Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Ewige Sanduhr beim Öffnen von Dateien oder Aufruf Kontextmenü

Mitglied: goodbytes
Hallo,
bei einem Rechner (XP) habe ich plötzlich dieses Problem. Selbst wenn ich auf irgendeine Datei oder Verknüpfung klicke um an das Kontexmenü zu kommen dauert es manchmal bis zu zwei Minuten bis es erscheint. In dieser Zeit ist der gesamte Rechner praktisch lahmgelegt.

Das Gleich beim Öffnen einer Datei (z.B. Word oder Excel; keine Übergrößen!). Da warte ich ebenfalls ewig. Die Auslastung ist dabei laut Taskmanager völlig vernachl´ässigbar.

Ich habe schon alle möglichen Sachen probiert - hat aber nix genützt. Vor kurzem lief der Rechner noch einwandfrei. Er ist auch noch gar nicht so alt.

Wo kann da das Problem liegen?

Torsten

Content-Key: 101718

Url: https://administrator.de/contentid/101718

Ausgedruckt am: 23.09.2021 um 23:09 Uhr

Mitglied: predatorjaeger
predatorjaeger 13.11.2008 um 10:28:06 Uhr
Goto Top
hast du auch schon dein dateisystem überprüft und repariert? wenn nein dann gehe auf start --> ausführen --> cmd [ENTER] --> chkdsk /F /V /R C: [ENTER] --> pc neu starten und einfach mal abwarten und wieder probieren.
Mitglied: blacky-hh
blacky-hh 13.11.2008 um 10:29:49 Uhr
Goto Top
Das Problem kenne ich leider.

Hatte es meistens festgestellt vor oder nach Windows Updates.

Hast du meine ne Defragmentierung versucht? Wie viel Arbeitsspeicher hast du?
Mitglied: hitazcl
hitazcl 13.11.2008 um 11:50:44 Uhr
Goto Top
Vielleicht hat sich ein Programm oder eine Netzwerkverbindung im Kontext Menü eingetragen.
Das Programm bzw. die Netzwerkfreigabe versucht dann immer auf irgendwelche Ressourcen zurückzugreifen, was halt lange dauert, da es keinen Timeout für den Vorgang gibt?!

Irgend ein mysteriöses Programm oder ähnliches in letzter Zeit installiert?
Mitglied: goodbytes
goodbytes 13.11.2008 um 12:42:38 Uhr
Goto Top
chkdsk hab ich noch nicht gemacht, denke aber nicht, dass es etwas bringt.

Um eventuell defekte Systemdateien zu reparieren habe ich aber sfc /scannow gemacht.

Dass sich irgendein Netzwerk-Programm im Kontexmenü verewigt hat glaube ich nicht. Kann momentan nur nicht nachschauen, da ich den Rechner gerade sicherheithalber mittels der Knoppix-CD komplett auf Viren checke.

Ausserdem betrifft es ja auch das normale Öffnen von Dateien per Doppelklick.

Dass ein mysteriöses Programm installiert wurde seit es aufgetreten ist kann ich eigentlich auch weitestgehend ausschließen. Die User, welche an dieser Maschine in unserem Netzwerk arbeiten, haben nur normale Benutzerrechte darauf.

Dass ein Windows-Update das Problem ausgelöst hat glaube ich eigentlich auch nicht. Die Maschinen bekommen zwar regelmässig ihre Updates per WSUS, aber dann hätte es eigentlich noch mehr XP-Rechner in unserer Domäne betreffen müssen.

Mmmm, woran könnte es dann noch liegen? Bin ziemlich ratlos.
Hab aber auch keine Lust die Maschine deswegen gleich komplett neu aufzusetzen. Bei einem Home-Rechner schon; aber nicht in der Domäne.

Torsten
Mitglied: goodbytes
goodbytes 14.11.2008 um 09:15:38 Uhr
Goto Top
So, Problem erledigt.

