Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2008R2 als Fileshare

Mitglied: michl23

michl23 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.08.2011, aktualisiert 18.10.2012, 2927 Aufrufe, 19 Kommentare

Windows Server als Fileshare benutzen inkl. Passwortänderung

Hallo,

ich möchte hier einen Fileshare auf Basis Windows 2008 aufbauen.
Es werden in Zukunft 10 Mitarbeiter auf diesen Server zugreifen.
Nun möchte ich gerne das die User auf irgendwelche Art und Weise Ihr Passwort ändern können.
Es sollte kein rdp verwendet werden.
Ich kann die clients hier nicht in eine domain heben, da sie sich bereits in einer domain befinden.

Ich vermute das ich das ganze mit AD und ldap machen muss?
Oder welche Möglichkeiten habe ich sonst noch? Clients sind Windows / Unix.

Danke im Voraus.
Mitglied: aqui
29.08.2011 um 10:11 Uhr
Warum so ein überflüssiger Aufwand mit einem Winblows Server wenn man reines Filesharing mit 3 Mausklicks besser auf einem kleinen und performanten NAS System ala QNAP, Synology usw. erledigen kann ??
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
29.08.2011 um 10:14 Uhr
Entweder du nimmst den neuen Server als Mitglied in die bestehende Domäne auf, dann kannst du mit den AD-Konten die Rechteverwaltung machen.
Oder du machst auf dem Server eine separate Benutzerverwaltung und beim Zugriff der Benutzer auf die Shares müssen diese einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben.
Bitte warten ..
Mitglied: noxcry
29.08.2011 um 10:15 Uhr
korrekt, du kannst das ganze mit ActiveDirectory realisieren.
Es gibt auch Programme für UNIX/Linux wo du per ActiveDirectory auf die Shares zugreifen kannst.

lg
Bitte warten ..
Mitglied: michl23
29.08.2011 um 10:19 Uhr
weil die anforderung der windows server ist...
Bitte warten ..
Mitglied: michl23
29.08.2011 um 10:23 Uhr
den server kann ich nicht / darf ich nicht in die domain mit aufnehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: noxcry
29.08.2011 um 10:28 Uhr
dann löse es per AD....
wie gesagt kannst du bei Windows- und Unix-Clients verwenden.
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
29.08.2011 um 10:28 Uhr
Zitat von michl23:
den server kann ich nicht / darf ich nicht in die domain mit aufnehmen.

Dann wirste wohl oder übel da eine separate Benutzerverwaltung führen müssen.
Bitte warten ..
Mitglied: michl23
29.08.2011 um 10:56 Uhr
das ist ja kein problem.. für mich stellt sich jedoch eher die frage, welche möglichkeiten habe ich das die
user selber ihr passwort ohne rdp ändern können.
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
29.08.2011, aktualisiert 18.10.2012
Vielleicht hilft das hier https://www.administrator.de/forum/windows-kennwort-eines-benutzers-per- ... ja, anstatt der Domäne halt der Servername. Weiß aber absolut nicht ob das klappt. Bin auch nur dank google grad drübergestolpert.
Bitte warten ..
Mitglied: michl23
29.08.2011 um 14:19 Uhr
ne das hilft nicht weiter.. den der user kann das ja nicht ändern.. nur ich wieder...
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
29.08.2011 um 15:10 Uhr
Hi!

du könntest auf dem Server eine eigene Domain anlegen und eine Vertrauensstellung zur eurer Hauptdomain anlegen. Dann kannst die gleichen Benutzer nutzen.

Oder IIS und Sharepoint auf dem neuen Server aufsetzen, mit eigenen Benutzern. Beim IIS gibt es glaube ich die Möglichkeit, das Kennwort zu ändern - glaube ich.

sg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: tonabnehmer
29.08.2011 um 21:59 Uhr
Hi,

Windows Clients können über Strg+Alt+Entfernen und dann über die Kennwort Ändern Funktion m. W. die Kennworte für Accounts auf Remotesystemen ändern. Für Unix Clients habe ich keine Idee. Der Rest (Anforderung Windows, aber nicht in die Domäne) klingt irgendwie komisch.

