HostEurope: Qualität, DataDock, Strasbourg?

Mitglied: reinerslicht

reinerslicht (Level 1) - Jetzt verbinden

17.03.2021 um 10:45 Uhr, 1144 Aufrufe, 9 Kommentare

hallo Leuts,
wir wollen einen Root Server XL mieten und sensible Kundendaten bei o.g. Hoster speichern.
https://www.hosteurope.de/Server/Root-Server/
Habt Ihr Tips bzw. gibts Erfahrungen dazu?
Ist ja jetzt ein Unternehmen von GoDaddy, US - haben die Zugriff auf die Daten?
Kann man sich mit einer AV absichern?
Freu mich auf alle Informationen.
Danke und Grüße
RL
Mitglied: Ex0r2k16
17.03.2021 um 11:34 Uhr
Hi,

du wirst bei jedem Hoster irgendwas negatives finden, wenn du willst. Ich bin da seit - keine Ahnung - vll. 15 Jahren und hatte nie ein Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: Systembastler
17.03.2021 um 12:00 Uhr
Servus,

wir nutzen schon seit Jahren Hosteurope für einige Webseiten als Hosting Plattform. Ich bin rundum zufrieden und die Server stehen - soweit ich weiß - alle in Deutschland. Die Support Hotline ist immer erreichbar, sehr kompetent und der Restore von der Datensicherung für paar Eur hat uns schon mal gerettet.

Ich kann nichts negatives berichten.

Grüße,
Systembastler
Bitte warten ..
Mitglied: yoppi1
17.03.2021 um 12:26 Uhr
Zu HE selbst: nutze ich schon seit über 12 Jahren. Ebenso die verbandelten Firmen domainfactory oder plusserver.
HE war bis jetzt immer relativ preiswert, schnell und der Support hat auch geholfen. Nix besonders also.

Interessant ist der Aspekt "haben die Zugriff auf die Daten?". Denn nach dem "Schrems II"-Urteil gelten die USA als Land mit nicht adäquatem Datenschutzstandard. Dafür gibt es mehrere Begründungen. Einer ist, dass man von hier aus seine Rechte zur informationellen Selbstbestimmung in den USA nicht durchsetzen kann. Sollte HE z.B. personenbezogene Daten von der EU aus in die USA abfliessen lassen, dann hätten alle HE-Kunden ein Problem, insbesondere Firmen, die ihrerseits personenbezogene Daten verarbeiten.

Es kann aber genauso gut sein, dass GoDaddy nur finanziell und "kaufmännisch-organisatorisch" Kontrolle über HE hat. Dann bleibt so gesehen HE eine rein deutsche Firma mit Hosting in Europa und alles ist gut.

DAS kann Dir aber hier wahrscheinlich niemand genau beantworten. Da brauchts eher Profis im Bereich Konzernrecht. Liest gerade einer mit? ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: tagol.de
17.03.2021, aktualisiert um 12:53 Uhr
Hallo RL,

wir betreuen seit 20 Jahren Kunden bzgl. Linux Root Server.

Wie @Ex0r2k16 schon geschrieben hat, findest du zu jedem Hoster eine gute und schlechte Nachricht.

Wenn es sensible Daten sind, dann kann ich nur netcup + all-inkl empfehlen.

- DSGVO
- Server stehen in D
- Preis / Leistung
- Support perfekt
...

Wenn du dazu fragen hast, einfach melden
Bitte warten ..
Mitglied: reinerslicht
17.03.2021 um 13:10 Uhr
Interessant ist der Aspekt "haben die Zugriff auf die Daten?". Denn nach dem "Schrems II"-Urteil gelten die USA als Land mit nicht adäquatem Datenschutzstandard. Dafür gibt es mehrere Begründungen. Einer ist, dass man von hier aus seine Rechte zur informationellen Selbstbestimmung in den USA nicht durchsetzen kann. Sollte HE z.B. personenbezogene Daten von der EU aus in die USA abfliessen lassen, dann hätten alle HE-Kunden ein Problem, insbesondere Firmen, die ihrerseits personenbezogene Daten verarbeiten.
--> genau das ist der Grund meiner Frage - bei denen in den AGB ist das irgendwie schwurbelich formuliert - zudem haben die X Subunternehmer, die alles mögliche an den Servern machen. Find ich irgendwie skurril.
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
17.03.2021 um 13:14 Uhr
Zitat von @reinerslicht:

[...]
--> genau das ist der Grund meiner Frage - bei denen in den AGB ist das irgendwie schwurbelich formuliert - zudem haben die X Subunternehmer, die alles mögliche an den Servern machen. Find ich irgendwie skurril.

