derwowusste
Goto Top

Windows 10 Aktivierungsfrust

Kaum zu glauben: http://www.ghacks.net/2015/07/29/how-to-do-a-clean-install-of-windows-1 ...
Da beschreibt jemand (AndrewH.), dass er ganz regulär ein Update auf 10 gemacht hat (von einem aktivierten Windows 7) und sich die Version weigerte, zu aktivieren ("The activation server determined the specified product key has been blocked"). Und wie löst er das?

I left it alone for a while (out of frustration) and when I came back I clicked "Go To Store" where it says "Your Windows Key is Genuine", when I come back out it still wasn't activating so I restart the machine and voila!

Activated, and my key has now changed to something completely different. I guess their servers may have been hammered or not adjusting keys properly.

Hab ich bei einer von 5 Installationen auch schon gehabt. Allerdings war ich ungeduldiger, hatte mittlerweile schon einen Rollback gemacht und es dann, nachdem ich den Link gelesen hatte, einfach exakt so nochmal versucht - und es ging! Microsoft mal wieder... warum schreiben die was von "blocked", wenn das überhaupt nicht zutrifft? Schon unter Win7 hat er ja bei fehlgeschlagener Aktivierung allerhand Müll erzählt ("DNS server not available" und sowas), aber "blocked" ist echt die Härte.

Content-Key: 278749

Url: https://administrator.de/contentid/278749

Printed on: June 12, 2024 at 15:06 o'clock

Member: DerWoWusste
DerWoWusste Jul 30, 2015 updated at 08:33:47 (UTC)
Goto Top
"Vielen Dank" für's Titeländern, wer auch immer das war face-sad
Dies ist ein Tipp und kein Erfahrungsbericht.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 30, 2015 at 08:37:41 (UTC)
Goto Top
Moin,

Hatte ich vor zwei tagen mit einer Preview (Build 10162) ein Erlebenis:

Da ich ncoh ein paar Tests machen wollte, habe ich einen 32 udn eine 64-Bit version frisch installiert mit Überspingen der eingabe eines Lizenzkeys. Sinn und Zweck des Überspringens war, um das verhalten bei nachträglicher eingabe des Keys zu verfizieren.

Bei früheren versuchen waren übergens die Installationen beim Überspringen der Keyeingabe trotzdem automatisch aktiviert, jetzt aber nicht mehr. Also schnell mal den Key 8N67H-M3CY9-QT7C4-2TR7M-TXYCV (preview-Key für 10162) eingetickert:

  • 64-Bit-version läßt sich aktiveren.
  • 32-Bit-version läßt sich nicht aktiveren.

face-sad

Sofern das oem oder retail-keys wären, köntne ich mir ja zusammenreimen, daß die das auf die version festgetackert haben. Aber das sind ja allgemeine (preview-)keys, die jeder bekommen hat.

Ich denke, da stehen uns einige Überaschungen bevor.

Ich bin mir jedenfalls nicht mehr so sicher, ob ich mir wirkiich das kostenlose Upgrade sichern will.

lks
Member: d4shoerncheN
d4shoerncheN Jul 30, 2015 at 08:39:48 (UTC)
Goto Top
Moin,

soweit ich weiß speichert Windows 10 die Keys im Store. Ich hatte selbes Problem, allerdings habe ich von meinem Windows 7 erst ein Upgrade gemacht auf Windows 10 und danach die Neuinstallation drüber gebügelt. Somit war der Key im Store hinterlegt und meine Neuinstallation war auch sofort aktiviert.

Gruß
Toni
Member: Vision2015
Vision2015 Jul 30, 2015 at 12:21:43 (UTC)
Goto Top
tach...
was auch geht ist- erst ein upgrade, key auslesen- mir der iso die kiste bügeln und neu installieren!
oder mit einer win 8.1 vollversion- keine oem..

lg
frank
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Jul 30, 2015 at 12:23:21 (UTC)
Goto Top
Man braucht den Key nie auszulesen. Upgrade, aktivieren, Neu installieren und bei Keyeingabe "überspringen" drücken. Aktiviert sich automatisch, sagt MS.
Member: Kuemmel
Kuemmel Jul 30, 2015 at 13:23:47 (UTC)
Goto Top
Zitat von @DerWoWusste:
Aktiviert sich automatisch, sagt MS.
Weiß jemand wie das funktioniert? Wird da etwa was im BIOS hinterlegt? Funktioniert das auch mit einem lokalen Konto oder nur mit einer LiveID?