Es lag an ungültigen Einträgen im HKEY_CLASSES_ROOT-Zweig der Registry. Dort waren jede Menge Schlüssel für Dateiendungen eingetragen, mit denen das System aber nichts anfangen konnte; also ungültige Einträge.

Macht auch Sinn, dass es dann lange dauert sowohl beim Doppelklick auf eine Datei, als auch beim Rechtsklick, um an das Kontextmenü zu kommen. In dem ersten Fall muss das System ja unter anderem z.B. suchen, mit welchem Programm die Datei geöffnet wird, im zweiten Fall welche Einträge in diesem Fall im Kontextmenü erscheinen müssen.

Zum Beseitigen:
1. Alle Netzwerklaufwerke trennen
2. Mit einem Registry-Tool (ich habe "RegSeeker" benutzt)
den HKEY_CLASSES_ROOT-Zweig nach ungültigen Einträgen durchsuchen
3. Alle rot markierten Einträge löschen
4. Neustart
5. Netzwerklaufwerke wieder mappen

Fertig! :-) face-smile

Torsten
Mitglied: AdmDeluxe
AdmDeluxe 08.07.2010 um 11:00:08 Uhr
Goto Top
Herzallerliebsten Dank für's Posten der Lösung. :-) face-smile Echt ein Spitze Tipp!
(Neustart war nicht notwendig - ging sofort.)


Grüße
Michi
Heiß diskutierte Beiträge
question
Unternehmensnetzwerk aufbauenbluelightVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Moin zusammen, erstmal vielen Dank an der Stelle, dass mir beim letzten mal so super geholfen wurde! Aktuelle Situation: -> 5 VMs bei Netcup -> ...

question
Netzwerkdosen verbindenR3nN1979Vor 1 TagFrageInternet7 Kommentare

Hallo, Ich ziehe bald um, und benötige dabei Hilfe, wie ich Netzwerkdosen miteinander verbinden kann. Habe überhaupt keine Ahnung davon, aber mir kann jemand von ...

general
Endpoint AV für FirmenumgebungKauzigVor 1 TagAllgemeinErkennung und -Abwehr18 Kommentare

Hallo, aktuell bin ich am Suchen einer Endpoint AV für meine Firmenumgebung wichtig wäre mir ein zentrales Management sowie ggf. sogar ein Patch System. Aktuell ...

question
Ein Domänenbenutzer für alle MitarbeiterMarabuntaVor 1 TagFrageWindows Userverwaltung6 Kommentare

Hi, ist es möglich/sinnvoll bzw. wie ist es lizenztechnisch, wenn es einen Domänen-Benutzer für alle Mitarbeiter(10) gibt, diese Benutzen eine Branchensoftware in der jeder eigene ...

question
Hardware Empfehlung für Selbstbau Firewall mit pfSense bzw. OPNsensePete55Vor 19 StundenFrageFirewall12 Kommentare

Hallo Zusammen, an meinem Anschluss von Vodafone (Red Business Internet & Phone 500 Cable) habe ich als Firewall immer noch ein APU1D4 auf dem IPfire ...

question
Powershell Logon Script Problematikjoe2017Vor 1 TagFrageBatch & Shell19 Kommentare

Schönen guten Morgen, ich habe eine Frage an die Spezialisten hier. Denn ich bin gerade ratlos und am verzweifeln. Ich habe in meinem Domain Controler ...

question
Was ist die beste Lösung für servergespeicherte Profile für 10 Rechner?Yan2021Vor 21 StundenFrageNetzwerke9 Kommentare

Hallo liebe Admin-User, in einem anderen Thread ging es um die Sicherung von Dienst-PCs per Image. Daraus entstand dann eine Diskussion über servergespeicherte Profile. Da ...

question
Bewertung von Rechnern (Gewichtung von CPU, RAM und Festspeicher)SarekHLVor 1 TagFrageBenchmarks11 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Aufstellung verschiedener Rechner mit - Leistungsbewertung der CPU mit CPUMark (Quelle: - Größe Arbeitsspeicher - SSD oder HDD Wie ...