Hast du dir mal die Microsoft AGBs durchgelesen? ;-) face-wink Und trotzdem benutzt es jeder. Ich persönlich würde mir den Hoster nicht unbedingt nach der AGB aussuchen. Wäre mir zu anstrengend ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: tech-flare
18.03.2021 um 07:45 Uhr
Als reiner deutscher Hoster mit europäischen Außenstandort (Helsinki) wäre noch Hetzner zu nennen.
Bitte warten ..
Mitglied: reinerslicht
26.03.2021 um 09:49 Uhr
Alles klar, danke - ich bin dabei alles zu sichten. Muss jeder für sich entscheiden. Danke und Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: yoppi1
27.03.2021 um 09:07 Uhr
Du meinst das Unternehmen Hetzner, dass über Domainfactory irgendwie mit GoDaddy verbandelt ist? ;-) face-wink

Es gibt in Deutschland nicht wirklich große Hoster, die "für sich" arbeiten. Und die kleinen können sich große Rechenzentren nicht leisten und bedienen sich wiederrum bei den großen bzw. AWS, IBM, Microsoft und Google.

P.S.: die ganzen Subunternehmer, die für die Hoster arbeiten, sind normal. Jeder, der Zugriff auf personenbezogene Daten haben könnte, müsste auf der Liste stehen. Zudem gibt es ja nicht nur die Daten der Kunden, also das Zeugs, was man da als Kunde auf deren Server liegen hat, sondern auch Abrechnungsdaten. Die können z.B. an Steuerberater, Schufa, Creditreform, Bank, etc... geleitet werden. Sofern diese Daten zu Abrechnungszwecken und damit zur Erfüllung des Vertrags notwendigerweise weitergegeben werden, ist auch keine extra Einwilligung notwendig.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 Geschwindigkeitprobleme trotz viel mehr Gb Ram
Matthes88Vor 22 StundenFrageWindows 1036 Kommentare

Hallo ihr lieben aaaalso : Da mein neuer Arbeitsspeicher (32gb) von meiner alten Windows 7 version (max mit 8gb kompatibel) nicht angenommen wurde, habe ...

Off Topic
Realistische Gehaltsvorstellung für eine "IT-Allroundkraft"
gelöst JiggyLeeVor 17 StundenFrageOff Topic17 Kommentare

Hallo an alle, ich hege momentan den Wunsch mich von der alten verstaubten Behörden Bürokratie und langweiliger Aufgaben los zu lösen und in einem ...

Humor (lol)
Tipp: Dinge, die man besser nicht klaut
altmetallerVor 19 StundenTippHumor (lol)9 Kommentare

Hallo, so wurde meiner Hündin z.B. heute der (eingeschaltete) GPS-Tracker mit Mobilfunkanbindung quasi "direkt vom Halsband weggefunden". Akku hatte noch 60% :-P Und ich ...

Switche und Hubs
Suche Deutsche Sprachdatei für D-Link DGS-1210-24 D1 Switch
gelöst Oggy01Vor 1 TagFrageSwitche und Hubs8 Kommentare

Hallo, ich habe einen D-Link DGS-1210-24 Vers. D1 Switch bekommen und suche für diesen eine Deutsche Sprachdatei. Die Firmware ist auf dem aktuellen Stand ...

Windows Server
GPU Passthrough HYPER-V 2019
bintesVor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo, ich habe ein ein Problem mit der Bereitstellung einer Grafikkarte an eine virtuelle Maschine. Hardware: - HPE ProLiant DL380 Gen9 V4 Rack Server ...

Video & Streaming
Videoaufnahme funktioniert nur bis zum ersten Reboot (0x80040217)
IllusionFACTORYVor 1 TagFrageVideo & Streaming11 Kommentare

Ich nehme über eine Video-Software von einem USB-Hardware-Encoder Video auf. Das funktioniert exakt bis zum ersten Reboot - danach bekomme ich beim Starten der ...

Windows Server
Windows Admin Center DC
maximidVor 1 TagFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo, ich hätte mal eine Frage zu Windows Admin Center und zwar schaue ich es mir aktuell etwas an da mir die zentrale Verwaltung ...

SAN, NAS, DAS
Synology DS213j - Volume nach HDD Austausch vergrößern
gelöst JasperBeardleyVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS4 Kommentare

Moin, ich hab meinem NAS zwei neue 8TB spendiert, da die 3TB Platten jetzt 6 Jahre alt sind. Da die beiden Platten im JBOD ...