Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Microsofts neuer Edge Browser kommt gut an

Mitglied: Frank

Frank (Level 5) - Jetzt verbinden

07.04.2020, aktualisiert 11:21 Uhr, 1100 Aufrufe, 25 Kommentare, 1 Danke

Laut dem Statistikdienst Netmarketshare liegt der Marktanteil von Microsofts neuen Browser Edge (7.59%) im März 2020 erstmals vor Firefox (7.19%) auf Platz zwei. Auf dem ersten Platz liegt Chrome von Google mit 68.50%.

Edge wurde aber noch nicht an alle Windows-10-User ausgeliefert, der Rollout läuft immer noch. Die Zahlen von Netmarketshare sind natürlich nur ein kleiner Ausschnitt weltweit, zeigen aber einen ersten Trend.

Hier könnt ihr den neuen Edge Browser ganz ohne Wartezeit direkt installieren
Edge gibt es für MacOS, iOS, Windows und Android.

Mein persönlicher Eindruck zum neuen Edge ist sehr gut. Ich nutze ihn sogar auf dem Mac. Im Prinzip wie Chrome, schnell und mit sehr guter Windows 10 Integration aber OHNE das Datensammeln an Google. Was ist eure Meinung dazu?
Mitglied: DerWoWusste
07.04.2020 um 13:44 Uhr
Hi Frank.

Ich fürchte, du bist da fehlgeleitet. Der "neue" Edge basiert auf Chromium und sein Useragentstring ist derzeit "Chrome 80.0.3987.162".
Deshalb wird die netmarketshare-Statistik mit "Edge" sicherlich den "alten", non-Chromium Edge meinen.
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
07.04.2020, aktualisiert um 14:42 Uhr
Da könntest du Recht haben. Hier der komplette Agentenstring vom neuen Microsoft Edge:
Aus dem String kann man Edge also herausfiltern. Ich stimme dir aber zu, dass bei Netmarketshare leider die genauen Versionen fehlen. Da sich der Marktanteil beim alten Edge im ganzen letzten Jahr nicht oder nur sehr wenig bewegt hat und es nach der Veröffentlichung des neuen Edge nun deutlich mehr Anteile gibt, sehe ich da einen positiven Trend (selbst dann wenn man den alten und den neuen Edge zusammen zählen muss).

Ich benutze den neuen Browser täglich und bin davon überzeugt, das er auf lange Sicht irgendwann sogar in die Nähe vom Chrome kommt. Es ist diesmal ein guter Browser von Microsoft geworden und man muss in Zukunft nach der Installation von Windows 10 keinen weiteren Browser mehr installieren. Ich denke das wird ihn auf lange Sicht zur Nummer 1 machen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
07.04.2020, aktualisiert um 15:26 Uhr
Schon klar, da wäre Edge 80 rausfilterbar... aber dann würde sein Graph ja irgendwo bei Null anfangen zum Zeitpunkt der Einführung nämlich.
Auf https://gs.statcounter.com/browser-market-share kannst Du sehen, dass auch dort Edge ("neu") gar nicht geführt wird. Dort gibt es nur "edge legacy", den alten, was mir sagt, entweder wollen sie den neuen nicht messen, oder es lohnt nicht (weil unter 1%) oder er wird gemessen, wird aber gezählt als Chrome.

Was soll's. Ja, ist ein guter Browser und dank des IE-Modes auch als Firmenlösung interessant.
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
07.04.2020, aktualisiert um 16:03 Uhr
Der Sprung von 5,5% auf 7,6% lässt sich aber nur damit erklären, dass entweder der neue und alte zusammengezählt werden oder das es nur der neue Edge ist. Warum sollte der alte Edge in wenigen Monaten weltweit um 2% und mehr steigen, wo doch ein neuer Edge per Update ausgeliefert wird. Das wäre sonst nur mit einem Anstieg von Neuinstallationen von Windows 10 mit dem alten Edge zu erklären. Durch die Krise halte ich das aber für eher unwahrscheinlicher und das er unter Chrome mitgezählt wird, für noch unwahrscheinlicher, da er einen eigen Agenten hat (Edg/80.0.361.109) und die Statistik bei Netmarketshare dann falsch wäre. Man sollte mal bei Netmarketshare nachfragen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
07.04.2020, aktualisiert um 16:15 Uhr
Edge kam als final am 15 Januar und fließt somit in die Anfang Januar veröffentlichte Statisktik definitiv nicht ein. Der Wert vom Januar ist der alte Edge: 7,02% sind das. Der "Sprung", sofern es ihn überhaupt gibt, kann also allenfalls der Zuwachs von 7,02 % auf 7,59% sein binnen der letzten beiden Monate.

