transocean
Goto Top

Windows Server 2016 ist im Anmarsch

Content-Key: 309613

Url: https://administrator.de/contentid/309613

Printed on: April 18, 2024 at 01:04 o'clock

Mitglied: 129813
129813 Jul 12, 2016 updated at 16:22:10 (UTC)
Goto Top
Zitat von @transocean:
Leider ohne SBS.
Thank god face-big-smile Finally those SBS pseudo admins are forced to learn administering servers the good old way face-wink

Regards
Member: tomolpi
tomolpi Jul 12, 2016 at 18:16:50 (UTC)
Goto Top
Zitat von @transocean:

Leider ohne SBS.

Gruß

Uwe

Schade, ich seh schon die Leute nölen weil sie Exchange 2016 auf ihren kleinen Essentials geprügelt haben...
Member: Ausserwoeger
Ausserwoeger Jul 13, 2016 at 07:11:28 (UTC)
Goto Top
Hi

SBS braucht keiner mehr face-smile

Du kannst dir ja mit 2016 deinen SBS über Container bauen.

http://www.zdnet.de/88246989/docker-und-windows-server-2016-das-muessen ...

Ja MS kopiert wieder mal face-smile

LG
Member: transocean
transocean Jul 13, 2016 at 10:47:27 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ausserwoeger:

Hi
Moin

SBS braucht keiner mehr face-smile
Was zu beweisen wäre

Du kannst dir ja mit 2016 deinen SBS über Container bauen.
Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?
Wenn die Qualität stimmt, habe ich damit kein Problem.

LG
Gruß

Uwe
Member: transocean
transocean Jul 13, 2016 at 10:55:33 (UTC)
Goto Top
Zitat von @129813:

Zitat von @transocean:
Leider ohne SBS.
Thank god face-big-smile Finally those SBS pseudo admins are forced to learn administering servers the good old way face-wink

Regards
highload,

pseudo admin... what a serious title... thanks for this. Please tell me what is the good old way to administer server. Everything to bend by hand?

Regards

Uwe
Member: fundave3
fundave3 Jul 13, 2016 at 11:12:41 (UTC)
Goto Top
ICh habe Server 2016 mal ausprobiert.
Ich finde es schade das Microsoft so viel in Design gesteckt hat.
Das Braucht keiner auf enem Server.
Ansicht wie Win 10
Bullshit.
Ich meine Okay Server 2012 ist ja voll okay aber selbst da stört es micht
Mitglied: 129813
129813 Jul 13, 2016 updated at 11:44:02 (UTC)
Goto Top
Zitat von @transocean:
Please tell me what is the good old way to administer server. Everything to bend by hand?
Yes. If you know how to configure it manually you know how to fix things if problems arise, that actually makes a good admin. Those wizards make the people blind for what's really going on in the background, that's my opinion.
A good example of this => Autodiscover. You can see this right here on the board face-wink every day.

But everyone has to decide itself face-smile.
Member: tomolpi
tomolpi Jul 13, 2016 at 11:59:56 (UTC)
Goto Top
Zitat von @fundave3:

ICh habe Server 2016 mal ausprobiert.
Ich finde es schade das Microsoft so viel in Design gesteckt hat.
Das Braucht keiner auf enem Server.
Ansicht wie Win 10
Bullshit.
Ich meine Okay Server 2012 ist ja voll okay aber selbst da stört es micht

Bin auch mit 2012 (R2) voll zufrieden, trotzdem werden wir nach dem Release von 2016 auf eine komplette RDS Umgebung wechseln, da bietet sich das an.

(Und ich spare mir später das migrieren und habe noch paar Jährchen mehr Pause face-big-smile)
Mitglied: 123201
123201 Jul 13, 2016 at 14:33:47 (UTC)
Goto Top
Ja, finde ich auch!!


