RDP Beim Anmelden muss immer der Port mit angegeben werden

Mitglied: KosmoM

KosmoM (Level 1) - Jetzt verbinden

22.09.2011 um 13:45 Uhr, 4209 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,
mal wieder ein kleines Problem mit der Hoffung auf Hilfe.

Der Terminalserver wurde in den Ruhestand geschickt und durch einen neuen ersetzt. Dieser bekam den gleichen Namen und die gleiche IP wie der alte (der alte Server war da bereits aus). Nun soll er von außen erreichbar sein über eine VPN-Verbindung, genauso, wie es beim alten der Fall war. Da noch ein weiterer TS in Betrieb ist, hat man die Standard-port für das RDP in der Registry des Servers geändert, nun verwendet dieser den gleichen Port wie damals der alte Server. An der Firewall wurde ebenfalls nichts geändert, da die wesentlichen Einstellungen diesbezüglich zwischen den beiden Servern identisch ist. Aber nun habe ich folgendes Problem. Wird die VPN-Verbindung aufgebaut, komme ich nur auf den TS, wenn ich den Port in der Remotedesktopanmeldung mit angebe, also sprich: Beim Punkt Computer muss der Server wie folgt angegeben werden: Name des Terminalserver:Port. Dies musste aber beim alten Server nicht gemacht werden. Lasse ich den Port weg, meint er, es gäbe den Server nicht, oder Remotedesktop sei nicht aktiviert. Beim BS des Servers handelt es sich um ein Windows Server 2008 R2.
Mitglied: StefanKittel
22.09.2011 um 14:05 Uhr
Hallo,
wenn Du Dich über VPN einwählt braucht der 2. TS keinen anderen Port.
Nur wenn Ihr mit Portweiterleitungen arbeitet.

Und wenn man nicht 3389 verwendet, muß man den auch angeben. Woher soll der Client dass den sonst wissen.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: KosmoM
22.09.2011 um 14:13 Uhr
Über eine Regel in der Firewall, die ihm sagt, dass der Port des TS eben nicht der Standard ist (ist direkt dort eingetragen, welcher Port es ist).
Bitte warten ..
Mitglied: 48507
48507 (Level 2)
22.09.2011 um 14:38 Uhr
Du kannst RDP-Dateien auch selbst erstellen und dort den Port definieren... Einfach "Remotedesktopverbindung" starten, konfigurieren und dann auf "Speichern unter..." gehen.
Bitte warten ..
Mitglied: latimer
22.09.2011 um 15:35 Uhr
Hallo,
die konstellation ohne Angabe eines Ports funktioniert sehr wohl. Auf dem Router/Firewall werden die ankommende Pakete mit dem Port 3389 auf den 2. TS mit dem entsprechenden Port weitergeleitet.

War denn der 1.TS auch schon immer von extern erreichbar oder ist der es erst jetzt. Denn die ankommende Pakete mit Port 3389 an 2 verschiedene ts weiterleiten geht so einfach nicht.

Nur um sicher zu sein du musst also in der RDP Verbindung servername/IP:3389 angeben?
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
22.09.2011 um 20:09 Uhr
Zitat von @KosmoM:
Über eine Regel in der Firewall, die ihm sagt, dass der Port des TS eben nicht der Standard ist (ist direkt dort eingetragen, welcher Port es ist).
Das ist ja nicht das Problem, er hat den Port ja schon geändert, aber woher soll der Client das denn wissen?

Zitat von @latimer:
die konstellation ohne Angabe eines Ports funktioniert sehr wohl. Auf dem Router/Firewall werden die ankommende Pakete mit dem
Port 3389 auf den 2. TS mit dem entsprechenden Port weitergeleitet.
Er hat aber Oben geschrieben, dass man sich per VPN einwählt. Und dann gibts eigentlich keine Portweiterleitung.

Wenn ich per VPN in ein Netzwerk eingewählt bin, sehe ich ja alle IPs als lokale und kann einzelne Hosts direkt ansprechen.
Also verstehe ich nicht warum man den Port ändern muss.


Also. Entweder Portweiterleitung oder VPN. Was denn nun?

Stefan
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Starlink im Unternehmen?
0xFFFFVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless42 Kommentare

Guten Morgen Admins, leider leiden wir darunter, dass wir uns hier in DE noch in einem Entwicklungsland was die Internetanbindung angeht, sehr. Nun kam ...

Off Topic
Klimaanlage im Serverraum
gelöst imebroVor 1 TagFrageOff Topic20 Kommentare

Hallo, wir haben einen kleinen Serverraum (viell. 5 - 6 m²), in dem ein Serverschrank steht. Der Raum hat kein Fenster!!! Darin befinden sich ...

Windows 10
Windows 10 hängt bei Neustart immer bei "Bitte warten" über Stunden
gelöst Odde23Vor 1 TagFrageWindows 1023 Kommentare

Ich habe seit längerem, um genau zu sein seit gut einem Jahr, da wurde der Rechner gekauft, das Problem, dass der Rechner bei einem ...

Microsoft
Meine Gruppenrichtlinie wird nicht angewendet oder ich bin zu dumm
gelöst RandonDudeVor 1 TagFrageMicrosoft16 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin Hobby-Admin für einen Versicherungsmakler. Wir haben ein Active Directory im Einsatz. Ich möchte verhindern, dass sich Benutzer an PCs anmelden, ...

Weiterbildung
Das Impostersyndrom oder: "Was kann ich eigentlich?"
AnduinVor 1 TagFrageWeiterbildung7 Kommentare

Werte Mitadmins, ich würde mich heute gerne mit einem mir wichtigen Thema an euch wenden. Ich bin 40 Jahre alt und seit 21 Jahren ...

Windows Server
Igel + Terminalserver + VoIP + Softphone
Asgard-LokiVor 1 TagFrageWindows Server13 Kommentare

Gude Kolleginnen und Kollegen, ich habe da mal eine Frage zu einem Thema was für mich relativ neu ist. Wir wollen unsere Telefonie gerne ...

Windows 10
Dokumentenanzeige auf 2.Bildschirm
gelöst Rico.lehmann93Vor 21 StundenFrageWindows 107 Kommentare

Hey Leute, ein Kunde von uns sucht eine Möglichkeit Mietverträge dem Kunden auf einem Bildschirm anzeigen zu lassen. Auf dem Bildschirm soll aber wirklich ...

Windows Server
Zwei Netzwerkkarten im Server
gelöst Big.TurboladerVor 1 TagFrageWindows Server4 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe ein Windows Server 2016 in einer VM erstellt um mein Wissen zu erweitern. Doch jetzt hänge ich an einem Problem ...