Wlan Adapter wird nicht mehr erkannt!

Mitglied: Vincejones

Vincejones (Level 1) - Jetzt verbinden

16.02.2011, aktualisiert 19:46 Uhr, 7950 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen!
Ich bin neu hier und hoffe, das mir hier geholfen werden kann. Langsam ist die Verzweiflung groß!

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe ein Notebook Acer Travelmate 5720 mit folgenden Netzwerkadaptern:

Broadcom NetLink (TM) Gigabit Ethernet
Intel(R) Wireless WiFi Link 4965AGN

Bitte hier nicht anmerken, ob diese etwas taugen oder nicht, das ist leider nicht mein Problem.

Ich habe vor 6 Monaten von der Telekom den Speedport W 503V erhalten und konnte sogar ( habe mich selbst überrascht!) mein Wlan selber einrichten. Also es funktionierte.


Dann wurde es aus verschiedenen Gründen Zeit meinen Rechner mal komplett neu zu machen und habe Vista Home Premium also neu installiert. Alle Treiber sind aktuell, ich habe nirgendwo gelbe Ausrufezeichen oder Ähnliches, auch nicht bei meinen Netzwerkadaptern.


Die Wlan - Lampe an meinem Notebook blinkt regelmäßig, allerdings auch nicht mehr (flackert nicht).

Wenn ich über das Netzwerk- und Freigabecenter eine Wlan-Verbindung suchen möchte, erscheint folgende Meldung.

Keine dieser Alternativen hilft mir weiter oder löst das Problem, oder ich bekomme es halt nicht hin.

Ich verstehe nicht, warum es nach der Neuinstallation nicht wieder funktionierte.

dff93f3beff0bc7735d1cf827c6072cf - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


c8482c0a090f90fe26604cbb68c29545 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Man sagte mir mal, ich müsse den netzwerkadapter eben manuell konfigurieren, aber das kann ich ohne Anleitung nun wirklich nicht. Aktiviert ist der Wlan Adapter.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir da jemand helfen könnte!

Gruß Vince
Mitglied: brammer
16.02.2011 um 19:36 Uhr
Hallo,

zwei Möglichkeiten:
1. im Screenshot die Option 2 auswählen und hoffen das Windows den Treiber findet

2. Viele Laptops haben einen kleinen Schalter für den WLAN Adapter, mit dem das Ding deaktiviert wird.
Trotzdem wird bei einigen Laptops damit die LED nicht gleich mit deaktiviert.
Also, den Schalter suchen, entweder im Handbuch beschrieben, und das ausprobieren.
(Es ist entweder ein kleiner Schalter oder eine Tastenkombination meistens sowas wie <Fn F9>)

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Vincejones
16.02.2011 um 19:45 Uhr
Hallo Brammer!

zu 1. funktioniert leider nicht, der aktuellste Treiber ist auch installiert.

zu 2. Der Schalter ist es auch nicht.

Ich habe nochmal einen Screenshot gemacht, vielleicht kann da jemand etwas mit anfangen, ich leider nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: kingkong
16.02.2011 um 19:54 Uhr
Vielleicht nochmal die Installation mitsamt Hardware-Erkennung anstoßen? D.h. den Netzwerkadapter im Gerätemanager deinstallieren, neu starten und schauen, ob das hilft...
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
16.02.2011 um 20:57 Uhr
Moin Moin,

zu 1. steht dort eindeutig, dass es Treiberprobleme gibt.

Also nachsehen, ob bei dem Notebook eine CD mit eigenen Treibern dabei war und diesen dann installieren.
Alternativ im Internet nach einem alten Treiber für Vista suchen.


Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: 71939
71939 (Level 1)
16.02.2011 um 20:59 Uhr
Hallo Vince,

also ich würde erstmal folgendes tun: (ich halte Dich nicht für blöde, ich kontrolliere immer!)



2) Klicke im oberen Bild auf den dritten Punkt.

3) Deaktiviere IPV 6

4) Klicke auf IPV 4 und stelle ihn auf Ip und DNS automatisch beziehen.

5) Sieh nach ob der Router auf DHCP steht.

Was passiert?

Klaus

Hatte nicht gesehen das verschiedenes noch bearbeitet war, man wird älter
Bitte warten ..
Mitglied: Vincejones
16.02.2011 um 21:27 Uhr
Funktioniert leider alles nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Edelweis
16.02.2011 um 21:38 Uhr
Zitat von @Vincejones:
Funktioniert leider alles nicht.