Gruß
Kümmel
Member: Kuemmel
Kuemmel Jul 30, 2015 at 13:31:03 (UTC)
Goto Top
Zitat von @DerWoWusste:
Dies ist ein Tipp und kein Erfahrungsbericht.

Moin DWW,
ich war es zwar nicht aber ich ändere es mal wieder in einen Tipp. face-wink

Gruß
Kümmel
Member: d4shoerncheN
d4shoerncheN Jul 30, 2015 at 13:32:19 (UTC)
Goto Top
Moin,

hab ich doch oben geschrieben.

Zitat von @d4shoerncheN:

Moin,

soweit ich weiß speichert Windows 10 die Keys im Store. Ich hatte selbes Problem, allerdings habe ich von meinem Windows 7
erst ein Upgrade gemacht auf Windows 10 und danach die Neuinstallation drüber gebügelt. Somit war der Key im Store
hinterlegt und meine Neuinstallation war auch sofort aktiviert.

Gruß
Toni

Gruß
Toni
Member: Kuemmel
Kuemmel Jul 30, 2015 at 13:34:10 (UTC)
Goto Top
Hi d4shoerncheN,
deinen Beitrag habe ich bereits gelesen face-wink
Allerdings frage ich mich ober auch was im Store hinterlegt, wenn man ein lokales Konto erstellt hat ohne LiveID.

Gruß
Kümmel
Member: 1Werner1
1Werner1 Jul 30, 2015 at 13:45:33 (UTC)
Goto Top
Moin Kuemmel ,

laut Angabe von MS wird die Hardware ID des PC in einer Datenbank gespeichert,
deshalb kannst du auch nach der Überspielung von Windows 10 den PC platt machen.

Aber ich würde vorher dies Verzeichnis sichern:

C:\windows\system32\spp\store\2.0

Dies kannst du der Neusinstallation wieder zurückspielen, dann sollte dein Windows aktiviert sein.

Gruss

Werner
Member: d4shoerncheN
d4shoerncheN Jul 30, 2015 at 13:49:29 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Kuemmel:

Hi d4shoerncheN,
deinen Beitrag habe ich bereits gelesen face-wink
Allerdings frage ich mich ober auch was im Store hinterlegt, wenn man ein lokales Konto erstellt hat ohne LiveID.

Gruß
Kümmel

Moin Kuemmel,

ja. Ich habe meine Live-ID auch noch nicht mit dem Konto verknüpft. Lediglich ein lokales und ein Domänenkonto eingerichtet.

Gruß
Toni
Member: Kuemmel
Kuemmel Jul 30, 2015 at 13:57:55 (UTC)
Goto Top
Ahh okay. Naja den Store muss ich nicht sichern, habe direkt ein Image vom System gezogen. Den Windows.old-Ordner finde ich nur nervig wenn man nicht Clean installiert. Gibt aber auch eine Lösung:
http://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Windows.old_Ordner_Dateie ...
Member: Vision2015
Vision2015 Jul 30, 2015 at 14:28:24 (UTC)
Goto Top
Zitat von @DerWoWusste:

Man braucht den Key nie auszulesen. Upgrade, aktivieren, Neu installieren und bei Keyeingabe "überspringen"
drücken. Aktiviert sich automatisch, sagt MS.
na wenn es MS sagt.....

ist aber nicht so... das geht nur wenn der Key im bios ist...

wir haben heute schon über 30 Instalationen gemacht... die praxis sagt etwas anderes...

lg
Frank
Member: Vision2015
Vision2015 Jul 30, 2015 at 14:30:37 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Kuemmel:

Hi d4shoerncheN,
deinen Beitrag habe ich bereits gelesen face-wink
Allerdings frage ich mich ober auch was im Store hinterlegt, wenn man ein lokales Konto erstellt hat ohne LiveID.