Grüße,
tonabnehmer
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
29.08.2011 um 22:21 Uhr
Zitat von tonabnehmer:
Windows Clients können über Strg+Alt+Entfernen und dann über die Kennwort Ändern Funktion m. W. die Kennworte
für Accounts auf Remotesystemen ändern.
Das gilt aber nur für das Domänenkennwort, nicht für ein Kennwort auf einem Fileserver.
Bitte warten ..
Mitglied: tonabnehmer
30.08.2011 um 09:00 Uhr
Zitat von jayjay0911:
> Zitat von tonabnehmer:
> Windows Clients können über Strg+Alt+Entfernen und dann über die Kennwort Ändern Funktion m. W. die
Kennworte
> für Accounts auf Remotesystemen ändern.
Das gilt aber nur für das Domänenkennwort, nicht für ein Kennwort auf einem Fileserver.

Fileserver hin oder her, damit hat das Thema doch nichts zu tun. Wir reden hier über einen Windows Server, der nicht Mitglied einer Domäne ist und die Fragestellung lautet: Wie können Benutzer ihr Passwort remote ohne RDP ändern. Und das geht nunmal per Strg+Alt+Entf - jedenfalls nach meinem Wissen.
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
30.08.2011 um 09:04 Uhr
Zitat von tonabnehmer:
> Zitat von jayjay0911:
> ----
> > Zitat von tonabnehmer:
> > Windows Clients können über Strg+Alt+Entfernen und dann über die Kennwort Ändern Funktion m. W. die
> Kennworte
> > für Accounts auf Remotesystemen ändern.
> Das gilt aber nur für das Domänenkennwort, nicht für ein Kennwort auf einem Fileserver.

Fileserver hin oder her, damit hat das Thema doch nichts zu tun. Wir reden hier über einen Windows Server, der nicht Mitglied
einer Domäne ist und die Fragestellung lautet: Wie können Benutzer ihr Passwort remote ohne RDP ändern. Und das
geht nunmal per Strg+Alt+Entf - jedenfalls nach meinem Wissen.
Schon, aber nur wenn du entweder per RDP auf der Kiste arbeitest, bzw. remote z.B. VNC. Und das soll ja gerade hier nicht passieren. Hier wird gefragt, wie der Benutzer an seinem Arbeitsplatz das PW am Fileserver ändern kann, ohne dass dieser in der Domäne ist. Und meiner Meinung nach geht das nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: tonabnehmer
30.08.2011 um 09:09 Uhr
Zitat von jayjay0911:
Hier wird gefragt, wie der Benutzer an seinem Arbeitsplatz das PW am Fileserver ändern kann, ohne dass dieser in
der Domäne ist. Und meiner Meinung nach geht das nicht.

doch: http://support.microsoft.com/kb/149176/en-us oder http://www.petri.co.il/change_user_password_from_a_remote_computer.htm
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
30.08.2011 um 09:30 Uhr
HI!

jetzt ist mir auch noch etwas eingefallen:
pspasswd \\Rechnername Benutzername PASSWORT
sg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
02.09.2011 um 16:50 Uhr
Moin.

Du hast diesen Thread abgehakt, oder ist er noch aktuell? Tonabnehmer hat für Client-Systeme bis Win xp eine Lösung geliefert: http://support.microsoft.com/kb/149176/en-us - allerdings muss dazu gesagt werden, dass die genannte "von"-Zeile nicht existiert, es muss "log on to/anmelden an"-Zeile heißen. EDIT: Allerdings muss der ausführende User auch auf dem Remoteserver existieren - ein großes Manko.

Ab Vista geht dies jedoch nicht mehr, bei Unix eh nicht.

Was kannst Du also sonst noch tun?
Eine bescheidene Lösung wäre, auf dem Server einen geplanten Task (hohe Rechte verwenden) laufen zu lassen, der in regelmäßigen Abständen Textdateien, die in jedem Userverzeichnis liegen, einliest und darauf einen Befehl anwendet. net user xy KW ändert für xy das Kennwort auf KW - Du müsstest natürlich mit dem Befehl for arbeiten. Diese Lösung funktioniert natürlich auch für Unix.
Bitte warten ..
Mitglied: tonabnehmer
02.09.2011 um 18:34 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Du hast diesen Thread abgehakt, oder ist er noch aktuell? Tonabnehmer hat für Client-Systeme bis Win xp eine Lösung
geliefert: http://support.microsoft.com/kb/149176/en-us - allerdings muss dazu gesagt werden, dass die genannte
"von"-Zeile nicht existiert, es muss "log on to/anmelden an"-Zeile heißen. EDIT: Allerdings muss der
ausführende User auch auf dem Remoteserver existieren - ein großes Manko.