Zitat von @fundave3:
Ich meine Okay Server 2012 ist ja voll okay aber selbst da stört es micht

Mich schon! Die Kacheln braucht man auf dem Server nicht! Punkt. Die braucht man ja nicht mal an einer Workstation.

~Moddry
Member: wiesi200
wiesi200 Jul 13, 2016 at 18:54:15 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ich bin jetzt zwar zu bequem das ganze für @129813 auf Englisch zu schreiben, schon mal Entschuldigung.

Er hat aber recht. Rein aus Lizenztechnischer Sicht war der SBS schon für kleine Firmen interessant aber er bot auch vielen Hobby Admin's einen zu leichten Einstieg und als Resultat waren Sie beim kleinsten Problem überfordert. Zudem war der SBS mit Funktionen überfrachtet was das ganze sogar noch verschlimmerte.
Member: departure69
departure69 Jul 14, 2016 at 06:57:52 (UTC)
Goto Top
@wiesi200:

Hallo.

Er hat aber recht. Rein aus Lizenztechnischer Sicht war der SBS schon für kleine Firmen interessant aber er bot auch vielen Hobby Admin's einen zu leichten Einstieg und als Resultat waren Sie beim kleinsten Problem überfordert. Zudem war der SBS mit Funktionen überfrachtet was das ganze sogar noch verschlimmerte.

Genau deshalb nutzen viele weder den SharePoint noch den WSUS des SBS, sondern haben dafür bei Bedarf andere, dedizierte Server im Einsatz. Das wichtigste war doch die Kombination aus DC (+DNS +DHCP +ggf. WINS) und Exchange! Nie war es so einfach und günstig möglich eine komplette AD-Domäne inklusive Exchange(!) hochzuziehen.

Das hat auch Microsoft erkannt und bemerkt, wieviele Lizenzeinnahmen sie mehr bekommen, wenn es eben KEINEN SBS mehr gibt und alle, die weiterhin Exchange wollen oder brauchen, diesen zu vollem Preis + Cals anschaffen müssen.

Steht mir nächstes Jahr bevor (SBS 2008 muß dann weg, weil's ab übernächstem Jahr keinen Support mehr gibt und ich etwas Vorlauf brauche), und mein Chef war über die zusätzlichen Kosten für Exchange (gegenüber SBS) nicht amüsiert.

Hier geht es aber um den Server 2016, und auf den freue ich mich sehr und bin auch froh, daß er noch in diesem Jahr offiziell erscheint, Microsoft hat ja lange Zeit ein Geheimnis daraus gemacht, es hätte also auch Dezember statt September werden können. Die neue Lizensierung, die nicht mehr pro Socket, sondern pro phys. CPU vorgenommen wird, nervt natürlich, doch ändert sich für uns zum Glück wenig, weil wir nicht so fette, starke Maschinen im Einsatz haben. Comparex hat uns ausgerechnet, daß wir bei unserer Hardware kaum etwas mehr für die neuen Lics bezahlen müssen als bei den Vorgängern (W2K8R2, W2K12R2).

Viele Grüße

von

departure69
Member: pelzfrucht
pelzfrucht Jul 15, 2016 at 00:39:28 (UTC)
Goto Top
aber er bot auch vielen Hobby Admin's einen zu leichten Einstieg

Wäre Microsoft nicht sowas von bescheuert gewesen und hätten den Windows Home Server nicht abgeschafft, wäre der SBS auch nicht mit Hobby Admins überladen worden.

Bevor man Windows Home Server und Small Business Server zu einer Produktlinie zusammenlegte (Essentials), war eigentlich jeder zufrieden.
Hobby Admins konnten für sich und Ihre Family einen gut funktionierenden Home Server mit Normalo Kentnissen zusammenbauen -- Kleine Firmen erhielten einen gut ausgestatteten Server der einfacher zu verwalten ist als die "großen" Server Editionen, aber dennoch professionell genug für Firmenansprüche ist.

Mitunter einer der dämlichsten Entscheidungen bei Microsoft.

Grüße
pelzfrucht