SBS 2003 IP-Adressen bei 2 Netzwerkkarten.

Mitglied: 32551

32551

15.07.2006, aktualisiert 21.03.2009, 6503 Aufrufe, 5 Kommentare

Kam zwar schon öfter vor, war aber nicht einleuchtend

Hallo,

ich habe folgenden Aufbau und habe eine Frage zur IP-Konfiguration:

DSL-Router: IP 192.168.0.1
Server 1. Netzwerkkarte (Internet): IP 192.168.0.2 / SUB 255.255.255.0 / Gateway und DNS: 192.168.0.1
Server 2. Netzwerkkarte (Intranet): IP 192.168.1.1 / SUB 255.255.255.0 / Gateway 192.168.0.1 / DNS 192.168.1.1
Server DHCP: IP-Range 192.168.1.10-192.168.1.254

Nun zu den Fragen:
1. Sind die Einstellungen so in Ordnung? Anscheinend ja nicht, denn die Clients kommen nicht ins Internet.
2. Muss man Routen einrichten? Wenn ja, wie gehts das auf dem SBS 2003.
Man kann ja Routen einrichten, doch wie gibt man die Daten richtig ein?
Bei den statischen Routen gibt es Dinge wie Schnittstelle, Ziel, Netzwerkmaske Gateway Metrik??!?!?
Oder muss man das wo anders einstellen?

Bitte helft mir!
Danke!
Mitglied: aqui
15.07.2006 um 22:09 Uhr
Dein DNS Eintrag auf der 2. Netzwerkkarte ist falsch, der muss gleich sein wie der auf der ersten, denn dein Router ist ja gleichsam auch für die DNS Clients am Segment "Netzwerkkarte 2" der DNS Server oder DNS Proxy.
Clients aus dem Segment "Netzwerkkarte 1" sollten problemlos ins Internet kommen. Das Clients die an der netzwerkkarte 2 hängen nicht reinkommen ist erstmal mehr oder weniger normal, denn der Server routet per Default nicht. Mit Win 2003 ist das aber einfacher zu aktivieren als mit XP oder 2000 wo dies noch eine Registry eingriff erfordert. 2003 hat dafür einfach eine Konfig Haken, den man aktivieren muss. Damit macht der Server dann Packet Forwarding, sprich routet.
Wichtig ist nun noch die Konfiguration der Clients. Im Segment der Karte 1 ist es einfach, da ich mal denke die Clients bekommen die Adressen vom DHCP Server des Routers.
Diese Requests werden aber nicht geroutet, so das du den Clients im Segment 2 statische Adressen geben musst mit folgenden Einstellungen als Beispiel:

IP Adresse: 192.168.1.100
Maske: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.1.1 (denn dein Server ist ja der Router !)
DNS IP: 192.168.0.1

Damit sollte dann alles problemlos klappen.
Routen brauchst du nicht zu konfigurieren auf deinem Server, denn er kennt ja alle Netze die an ihm dran sind und kann die Packete entsprechend richtig verschicken.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
16.07.2006 um 00:30 Uhr
DSL-Router: IP 192.168.0.1

Der DSL Router braucht noch eine statische Route ins 192.168.1.0 /24 Netz.



Server 1. Netzwerkkarte (Internet): IP
192.168.0.2 / SUB 255.255.255.0 / Gateway
und DNS: 192.168.0.1

Da kommt kein DNS rein.
Statt dessen konfiguriere auf deinem 2003 Server im DNS eine Weiterleitung auf deinen DSL Router (also 192.168.0.1)


Server DHCP: IP-Range
192.168.1.10-192.168.1.254

Nimm da noch die Einstellungen für Gateway und DNS mit rein.
Beides 192.168.1.1
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
16.07.2006 um 00:39 Uhr
IP Adresse: 192.168.1.100
Maske: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.1.1 (denn dein Server
ist ja der Router !)
DNS IP: 192.168.0.1

