DELL - TowerLüfter (Betrieb des PowerEdge Server) ist leiser!

nebellicht
Goto Top
Bei hohen, warmen Umgebungstemperaturen dreht der Lüfter trotz korrekter Einstellungen extrem hoch.
Daraufhin bin ich mal auf die Suche gegangen und habe festgestellt, das der Server wohl ab Werk immer im Turbomodus läuft.
Diese Einstellung habe ich rückgängig gemacht (ich benötige keinen Server der ständig im Turbo läuft ... und siehe da... "das Lüften" ist nun erträglich im Alltag geworden.

Das gerne als Tipp:
- schaut hierzu bequem in den Remote Access Controller und dort unter "BIOS-Einstellungen" in "System Profile Settings".

Weiterer Tipp:
- nach Einspielen der aktuelleren Firmware vom iDrac (bei mir auf Version 5.10.10.00) ist der Lüfter nun mit weniger Umdrehungen fahrbar. Es ist also an den Lüfterumdrehungen "gedreht" (bug entfernt) worden. D.h. die bereits getätigten Einstellungen greifen jetzt.

Viel Freude damit.


Zu dem Thema gabs bereits einen Thread:
DELL - PowerEdge Server (Tower) laut im Turbomodus
allerdings ging es da stark ab und am Thema vorbei.

Content-Key: 2570028143

Url: https://administrator.de/contentid/2570028143

Ausgedruckt am: 24.05.2022 um 16:05 Uhr

Mitglied: Vision2015
Vision2015 22.04.2022 um 15:29:51 Uhr
Goto Top
Moin...

das ist aber echt ein alter hut...

mit dem ipmitool kannst du schon immer die Lüfter so einstellen wie du es brauchst!

Dell Fan Noise Control - Silence Your Poweredge

Frank
Mitglied: maretz
maretz 23.04.2022 um 08:07:20 Uhr
Goto Top
Das gibt es bei den meisten Serversystemen und ist auch nicht ungewöhnlich das die zu Anfang recht hoch eingestellt sind (schau dir mal die Pizza-Schachteln an - da schaut man idR. erstmal ob da irgendwo nen Kampfjet startet). In den meisten Fällen is der Server ja eh in nem eigenen Raum wo der Lärm eher keine Rolle spielt - die sollen aber ja auch Kühlen wenn die Air-Con mal z.B. ausgefallen ist.
Mitglied: Nebellicht
Nebellicht 24.05.2022 aktualisiert um 09:43:30 Uhr
Goto Top
Es wurden nun alle aktuellen Firmwarupdates eingespielt und zu allerletzt nochmals das Firmwareupdate des iDrac drübergespielt. Danach kann man nun die % PWM in der Einstellung (Minimale Lüftergeschwindigkeit) "drehen".
Hiernach greift jetzt wohl erst mit der Einstellung "Optimierung des Temperaturprofils" nun ein Algorithmus der den Lüfter regelt.

Jetzt kann man von 21% PWM bis 100% PWM regeln.

Das ging vorher nicht, denn da weigerte sich das System beharlich Einstellungen unterhalb der aktuellen Lüftergeschwindigkeit % PWM vorzunehmen. (Hier gilts nicht zu übertreiben...bzw. zu gering einzustellen !!!)

Also DELL hat was repariert!

Jetzt müßte im Tower nur noch der "Kanister" als Resonanzverstärker mal eine "akustische Überarbeitung" bzw. Workaround bekommen. Jemand eine Idee? (ohne Ausbau). Gibts hier Akustiktechniker, die einen Tipp haben?

Nebellicht.
Mitglied: Vision2015
Vision2015 24.05.2022 um 11:16:06 Uhr
Goto Top
Moin...
Zitat von @Nebellicht:

Es wurden nun alle aktuellen Firmwarupdates eingespielt und zu allerletzt nochmals das Firmwareupdate des iDrac drübergespielt. Danach kann man nun die % PWM in der Einstellung (Minimale Lüftergeschwindigkeit) "drehen".
Hiernach greift jetzt wohl erst mit der Einstellung "Optimierung des Temperaturprofils" nun ein Algorithmus der den Lüfter regelt.
nein, das ging schon immer...

Jetzt kann man von 21% PWM bis 100% PWM regeln.
das ist so nicht richtig, das geht von 0% bis 100%

Das ging vorher nicht, denn da weigerte sich das System beharlich Einstellungen unterhalb der aktuellen Lüftergeschwindigkeit % PWM vorzunehmen. (Hier gilts nicht zu übertreiben...bzw. zu gering einzustellen !!!)
doch doch... das ging auch vorher, must nur wissen wie!

Also DELL hat was repariert!
das machen die dauernd.... und viel dabei kaputt!

Jetzt müßte im Tower nur noch der "Kanister" als Resonanzverstärker mal eine "akustische Überarbeitung" bzw. Workaround bekommen. Jemand eine Idee? (ohne Ausbau). Gibts hier Akustiktechniker, die einen Tipp haben?
Selbstklebende Schalldämmung gibbet dafür, hat aber den nachteil, das der server oft gereinigt werden muss!
die umgebungstemperatur spielt da auch eine rolle- hat der raum klima?

Nebellicht.

Frank
Mitglied: Nebellicht
Nebellicht 24.05.2022 aktualisiert um 12:45:47 Uhr
Goto Top
Hallo Vision2015,
also mit meinem Servermodell gings nicht bzw. gehts jetzt von 21 % -100 % jedenfalls über iDrac. DELLs Server PowerEdge T340 im Tower (Bürorechner) verbaut. Erzähl bzgl. der Schalldämmung mal mehr, bitte. Nebellicht.
Mitglied: Vision2015
Vision2015 24.05.2022 um 16:22:08 Uhr
Goto Top
Moin,
Zitat von @Nebellicht:

Hallo Vision2015,
also mit meinem Servermodell gings nicht bzw. gehts jetzt von 21 % -100 % jedenfalls über iDrac. DELLs Server PowerEdge T340 im Tower (Bürorechner) verbaut. Erzähl bzgl. der Schalldämmung mal mehr, bitte. Nebellicht.
natürlich kann der T340 auch leise... ipmitool ist dein freund... auch mit 0%
wunder dich nur nicht, wenn dein blech leise schmilzt :-) face-smile

es gibt Akustikschaumstoffe zum Aufkleben, allerdings sollte die umgebung schon kühl sein! bedenke das sich das Volumen im gehäuse ändert, und der Luftfluss dabei ändert!

Frank