Windows Svr device cal für Nutzung von DNS und DHCP Diensten von MS

Moin zusammen,
ich wende mich an dieses Forum, da ich aktuell mit folgender Fragestellung konfrontiert werde und hier von vielen Seiten sehr unterschiedliche Informationen erhalte.

Es wurde die Entscheidung getroffen alle Netzwerkkomponenten DNS-seitig in Auflösung zu bringen - und zwar über das Windows DNS.

Nun meine Fragen: benötigen diese Devices eine win svr dev cal wenn sie nur am DHCP und / oder DNS von Windows Servern partizipieren ?(keine Fileshares, Applikationen, kein Drucken, etc.)

- nicht-Windows Serversystemen (SLES, etc.)
- Videokameras, Klickshare devices, Terminals, etc., die sich auch eine IP aus dem Windows DNS holen sollen.
- aktive Komponenten (Switches, APs, etc., Firewalls, Proxies, etc.)

Wenn sichergestellt ist, daß nur AD User (die eine win svr user cal haben) auf Systeme wie Multifunktionsdrucker, Netzwerkdrucker zugreifen können, benötigen diese Objekte keine dev cal ?

Würde mich sehr über hilfreiche Beiträge freuen. Prima wäre auch ein Verweis in den Welten von Microsoft, wo es dann auch genauso belegt ist.

Der Gedanke, alle oben angesprochenen Devices zu linzenzieren würde uns dazu veranlassen ein DNS4Linux ins Leben rufen zu müssen.

Merci und noch einen schönen Tag aus dem Norden.

Content-Key: 1579332556

Url: https://administrator.de/contentid/1579332556

Ausgedruckt am: 28.01.2022 um 07:01 Uhr

Mitglied: nEmEsIs
nEmEsIs 02.12.2021 um 13:11:03 Uhr
Goto Top
Hi

Du legst dich auf die Lizenzierung fest
Entweder User oder Devices.

Bei User sind auch die Device abgedeckt sprich du hast 5 User und 100 Devices musst du nur die 5 User lizensieren.

Hast du hingegen 5 Devices und 100 User macht es Sinn es nach Devices zu lizensieren.

Mischen geht nicht.

Mit freundlichen Grüßen Nemesis
Mitglied: Dani
Dani 02.12.2021 um 18:15:50 Uhr
Goto Top
@nEmEsIs
Mischen geht nicht.
Warum nicht?


Gruß,
Dani
Mitglied: nEmEsIs
nEmEsIs 02.12.2021 um 18:44:13 Uhr
Goto Top
Hi

Ja es geht, aber extrem schwer zu handhaben, um eine klare Abgrenzung zu schaffen.

Es schafft m.e. mehr Verwirrung und Probleme, wenn man eine weise Weste bzgl MS Lizenzen haben will, als diese zu lösen.

Und es ist, wie immer die Frage, wer es prüft...

kleine KMUs tun sich her definitiv schwer, vor allem wenn jedes Systemhaus / IT Dienstleister hier nur für seine Sever und Application Lizenzen verkauft.
Dann wächst das unternehmen keiner achtet auf die Lizenzen oder kauft dann die falschen.

Wenn eine IT vorhanden ist mit einem entsprechenden Lizenz und Asset Manager dann kann man da Geld sparen.

Aber ist nur meine Meinung.

Mit freundlichen Grüßen Nemesis
Mitglied: JoeDevlin
JoeDevlin 02.12.2021 um 22:54:53 Uhr
Goto Top
Zitat von @colibri2003:
Wenn sichergestellt ist, daß nur AD User (die eine win svr user cal haben) auf Systeme wie Multifunktionsdrucker, Netzwerkdrucker zugreifen können, benötigen diese Objekte keine dev cal ?

Richtig, so wird es in der Praxis am häufigsten gemacht. Wir kaufen beispielsweise grundsätzlich für jeden Mitarbeiter eine User-CAL, denn selbst Produktionsmitarbeiter ohne AD-Konto verwenden z.B. die Personalzeiterfassung, die ihrerseits auf den Windows Server zugreift.