Ab Vista geht dies jedoch nicht mehr, bei Unix eh nicht.

Ich habe grad bei Windows 7 Strg+Alt+Ent gedrückt und dann auf "Kennwort änder"n geklickt. Dann unten links den Button "Andere Anmeldinformationen" und dann "Netzerkkennwort ändern", wo ich dann ein Zielsystem angeben kann. Ist das nicht das gleiche wie bei Windows XP? Ich habe es nicht bis zum Ende ausprobiert.

Grüße,
tonabnehmer
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2008r2 DNS
gelöst Frage von CitytowWindows Server2 Kommentare

Mahlzeit, ich stehe grade echt aufen Schlauch. Folgende Symptomatik, ein Kollege hat mich um einen Gefallen gebeten. Der Sachverhalt ...

Windows Server
Windows Server 2008r2 RUP
Frage von andreasnetzWindows Server

Hallo Leute, da mein Speicher auf meinem Sekundären DC voll ist möchte ich mit den RUP auf den Primären ...

Windows Server
WebDav unter Windows 2008R2
gelöst Frage von BPeterWindows Server1 Kommentar

Ich hätte eine Verständnisfrage zu WebDav: Ich bekomme immer mehr Anfragen von Usern, die an Außenstandorten arbeiten, dass sie ...

Windows Server
Windows 2008R2 SMB - Windows 10
Frage von schakaL-Windows Server4 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe ein Problem mit dem Zugriff von Windows 10 auf einen Windows Server 2008R2 via Namen/IP, ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 u. Server 2008 (R2) SHA-2-Update kommt am 12. März 2019

Information von kgborn vor 9 StundenWindows 73 Kommentare

Kleine Info für die Admins der oben genannten Maschinen. Ab Juli 2019 werden Updates von Microsoft nur noch mit ...

Firewall
PfSense 2.5.0 benötigt doch kein AES-NI
Information von ChriBo vor 2 TagenFirewall2 Kommentare

Hallo, Wie sich einige hier erinnern werden hat Jim Thompson in diesem Aritkel beschrieben, daß ab Version 2.5.0 ein ...

Internet
Copyright-Reform: Upload-Filter
Information von Frank vor 3 TagenInternet1 Kommentar

Hallo, viele Menschen reden aktuell von Upload-Filtern. Sie reden darüber, als wären es eine Selbstverständlichkeit, das Upload-Filter den Seitenbetreibern ...

Google Android

Blokada: Tracking und Werbung unter Android unterbinden

Information von AnkhMorpork vor 3 TagenGoogle Android1 Kommentar

In Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag: Blokada efficiently blocks ads, tracking and malware. It saves your data plan, makes ...

Heiß diskutierte Inhalte
Backup
Wo installiert man Veeam bei SoHo?
Frage von EDVMan27Backup16 Kommentare

Hallo, nachdem ich die neue Veeam CE bei mir getestet habe, wollte ich es einmal bei einem Kunden testen. ...

Hyper-V
Intel MSC Raid 5 Rebuild
Frage von DannysHyper-V16 Kommentare

Hallo Community, Ich habe einen Modul Server von Intel in Betrieb. Dort ist eine Festplatte aus dem Raid 5 ...

Netzwerkmanagement
Richtfunknetzwerk mit vielen Hops stabiler gestalten
Frage von turti83Netzwerkmanagement15 Kommentare

Hallo, in meinem Dorf habe ich vor ca. einem Jahr ein Backbone aufgebaut um die Nachbarschaft mit Internet zu ...

Windows Server
DFSR - Dateireplikationseinstellung - Festplattenauslastung zu hoch - optimale Einstellungsfrage
Frage von Kamelle01Windows Server12 Kommentare

Hallo liebe Mitglieder, ich habe einen Windows Server 2016 mit 4TB 7200U 256MB SATA Festplatten in RAID10 und einem ...