Die netmarketshare-Statistiken sind mit Vorsicht zu genießen und waren mehrfach schon grob falsch (arge und unerklärliche Knicke in den Kurven, die sich wie von Geisterhand in den nächsten Monaten wieder zurückbildeten).
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
07.04.2020, aktualisiert um 17:44 Uhr
Hatte ich im ersten Moment auch gedacht. Aber bis 11/2019 lag der alte Edge nie über 5%. Seit 21. August 2019 lieferte Microsoft den neuen Edge im Windows Insider Previews aus und so kam Edge 12/2019 zum ersten Mal über die 6%. Nach dem offiziellen Start in 01/2020 legte Edge jeden Monat etwas zu und im März mit 7,6% zum ersten Mal mehr als der Firefox mit 7.19%. Dieser hat zeitgleich mit Verlusten zu kämpfen. Klar ist die Netmarketshare nur ein kleiner Ausschnitt, aber letztendlich ein gute Indikator für einen Trend. Auch auf unserer Seite nimmt der Edge langsam aber sicher immer mehr zu.

😊
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
07.04.2020 um 21:37 Uhr
Der Agentenstring von Edge beginnt mit Mozilla?
Bitte warten ..
Mitglied: ad-min
07.04.2020 um 22:13 Uhr
Warum nicht Firefox?
Bitte warten ..
Mitglied: Windows10Gegner
09.04.2020 um 08:57 Uhr
Selbst der vom IE hat Mozilla drinnen.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
09.04.2020 um 09:03 Uhr
Zitat von Windows10Gegner:

Selbst der vom IE hat Mozilla drinnen.

Wie kommt das? Was hat der IE mit der Mozilla Foundation oder ihrem Browser zu tun? Wie kommt es, dass Microsoft den Namen der Konkurrenz in den AgentString seiner Browser nimmt?
Bitte warten ..
Mitglied: Windows10Gegner
09.04.2020 um 09:06 Uhr
Ich vermute, damit Webserver, die auf Mozilla ausgelegt sind, nicht den IE ablehnen oder umleiten.

Aus Wikipedia:
During the first browser war, many web servers were configured to only send web pages that required advanced features, including frames, to clients that were identified as some version of Mozilla.[6] Other browsers were considered to be older products such as Mosaic, Cello, or Samba, and would be sent a bare bones HTML document.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
09.04.2020, aktualisiert um 09:14 Uhr
Zitat von Windows10Gegner:

Ich vermute, damit Webserver, die auf Mozilla ausgelegt sind, nicht den IE ablehnen oder umleiten.

Das mag sein.

Warum ist Chrome eigentlich inzwischen so verbreitet? Liegt das nur an den Android-Geräten, wo er "von Haus aus" drauf ist? Oder ist es eine bewusste Benutzer-Entscheidung? Denn als Chrome damals rauskam, wurde er ja eher als "Googles Spionageprogramm" tituliert und abgelehnt.
Bitte warten ..
Mitglied: Windows10Gegner
09.04.2020 um 09:23 Uhr
Firefox ist immer schlechter geworden, war auch langsamer als Chrome.
Google ist die am meisten genutzte Suchmaschine, die haben im IE (der vor 10 Jahren noch beachtlich war) ne Meldung geschaltet, dass man mit Chrome schneller unterwegs sei.

Daneben kennen die Leute Chrome von Android.

Bei Adobe-Produkten (Flash, Shockwave, Reader) wurden die Google Toolbar und Chrome automatisch mitinstalliert, wenn man das nicht abwählte.

Ich nutze übrigens auch kein Firefox mehr, bin 2017 zu Seamonkey und 2019 zu Pale Moon. Man hat sich vom klassischen Bedienkonzept verabschiedet und will scheinbar wie Chrome werden.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
09.04.2020, aktualisiert um 09:37 Uhr
Zitat von Windows10Gegner:

Man hat sich vom klassischen Bedienkonzept verabschiedet und will scheinbar wie Chrome werden.

Was meinst Du mit dem klassischen Bedienkonzept und damit, dass Firefox "wie Chrome werden" will? Was heißt denn "wie Chrome werden"? Für mich sind das beides Browser.