Gruß
Kümmel

bei einem lokalem konto wird nix hinterlegt, besonders nicht bei einem clean installl

lg
Frank
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Jul 30, 2015 at 14:31:16 (UTC)
Goto Top
Ok, heute sind die Aktivierungsserver dort eh überlastet. Meine Praxis sagt, dass es so geht.
Member: Vision2015
Vision2015 Jul 30, 2015 at 14:31:47 (UTC)
Goto Top
Zitat von @1Werner1:

Moin Kuemmel ,

laut Angabe von MS wird die Hardware ID des PC in einer Datenbank gespeichert,
deshalb kannst du auch nach der Überspielung von Windows 10 den PC platt machen.

Aber ich würde vorher dies Verzeichnis sichern:

C:\windows\system32\spp\store\2.0

Dies kannst du der Neusinstallation wieder zurückspielen, dann sollte dein Windows aktiviert sein.

Gruss

Werner

werd ich morgen mal testen....
lg
Frank
Member: Vision2015
Vision2015 Jul 30, 2015 at 14:34:52 (UTC)
Goto Top
Zitat von @DerWoWusste:

Ok, heute sind die Aktivierungsserver dort eh überlastet. Meine Praxis sagt, dass es so geht.

oha... face-smile
Member: Vision2015
Vision2015 Jul 31, 2015 at 09:03:54 (UTC)
Goto Top
Zitat von @1Werner1:

Moin Kuemmel ,

laut Angabe von MS wird die Hardware ID des PC in einer Datenbank gespeichert,
deshalb kannst du auch nach der Überspielung von Windows 10 den PC platt machen.

Aber ich würde vorher dies Verzeichnis sichern:

C:\windows\system32\spp\store\2.0

Dies kannst du der Neusinstallation wieder zurückspielen, dann sollte dein Windows aktiviert sein.

Gruss

Werner

Moin, kann ich voll bestätigen... klappt face-smile

Danke für den Hinweis

Frank
Member: d4shoerncheN
d4shoerncheN Jul 31, 2015 at 09:42:41 (UTC)
Goto Top
Moin,
Zitat von @Vision2015:

> Zitat von @Kuemmel:
>
> Hi d4shoerncheN,
> deinen Beitrag habe ich bereits gelesen face-wink
> Allerdings frage ich mich ober auch was im Store hinterlegt, wenn man ein lokales Konto erstellt hat ohne LiveID.
>
> Gruß
> Kümmel

bei einem lokalem konto wird nix hinterlegt, besonders nicht bei einem clean installl

lg
Frank
dann wohl nur bei mir face-wink

Nice Weekend.
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Jul 31, 2015 at 09:48:14 (UTC)
Goto Top
Noch ein Tipp gefällig zwecks sauberer INstallation?
Bei einer Upgradeinstallation kann man aussuchen, was man behält. Wenn man nichts aussucht, dann ist die Installation frisch.
Member: Grobi81
Grobi81 Jul 31, 2015 at 11:06:15 (UTC)
Goto Top
Hi,
hatte gerade ein Chat Gespräch mit dem Microsoft Answer Desk.
Ich dachte ich teile diese Information mit euch. Vielleicht ist es hilfreich.


Microsoft Answer Tech
Willkommen im AnswerDesk! Meine Name ist ......
12:37

Ich:
Hallo,
ich besitze Win7 und habe mich ebenfalls für Win10 registriert.
Windows 10 wird mit dem Upgrade aktiviert. Wie erfolgt die Aktivierung? Ist hierzu zwingend ein Microsoft Konto nötig oder funktioniert dies auch mit einem lokalen
Konto?