Mit dieser DNS Einstellung wird er eine Menge in seinem AD Netzwerk lahm legen. ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: elCativo
16.07.2006 um 21:42 Uhr
Dumme Frage!
Wieso baust du zwei Netzwerkkarten in deinen SBS wenn du einen Hardwarerouter im Netz hast?Gib einfach als Gateway den Router per DHCP mit.
Die Routingfunktion des SBS ist laut MS eigentlich nur dazu gedacht wenn man keinen Router hat.Und eine DMZ ist das ja ebendfalls nicht sonst müsste dein SBS zwischen zwei Hardwareroutern mit Firewall stehen.
Ach ja das Argument der SBS braucht zwei Netzwerkkarten zieht nicht.Ich habe zirka 3 dutzend von denen schon aufgesetzt und keiner hatte zwei NICs.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.07.2006 um 20:10 Uhr
Vielleicht möchte er das 0er Segment als DMZ laufen lassen oder Clients den nicht direkt Internetzugriff gewähren sondern über einen Proxy auf dem Server... Es gibt genügend Möglichkeiten für so ein Design .
Auf alle Fälle ist es aus Sicherheitsgründen klüger einen Router zu verwenden als ein Interface direkt am Server für den Internetzugang zu aktivieren.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Ein Weg weg von Microsoft. Wie würde man es angehen? Lasst uns doch etwas spinnen
it-fraggleVor 21 StundenAllgemeinOff Topic48 Kommentare

Guten Morgen Kollegen, es treibt mich schon seit einigen Jahren um, dass es sinnvoll wäre langsam einen Weg weg von Microsoftprodukten zu finden. Mir ...

Batch & Shell
Wieso funktioniert das nicht?
gelöst Hundy132Vor 1 TagFrageBatch & Shell10 Kommentare

Hallo Freunde, kann mir irgendjemand sagen wieso meine Batch datei nicht funktioniert? So sieht Sie aus: Hier soll ein ein vorgegebenes Passwort Eingegeben werden ...

Server-Hardware
HPE ProLiant MicroServer Gen10 Plus - Wo wird das OS installiert?
mayho33Vor 1 TagFrageServer-Hardware13 Kommentare

Hallo @ All, Ich liebäugle mit einem neuem Server (siehe Überschrift). Mein alter Gen8 ist zwar immer noch am laufen, aber es gibt einiges ...

Router & Routing
Probleme mit VPN Verbindung über shrewsoft
martenkVor 1 TagFrageRouter & Routing25 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, habe ein Problem mit der o.g. Verbindung die Verbindung wird aufgebaut und ich kann auch den entfernten Rechner anpingen unter ipconfig sehe ...

Windows Server
Server 2019 RDS-CALs für Domänen-Admins? Ernsthaft?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Nabend zusammen, ich habe hier heute einen RDS auf Basis eines Server 2019 STD installiert und mit User-CALs lizenziert. Soweit funktioniert auch alles. Nur ...

Exchange Server
Outlook Automatisch auf alle eingehendem Mail eine Antwortvorlage versenden
shooanVor 1 TagFrageExchange Server12 Kommentare

Guten Morgen, ich hätte da gerne mal ein Problem zur Lösung. Auf das Freigegeben Postfach Bewerbung@ wünscht nun die Führung das auf alle Mail ...

LAN, WAN, Wireless
100m GBit-Richtfunk im Freien - Produktempfehlungen?
mstrd308Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Produktempfehlungen um einen Richtfunk von einem Gebäude zu einen weiteren zu realisieren. Die Peripherie soll draußen ...

Exchange Server
Transparente Mail-Archivierung Exch. 2016 m. direktem Outlook-Zugriff
departure69Vor 1 TagFrageExchange Server17 Kommentare

Hallo. - Windows 2016 AD-Domäne, 2 DCs unter W2K16 Std. (1 x physisch, 1 x virtuell unter Hyper-V), Funktionsebene 2016 - Exchange 2016 unter ...