Ich bin immer noch bei Firefox, weil
  • da zum einen kein BigData-Unternehmen im Hintergrund ist, dass das Surfverhalten auswertet (wobei ich natürlich weiß, dass das auch ohne Mithilfe des Browers ziemlich gut geht)
  • das Firefox-Profil klar abgegrenzt ist (ich habe noch kein Chrome-Einstellungen ohne Google-Konto komplett von einem PC auf einen anderen übertragen können)
  • es von Chrome keine Portable-Version gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: Windows10Gegner
09.04.2020 um 09:47 Uhr
Mich stören:
Die Werbung für Zeitungsartikel in der Startseite
Die neue Oberfläche (Quantum)
DNS over HTTPS
RSS weg
Einstellungsseite schlechter als das Fenster
Pocket
Integration von Google Safesearch ohne Benutzerinformation
Aktive Telemetrie (ohne Benutzerinfo)

Hier eine vollständige Liste mit den Verbindungen: https://spyware.neocities.org/articles/firefox.html
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
09.04.2020 um 09:51 Uhr
Zitat von Windows10Gegner:

Aktive Telemetrie (ohne Benutzerinfo)
Hier eine vollständige Liste mit den Verbindungen: https://spyware.neocities.org/articles/firefox.html

Ups .... Firefox mit Google Analytics? Pfui!

Erzähl mal mehr über den Pale Moon im Hinblick auf:
  • Verfügbarkeit von Plugins
  • Profilstruktur (gibt es einen klar abgegrenzten Profilordner?)
  • Gibt es eine Prtable-Version?
Bitte warten ..
Mitglied: Windows10Gegner
09.04.2020 um 10:03 Uhr
NPAPI-Plugins werden unterstützt, die alten FF-Addons auch, die haben aber eine eigene Addon-Seite (addons.palemoon.org)

Man kann mehrere Profile erstellen.

Portable geht auch,es gibt für Windows aber auch einen Installer und für Ubuntu/Debian/Slackware Paketquellen sowie eine Portable Version.

https://www.palemoon.org/download.shtml
und
https://linux.palemoon.org/
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
09.04.2020 um 10:08 Uhr
Zitat von Windows10Gegner:

Man kann mehrere Profile erstellen.

Ich meinte eher, ob ein Profil komplett in einem Verzeichnis (unter Windows möglichst im Roaming-Profil) liegt, so dass man es auf einen anderen Rechner übertragen kann bzw. bei servergespeicherten Profilen das Profil immer zur Verfügung hat, egal, wo man sich anmeldet.
Bitte warten ..
Mitglied: Windows10Gegner
09.04.2020 um 10:20 Uhr
Ja, es wird im Roaming-Ordner ein Moonchild-Ordner mit den Profilen erstellt.
Jedes Profil hat einen eigenen Ordner.
Man kann beim Erstellen des Profils auch den Ordner manuell wählen.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
09.04.2020 um 10:27 Uhr
Dann sollte ich mir den Pale Moon mal anschauen, klingt interessant. Ich hatte gar nicht mitbekommen, dass Firefox, der ja gegen Chrome und IE gerade mit seiner "Verschwiegenheit" gepunktet hat, jetzt so eine Datenschleuder geworden ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Nichtsda
13.04.2020 um 12:45 Uhr
Was hältst du von Chromium oder Vivaldi als Alternativen?
Bitte warten ..
Mitglied: Windows10Gegner
13.04.2020 um 13:00 Uhr
Ich halte von Chromium und dessen Engine nichts, da man hiermit auch Google unterstützt und die auch an einem Quasi-Monopol dran sind, viele Websites werden ausschließlich für Chromium getestet und darauf optimiert.
Bitte warten ..
Mitglied: max
13.04.2020, aktualisiert um 15:23 Uhr
Nja, Chromium stammt ursprünglich vom Webkit (Blink Engine), dass wiederum vom KDE Projekt KHTML abstammt. Es ist also keine Erfindung von Google. Beide sind Open-Source und alle Seiten, die mit Webkit Browsern laufen (iOS, Safari, KDEs kHTML, etc,) funktionieren in der Regel auch mit Chromium (Googe Chrome, Microsoft Edge, Chromium für Linux oder Android, etc.).

Man kann daher grob sagen, dass Webkit letztendlich die Basis für fast alle heutigen Browser ist. Nur Firefox hat noch seine eigene Engine. Für Web-Entwickler ist das aber eine gute Sache, da sie ihre Seiten nur noch wenig anpassen müssen.


