netzwerk16 Kommentare

Hallo, hab hier einen Server umgebaut und ihm ein Supermicro X10dri-t verpasst. Soweit so gut. Allerdings ist das 10 gb/sek Netzwerk deutlich zu langsamm. laut ...

question
Windows 10 Speicher erweitern gelöst server007Vor 1 TagFrageWindows 106 Kommentare

Servus, Ich habe Windows 10 auf VMware laufen und habe am Anfang(beim erstellen) zu wenig Speicher hinzugefügt nun habe ich in den VM Settings den ...

question
Namensfindung für neue IT-AbteilungdeMerlVor 8 StundenFrageOff Topic11 Kommentare

Hallo zusammen, wir werden in nächster Zeit im Unternehmen einige Umstrukturierungen in der IT vornehmen und auch neue Abteilungen schaffen. Ich bin nun auf der ...

question
Datei(en) aus tibx-Datei extrahieren gelöst achkleinVor 1 TagFrageBackup11 Kommentare

Hallo, ich muss ein System wegen Überspannung neu aufsetzen. Leider ist auch die Festplatte betroffen, an die Dateien komme ich nicht mehr ran. Es gibt ...

question
WireShark alternative für die Festplattelord-iconVor 1 TagFrageMicrosoft5 Kommentare

Hi, kennt einer ein Programm, der mit Detailierte Informationen liefern kann, was/wer/wo auf der Festplatte macht. Also Programmseitig. Wer ließt welche Datei was wurde angefragt ...