Windows XP über Netzwerk booten?

Mitglied: Hendrik2

Hendrik2 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.10.2004, aktualisiert 10.01.2007, 20467 Aufrufe, 4 Kommentare

Geht das?

Hi möchte Windows XP über Netzwerk von nem Server booten, im Client soll keine Festplatte verbaut werden.
Ist das möglich. Wie?

thx4help
Hendrik

PS: Habe bald ein Gigabit Netzwerk.
Mitglied: linkit
12.10.2004 um 09:51 Uhr
Prinzipiell geht sowas...du brauchst NC-Clients dafür... von HP gibt es sowas beispielsweise. Die Frage ist aber, ob sowas wirklich zum empfehlen ist. Dein Server muß schon brachial sein, um das alles zu verarbeiten. Hierbei läuft ja jeder Client auf dem Server ab.
Bitte warten ..
Mitglied: Hendrik2
12.10.2004 um 22:25 Uhr
Geht das nicht noch irgendwie anders?

Ich möchste wirklich nur von den Clients übers Netz auf ne Serverfestplatte zugreifen.
Also vom Netzlaufwerk booten und Windows starten.
Bis auf die Festplatte ist in den Clients alles drin. Nur die Festplatte wär halt ein Netzlaufwerk.

Gruss
Hendrik
Bitte warten ..
Mitglied: 19726
19726 (Level 1)
12.11.2005 um 07:56 Uhr
Hi!

Ne andere Möglichkeit, für die aber im Client ein Speichermedium benötigst (z.B. Platte, CD-ROM, USB-Stick, CF Card,...) wäre ne Terminal Server Lösung.
Auf dem Client PC z.B. ne Linux Mini Distri o.ä. installieren, welche nen RDP fähigen Client besitzt und dann mit dessen Hilfe auf den TS Server verbinden.
Lässt sich auch soweit automatisieren, dass der User bis zum Windows Desktop nix machen muss.

Gruß Stoggy
Bitte warten ..
Mitglied: TobiasClaren
10.01.2007 um 20:46 Uhr
Hallo.

Ich interessiere mich auch dafür einen HD-losen PC über das LAN von einem anderen Rechner zu starten.

Ich kann zwar Rechner über LAN verbinden (seit der neuen FBF sieht man keine Rechner mehr in der Netzwerkumgebung :-( face-sad , also auch kein Zugriff ), aber allzu kompliziert darf das nicht sein.
Bzw. es müsste eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung sein.

Die Rechner sind praktisch vollwertige PCs (Scoverys von Siemens), aber wenn Arbeit vom Server erledigt werden kann, habe ich nichts dagegen.
Vor allem wenn der Klient dadurch schneller sein könnte als er selbst wäre.
Zumindest als Option. Z.B. hat der Rechner im Wohnzimmer der der Server wäre 2GB RAM.
Die Scovery 128MB. Irritiert mich bei 1Ghz. Wenn die Klienten sich beim Server-RAM-bedienen könnten, dann wäre dieser wohl auch besser ausgenutzt.
Der HTPC (hier Server genannt) hat auch 110MB/s Festplattengeschwindigkeit (2x 320-GB/16MB-RAID-0).
Das sollte beides reichen. Die CPU ist ein 2600+.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Backup
Backupstrategie
Xaero1982Vor 1 TagFrageBackup36 Kommentare

Nabend Zusammen, wir bekommen es ja leider alle immer wieder mal mit, dass es auch große Firmen gibt, die von irgendwelchen Verschlüsselungstrojanern verseucht werden. ...

LAN, WAN, Wireless
MikroTik: kaskadisches Core-Netzwerk CCR-CRS-CRS mit Satelliten-Swichtes+APs - ein Versuch einer Anleitung von A-Z
gelöst PackElendVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo zusammen, da ich mit der gelieferten Konfiguration meiner MikroTiks nicht so zufrieden bin, fange ich von vorne an. Das liegt daran, dass ich ...

Internet
ARD und ZDF Live Stream
gelöst ben1300Vor 1 TagFrageInternet14 Kommentare

Guten Morgen ! wir haben zwei Samsung Monitore im Einsatz (Modell DM48E), welche via Netzwerk mit unserem MagicInfo Server verbunden sind. Hierdrüber möchte ich ...

Windows 10
Windows 10 Clients werden mit TMP-Ordnern geflutet
kgbornVor 1 TagTippWindows 106 Kommentare

Vielleicht mal nachschauen, ob die Windows 10 Clients oder die Server auch mit leeren TMP-Verzeichnissen im angegebenen Pfad vollgemüllt werden. Hab da unterschiedliche Rückmeldungen ...

LAN, WAN, Wireless
SFP mit SFP+ verbinden
maximum3012Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo zusammen, mich würde folgendes interessieren, ist es eigentlich möglich, ein SFP Switch mit einem SFP+ Switch zu verbinden? Es gibt ja die Möglichkeit ...

SAN, NAS, DAS
Hardware oder Software RAID
CrunkFXVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS12 Kommentare

Mahlzeit, Kurz vorab eine Einigung darauf dass es kein Hardware RAID gibt, ich aber trotzdem differenziere zwischen: Software RAID ( reine Software auf einem ...

Router & Routing
Ortsveränderliches Netzwerk einrichten
Daniel82619Vor 1 TagFrageRouter & Routing10 Kommentare

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Netzwerk(e) und Routing. Im angehängten Bild habe ich versucht die Situation etwas darzustellen. Ich habe mehrere Geräte ...

Netzwerke
USB an FritzBox neu starten
mirmichVor 1 TagFrageNetzwerke14 Kommentare

Hallo, ich habe an einer Fritzbox 7360 ein entferntes Netzwerk laufen. Dieses ist per LTE am USB-Port mit dem Internet verbunden. Mein Problem: Ab ...