Sollte ich nach dem Upgrade ein Clean Install durchführen wollen, benötige ich den Windows Key.
Wie funktioniert es mit einem nicht Microsoft Konto (lokales Konto) Wie erhalte ich den gültigen Windows 10 Key?

Vielen Dank
12:37

Microsoft:
Das Microsoft Konto hat mit der Aktivierung von Windows 10 nicht zu tun und wird auch nicht benötigt.
12:39

Ich:
OK, und wie kann ich Windows 10 aktivieren, wenn ich ein Clean Install durchführen möchte? Hier wird der Key sicherlich verlangt. Muss ich mir den auslesen?
12:40

Microsoft:
Sie erhalten auch keinen Produktschlüssel für Windows 10, da es sich um ein Hardwargebundenes Upgrade handelt.
12:40

Ich:
An welche Hardware ist diese Aktivierung gebunden? Mainboard?
12:40

Microsoft:
Die gesamt Konstellation des PC.
12:40

Ich:
Was passiert wenn ich mein Home Rechner mit einer anderen Hardware ausrüste?
12:40

Microsoft:
Sollte die Hardware signifikant geändert worden sein ist das kostenfreie Upgrade hinfällig und ein PK ist erforderlich.
12:41

Ich:
Ist es hier zwingend erforderlich einen PK zu kaufen, oder hilft mir der Microsoft Support weiter und aktiviert dann die neue Installation?
12:42

Microsoft:
Es ist nicht möglich Windows 10 zu aktivieren ohne einen Produktschlüssel.
12:43

Microsoft:
Sie können nur die Upgradeinstallation durchführen oder einen PK kaufen.
12:43

Microsoft:
Windows 10 verfügt aber über eine Internet Neuinstallationsfunktion.
12:44

Microsoft:
Start -> Einstellung -> Update & Sicherheit -> Wiederherstellung -> PC zurücksetzen
12:44

Ich:
Ja richtig. wenn ich aber das Upgrade reserviere, und Windows 10 Installiere ist es aktiviert. Geht mein Mainboard kaputt muss ich Windows 10 neu Installieren. Das ist signifikante Änderung der Hardware. Wie verhält sich hier Microsoft mit der Aktivierung. Man kann hier keinen neukauf eines PK fordern!
12:44

Ich:
oder meine SSD geht kaputt. Hier ist ebenfalls eine neu Installation notwendig
12:45

Ich:
Wie bekomme ich in so einem Fall Windows 10 Aktiviert ohne mir ein PK kaufen zu müssen.
12:46

Microsoft:
Gar nicht.
12:46

Ich:
Das ist aber schlecht!
12:46

Microsoft:
Der Tausch einer Festplatte sollte noch keine signifikante Änderung sein.
12:46

Microsoft:
Sind es aber gleich mehrere Bauteile, dann schon.
12:47

Microsoft:
Dafür ist Windows 10 kostenfrei.
12:47

Ich:
Vielen Dank
12:47


Beste Grüße
Nico
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 31, 2015 updated at 11:46:06 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Grobi81:

Ich:
Wie bekomme ich in so einem Fall Windows 10 Aktiviert ohne mir ein PK kaufen zu müssen.
12:46

Microsoft:
Gar nicht.
12:46

Ich:
Das ist aber schlecht!
12:46

Microsoft:
Der Tausch einer Festplatte sollte noch keine signifikante Änderung sein.
12:46

Microsoft:
Sind es aber gleich mehrere Bauteile, dann schon.
12:47

Microsoft:
Dafür ist Windows 10 kostenfrei.
12:47


Also umsonst, um es mal besser zu sagen. face-smile

lks

PS: Was schon bei win8 abzusehen war. Die verdongelung mit der Hardware geht weiter und wird irgendwann dazu führen, daß man die mit einem System erworbenen Lizenzen nicht mehr verwenden kann, sobald ein wesentliches Stück hardware ersetzt werden muß.
Member: Grobi81
Grobi81 Jul 31, 2015 at 11:59:49 (UTC)
Goto Top
Hi,
das stimmt.
Dann werde ich regelmäßige Enstaubungsaktionen durchführen damit meine Kiste weiterhin Ordentlich läuft. face-smile


Beste Grüße
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Jul 31, 2015 updated at 12:38:06 (UTC)
Goto Top
Das ist schön, passt aber nicht in den Thread.