Eine Mischung ist möglich, bei Server CALs aber auf Grund der Nachvollziehbarkeit eher unüblich. Bei RDS- oder Exchange-CALs gibt es da schon eher sinnvolle Konstellationen.

Bei den Server CALs ist noch zu beachten, dass für externe (z.B. Gäste-WLAN mit Windows-DHCP) möglicherweise eine external Connector-Lizenz benötigt wird, insbesondere wenn die Anzahl der externen Benutzer nicht begrenzt ist, ansonsten können auch hierfür CALs gekauft werden.
Mitglied: mbehrens
mbehrens 02.12.2021 um 23:53:11 Uhr
Goto Top
Zitat von @colibri2003:

Es wurde die Entscheidung getroffen alle Netzwerkkomponenten DNS-seitig in Auflösung zu bringen - und zwar über das Windows DNS.

Nun meine Fragen: benötigen diese Devices eine win svr dev cal wenn sie nur am DHCP und / oder DNS von Windows Servern partizipieren ?(keine Fileshares, Applikationen, kein Drucken, etc.)

Regelmäßig schon. Bei Microsoft heißt es dazu:

"Any direct or indirect access of Windows Server requires a CAL"
Heiß diskutierte Beiträge
general
Generator für endlose, kostenlose Energie? Ein gut gemachter Schwindel? gelöst beidermachtvongreyscullVor 1 TagAllgemeinOff Topic35 Kommentare

Mahlzeit Kollegen! Wenn ich mich strikt an physikalische Grundsätze halte, müsste ich sagen: Nein. Es ist nicht möglich. Ich stieß aber im Internet auf ein ...

general
FYI: In zwei Tagen zieht LetsEncrypt zahlreiche Zertifikate zurückipzipzapVor 1 TagAllgemeinVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Hallo, zur Info, falls bei Euch übermorgen was knallt: Ruhiges Wochenende! ipzipzap ...

question
"minimale" Cloud-Telefonanlage gesuchtDatenreiseVor 1 TagFrageVoice over IP13 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Cloud-Telefonanlage, die sich für einen einzelnen Arbeitsplatz eignet und wollte hier fragen, ob jemand dazu einen ...

question
Abschätzung Nutzungsdauer von neuer Serverhardware gelöst lcer00Vor 21 StundenFrageHardware9 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns stehen 2022 Neuanschaffungen an. Dabei geht es um einen Backupserver (das Cloud-Konzept überzeugt mich immer noch nicht vollständig ) und demnächst ...

tutorial
IKEv2 VPN Server für Windows und Apple Clients mit Raspberry PiaquiVor 1 TagAnleitungLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Einleitung Das folgende Tutorial erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist ein einfaches Framework was die Funktion eines IPsec VPN Servers im groben Rahmen aufzeigt. ...

question
Vorkehrungen für einen StromausfallahussainVor 22 StundenFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo, wir betreiben ein Netzwerk mit 8 Clients, Router, Switches, IP-Telefonen, NAS und einem kleinen Anwendungsserver. Unsere einzige Vorkehrung gegen einen Stromausfall/Blackout ist aktuell eine ...

question
PfSense: nach 27-stündigem Ausfall der Deutschen Telekom streiken IPSec + OpenVPN gelöst vafk18Vor 1 TagFrageNetzwerke9 Kommentare

Einen Gruß aus der Eifel, nachdem wir wieder mal von einer großflächigen Störung der Telekom-Anschlüsse (Ausfall eines DSLAM mit mehreren Tausend Teilnehmern) heimgesucht wurden, deren ...

question
Backup Software für PostgreSQLDaniVor 1 TagFrageDatenbanken11 Kommentare

Moin, für eine Anwendung kommt PostgreSQL 13.5 zum Einsatz. Leider nicht unter Linux, sondern läuft unter Windows Server 2019. Nun gibt es für jeden Kollegen ...