Wlan mit 2 Boxen

amgm2006
Goto Top
Hallo,

ich möchte mit einer zweiten Fritz-Box mein Wlan erweitern.
Die zweite soll nicht als repeater dienen sondern über lan gespeist werden.
Jetzt nur mal die frage an die spezies, wenn ich die zweite Box als repeater laufen lasse, haben beide die gleichen schlüssel, ssid und Kanal.
Sollte man im eigenständigen betrieb auch beide kanäle gleich halten, oder ist es besser die Kanäle voneinander zu trennen? Beide senden im 2,4 und 5 GHz.

LG Alex

Content-Key: 188191

Url: https://administrator.de/contentid/188191

Ausgedruckt am: 16.08.2022 um 00:08 Uhr

Mitglied: B4ZTI4N
B4ZTI4N 17.07.2012 um 17:27:08 Uhr
Goto Top
Was du meinst ist die Frequenz. Den Kanal würde ich unbedingt so lassen, denn sonst sehen sie sich nicht mehr. Die GHz geben deine Geschwindigkeit an. 5GHz sind N Standard wenn ich mich nich irre, also 300MBit/s (-100MBit/s produktiv)
Mitglied: aran67
aran67 17.07.2012 um 17:55:35 Uhr
Goto Top
Hallo amgm2006,

ich würde den zweiten Box nicht als Repeater laufen lassen. Wenn du Wireless Distribution System (WDS) benutzt, wird die Bandbreite sich halbieren!!! Ich würde die zwei Fritz-Boxen mit einem LAN Kabel mit einander verbinden und das gleiche SSID und gleiche Schlüssel nehmen mit unterschiedlichen Kanäle!

cu

Aran
Mitglied: MrNetman
MrNetman 17.07.2012 um 18:23:48 Uhr
Goto Top
Hi Alex,

die zweite Fritzbox benötigt in jedem Falle einen anderen Kanal, der weit genug vom ersten entfernt ist. Bei 802.11n im 2,4 GHz Band und 40MHz Bandbreite gibt es praktisch nur eine weiter Kanalaoption. mit 20MHz breiten Kanälen kannst du zwischen den Kanälen 1 , 5, 9 und 13 oder 1, 6 und 11 wählen. Guck mit inSSID was deine NAchbarn so betreiben. Wenn es eng wird sind gleiche Kanaäle wie dei Nachbarn besser als leicht abweichende.
Im 5 GHZ Band ist das entspannter. Da ist das Kanalraster (von den einstellbaren Kanälen) grober und man kann die den nächsten (20MHz) oder übernächsten (40MHz) möglichen Kanal nutzen.
Die SSID und der WPA-2 Key sollten gleich sein, damit du eine gleichbleibende Konfiguration für deine Cients hast.

Die zweite Box muss du über den LAN-Anschluß mit der ersten Box-LAN-Anschluß verbinden.

Gruß
Netman
Mitglied: amgm2006
amgm2006 17.07.2012 um 18:57:56 Uhr
Goto Top
Danke euch.

@netman deine Erläuterung leuchtet ein. War mir nicht sicher ob sich die Boxen außerhalb des WDS Betriebes sich da er stören als ergänzen
Die Boxen sollen nicht Über WDS laufen, sondern sollen über LAN miteinander verbunden werden.

LG Alex
Mitglied: mrtux
mrtux 17.07.2012 aktualisiert um 20:24:52 Uhr
Goto Top
Hi !

Zitat von @amgm2006:
Die Boxen sollen nicht Über WDS laufen, sondern sollen über LAN miteinander verbunden werden.

Dann so einrichten, wie es MrNetman erklärt hat!

Bei WDS (oftmals auch fälschlicherweise als Repeating bezeichnet) verwendet man gleiche Kanäle und bei der Verbindung über LAN muss man (aus den erklärten Gründen) unterschiedliche Kanäle verwenden. Übrigens hat Kollege aqui zu diesem Thema schon vor längerer Zeit ein Tutorial geschrieben, wenn man das durcharbeitet, kann man sich so eine Frage eigentlich sparen, also bitte das nächste Mal die Suchfunktion des Forums verwenden. face-wink

mrtux
Mitglied: aqui
aqui 18.07.2012 um 20:45:27 Uhr
Goto Top
Oder hier nachlesen (Alternative 3)

https://www.administrator.de/contentid/48713