Gruß
max
Bitte warten ..
Mitglied: Windows10Gegner
13.04.2020 um 15:11 Uhr
Das Problem ist, dass Google mit seiner Politik ein Quasi-Monopol fördert. Da möchte ich nicht zu beitragen.
Trident vom IE ist beerdigt, es bleibt noch Gecko von Mozilla als Gegenpol.
Bitte warten ..
Mitglied: max
13.04.2020, aktualisiert um 15:23 Uhr
In Chromium wie auch in Webkit sind die Teile, die man bei den Browsern der Hersteller kritisiert (wie Daten sammeln etc.) nicht mit drin. Daher ist eine Benutzung der Engines per se nicht falsch. Das Monopol greift erst, wenn der Hersteller den Browser mit Techniken versieht, die dann tatsächlich Daten sammeln oder Dinge vorgeben. Das passiert bei Chrome, nicht aber bei Chromium - ein Unterschied. Mann kann z.B. den Chromium Browser ganz ohne die Google Sammler auf Windows oder Linux installieren:

https://www.chromium.org/getting-involved/download-chromium

Auch der Microsoft Edge Browser basiert neuerdings auf Chromium und kommt ganz ohne den Google-Sammler für Windows 10 aus. Ob Windows aber Daten dabei sammelt, weißt ich aktuell nicht, habe aber auch noch nichts darüber gelesen.

Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Informationsdienste

Gut getarnter Trojaner unterwegs (Emotet)

Information von nepixlInformationsdienste4 Kommentare

Hallo, quick & dirty: ein neuer Cryptotrojaner sorgt wieder für Millionenschäden. BSI Artikel Heise Artikel Der Trojaner kommt in ...

Python

Sie meinen es ja nur gut - Microsoft hilft python-Entwicklern auf unnachahmliche Weise

Information von DerWoWusstePython2 Kommentare

Stellt Euch vor, Ihr nutzt python unter Windows 10 und skriptet damit regelmäßig Dinge. Nach dem Update auf Windows ...

Exchange Server

Exchange 2019 kommt

Information von ticuta1Exchange Server

Hallo zusammen, ich wollte einen neuen Hyperlink hinzufügen! Bereits beim Exchange Server 2016 wurde spekuliert, ob die Veröffentlichung die ...

Router & Routing

Der "768k-Day" kommt

Information von LordGurkeRouter & Routing10 Kommentare

Für Leute, die Router mit BGP-Fulltable betreiben vielleicht ein interessanter Hinweis: Die IPv4-Fulltable erreicht voraussichtlich innerhalb der nächsten 2-3 ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Mehrere Sicherheitslücken in QNAP-NAS-Systemen aufgetaucht

Information von transocean vor 20 StundenSicherheit

Moin, QNAP hat drei Sicherheitsprobleme publik gemacht und empfiehlt sofortiges Update. Gruß Uwe

DNS

"Quickie": Mozillas "DNS over HTTPS" in pfSense blockieren

Anleitung von FA-jka vor 22 StundenDNS4 Kommentare

Hallo, Mozilla macht jetzt wohl wirklich Ernst mit "DNS over HTTPS" (kurz: DoH). Damit werden sämtliche DNS-Anfragen zu entsprechenden ...

Sicherheit
Störung bei Telematikinfrasturktur GEMATIK
Information von lcer00 vor 1 TagSicherheit

Am 27. Mai 2020 ist es offenbar zu einer Fehlkonfiguration in der Zentralen Telematikinfrastruktur gekommen. Nähreres dazu findet sich ...

Informationsdienste

Trump vs Twitter - Angriff auf die Meinungsfreiheit?

Information von Frank vor 2 TagenInformationsdienste3 Kommentare

Trump nutzt Twitter rege. Nach Hinweisen auf Falschbehauptungen drohte er dem Dienst. Was das bedeutet und die Konsequenzen dazu ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Ip-Adresse-Konfiguration speichern zur Wiederherstellung
gelöst Frage von alex1991Batch & Shell20 Kommentare

Hallo, ich bin eigentlich nicht in der IT-Abteilung, aber als Programmierer bin ich noch am nächsten dran. Deshalb wurde ...

Exchange Server
Automatische Antwort - Weiterleitung - zweite automatische Antwort - keine Weiterleitung?
Frage von dertowaExchange Server18 Kommentare

Hallo zusammen, da mich der Microsoftsupport ein wenig fassungslos machte versuche ich hier mal mein Glück und wenn es ...

Netzwerkgrundlagen
PF Sense - Keine Verbindung nach "außen"
gelöst Frage von mario89Netzwerkgrundlagen14 Kommentare

Hallo Leute, muss euch nochmalum Rat fragen. Weil irgendwie komme ich nicht weiter. Hintergrund ist, dass ich bei meiner ...

Batch & Shell
Computer bei disconnecting mit bluetoothgerät herunterfahren
gelöst Frage von Renrep88Batch & Shell14 Kommentare

Hallo, ist es mithilfe von einer .cmd oder .bat datei möglich einen computer herunterzufahren wenn die verbindung zu einem ...