Mach einen neuen auf, wenn es um die Frage "was nun, mein MB ist defekt" geht. Jede Wette: Du wirst win7 dort neu installieren können, was bezahlt ist, bleibt dein Eigentum,
Member: Grobi81
Grobi81 Jul 31, 2015 at 13:02:22 (UTC)
Goto Top
Hallo,
Win7 möchte ich nicht installieren.
Mir ging es nicht um das eventuelle defekte Mainboard. Mir ging es eher darum Informationen zu erhalten wie sich Windows 10 in solchem Fall aktivieren lässt. Im Moment sind solche Informationen kaum in Netz zu finden und Microsoft hat hierzu bis dato in meinen Augen keine konkreten Äußerungen gemacht.
Einfach zu Lesen, Win10 aktiviert sich beim Upgrade und es wird ein Microsoft Konto benötigt reicht mir nicht. Meines Wissen, was auf das Lesen von Windows 10 Informationen beruht, habe ich die ersten 30 Tage das Recht von Windows 10 auf Windows 7 zurückzukehren.
Darüber hinaus, so verstehe ich es, verliere ich meine Windows 7 Lizenz. Meine befürchtungen sind, dass man am Ende weder Windows 7 noch Windows 10 aktivierbar sind, wenn gewisse Konstellation auftreten, wie eventuell signifikante Hardwareänderung.

Bis dann.
Member: Grobi81
Grobi81 Jul 31, 2015 at 13:07:36 (UTC)
Goto Top
Hi,
gerade folgenden Artikel entdeckt.

http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Upgrade-h ...

Das spiegelt meine Befürchtugnen wieder, dass man irgendwann gezwungen wird bei Hardware Änderung Windows 10 kaufen zu müssen.

Bis dann.
Member: d4shoerncheN
d4shoerncheN Aug 03, 2015 updated at 10:21:07 (UTC)
Goto Top
Moin,
Zitat von @Grobi81:

Einfach zu Lesen, Win10 aktiviert sich beim Upgrade und es wird ein Microsoft Konto benötigt reicht mir nicht.
es wird kein MS Konto benötigt face-wink

Zitat von @Grobi81:

Hi,
gerade folgenden Artikel entdeckt.

http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Upgrade-h ...

Das spiegelt meine Befürchtugnen wieder, dass man irgendwann gezwungen wird bei Hardware Änderung Windows 10 kaufen zu
müssen.

Bis dann.

Ja mei... einem geschenkten Gaul....
Würde Windows 10 jetzt nicht kostenlos angeboten werden, müsstest du es dir für die Benutzung auch kaufen. Wie oft geht denn deine Hardware kaputt, dass man sich über sowas aufregen muss?

Gruß
Toni
Member: Qugart
Qugart Aug 03, 2015 at 18:23:32 (UTC)
Goto Top
Aktuell ist dieses Vorgehen von Microsoft nicht so das große Problem.
Kritisch wirds wohl in Zukunft bei einem Neukauf eines PCs. Angeblich kommt die Übertragung der Lizenz an ein anderes Gerät noch. Die Frage wird sein, wie oft man eine Lizenz übertragen können wird.

Interessant, wenn auch wohl sehr hypothetisch, ist auch die Frage, was ab August mit einem gekauften Windows 10 passiert, wenn der Rechner nicht ins Internet geht.
Eine Aktivierung kann ja nicht erfolgen.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Aug 03, 2015 at 21:22:17 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Qugart:

Interessant, wenn auch wohl sehr hypothetisch, ist auch die Frage, was ab August mit einem gekauften Windows 10 passiert, wenn der
Rechner nicht ins Internet geht.
Eine Aktivierung kann ja nicht erfolgen.

Vermutlich wird da auch eine telefonlösung möglich sein.

lks