Ich geh immer so vor:
1. Kabelverbindung herstellen
2. Auf den Router aufwählen
3. neues WPA-Kennwort vergeben
4. WLAN-Adapter konfigurieren
5. Testen, ob der WLAN-Adapter eine IP-Adresse zugewiesen bekommt (bei Vista/ Win7 zusätzlich im Netzwerk und Freigabe-Center prüfen, ob als Verbindungstyp "Lokal und Internet steht)
6. Falls 5. komplett erfolgreich, bin ich fertig. Falls nicht und das WPA-Kennwort definitiv korrekt eingetragen ist, den Treiber aktualisieren (direkt von der Seite des Herstellers des WLAN-Chip-Satzes). Danach hat es bei mir immer funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: Vincejones
16.02.2011 um 21:47 Uhr
Klingt alles sehr gut, aber dann sag mir doch mal wie ich den Wlan adapter konfiguriere?
Bitte warten ..
Mitglied: 71939
71939 (Level 1)
16.02.2011 um 22:48 Uhr
Hallo,

am Besten Du ziehst Dir bei der Telekom die Bedienungsanleitung für Deinen Router und gehst dann Schritt für Schritt vor.

Ich kenne nun Deinen router nicht Auswendig, müßte also auch dort nachsehen. Aber du kannst auf jeden Fall in einem Menüpunkt die Firmware erneuern, das geht praktisch automatisch. Du kannst den Router auf die Werkseinstellungen zurückstellen etc..

Natürlich könnte ich mir die Anleitung herunterladen und die einzelnen Schritte praktisch nachschreiben, aber das wäre ein Umweg.

Wenn das auch nicht klappt, leihe Dir bei einem Freund einen WLAN-Stick und probiere den. Oder noch besser lade mal einen Freund mit funktionierendem Adapter ein und probiere ob er auf den Router kommt. Dann läßt sich der Fehler einkreisen.

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: Edelweis
17.02.2011 um 00:14 Uhr
Zitat von @Vincejones:
Klingt alles sehr gut, aber dann sag mir doch mal wie ich den Wlan adapter konfiguriere?

http://lmgtfy.com/?q=WLAN-Adapter+konfigurieren+unter+Windows+Vista%3F
Darunter findet man genug Anleitungen.
Bitte warten ..
Mitglied: many-b
18.02.2011 um 20:14 Uhr
Hallo Vince,
könnte es sein, dass Du Dich irgendwo in der Nachbarschaft anmelden willst? Kennst Du Deine SSID (Funknetz Name)? Steht beim Speedport hinten drauf oder hinten auf der Anleitung, natürlich auch im Router. Manchmal ist die im Router als unsichtbar markiert.
Gruß
Many
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
NAS läßt sich unter Ubuntu-Server nicht anpingen, unter Windows jedoch schon?!
gelöst dr.zetoVor 1 TagFrageLinux Netzwerk53 Kommentare

Hallo, ich habe das Problem, dass ich eine Synology-NAS unter einem Ubuntu-Server nicht pingen kann. Unter einem Windows-Client jedoch wird der Ping beantwortet. Hierzu ...

Netzwerke
Suche aktuelle Fernwartungsmöglichkeiten ab 2021?
watchdog76Vor 1 TagFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo, das ist für viele vermutlich ein uraltes Thema und es gibt schon viele alte Threads, weshalb ich trotzdem einen eneue Thread geschrieben habe. ...

CPU, RAM, Mainboards
Wohin geht die Zukunft?
cramtroniVor 1 TagFrageCPU, RAM, Mainboards6 Kommentare

Guten Tag zusammen, wir sind gerade dabei, uns eine neue IT-Infrastruktur anzuschaffen, bisher haben wir 2 physische Server, auf denen unsere 9 virtuellen Server ...

Batch & Shell
Accounts nach 6 Monaten löschen
lordofremixesVor 16 StundenFrageBatch & Shell6 Kommentare

Hallo Freunde der Sonne, tatsächlich bin ich jetzt kein ITler mehr, sondern so ein IT Datenschutztyp ITler. Muss leider die Kunden immer darauf hinweisen, ...

Netzwerke
DHCP IP passt nicht zu MAC-Adresse
KirschiVor 12 StundenFrageNetzwerke16 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben einen Drucker dem die feste IP 192.168.0.10 per DHCP zugewiesen wird. Ebenso existiert ein PC, der die IP 192.168.0.19 auf ...

Multimedia & Zubehör
Suche Handy im Hallen und Außenbereich
gelöst favoriten-listeVor 1 TagFrageMultimedia & Zubehör6 Kommentare

Hallo Für die Produktion suchen wir aktuell Handy. Es reicht ein normales Tasten Telefon. ( Es muss kein Smartphone sein! ) Es sollte Robust ...

Drucker und Scanner
Erfahrungen mit Triumph-Adler
gelöst IT-SpitzbubeVor 7 StundenFrageDrucker und Scanner10 Kommentare

Hi, hat jemand von Euch bereits Erfahrungen mit Triumph-Adler im Zusammenhang mit MFPs gemacht. Wenn ja schaut Ihr hierauf positiv oder negativ zurück. Lieben ...

Server-Hardware
10" Server - für Netzwerkschrank
snop123Vor 1 TagFrageServer-Hardware9 Kommentare

Hallo, im Bereich der Heimnetzwerk setzen sich immer mehr 10" Zoll Netzwerkschränke durch. Ich möchte hier keine Diskussion für das für und wider im ...