Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Heimnetzwerk, bin am Ende

Mitglied: 1Banjo1
Hallo
Seit meinem Umzug vor 4 Monaten habe ich jetzt ein fest installiertes Heimnetzwerk über 3 Stockwerke. (also mit solchen Buchsen wo man einfach das Lankabel reinsteckt)

Das sieht ungefähr so aus
Unten: (1 Buchse in der Wand)
Modem+Router + 1PC

Mitte: (2 Buchsen)
Switch + 2 PCs

Oben: (1 Buchse)
1 PC

Es ist scheinbar Cat7 (laut Rechnung)

Folgendes Problem:
Wenn man Mitte mit Unten verbinden will geht fast nix (bei Cat5 und Cat5e Kabeln)
Das sieht so aus: Router =>Kabel in Wand=>Kabel in Switch=>Kabel in PC
Erstaunlich: Von Mitte zum Switch kann man nur ein Kabel nehmen auf dem zwar Cat 5 steht, das aber 30m! lang ist.(das hatte ich noch)
Mit allen anderen Kabeln tut sich überhaupt nix, obwohl das die selben sind nur kürzer. Nur dann geht das Internet gut, aber das Lan ergibt von Unten<=>Mitte eine Datenrate von max. 400 KB/s. Bei 100 MBit...
Pings sind aber entsprechend meiner Internetleitung ins WAN.
Könnte es am Kabel in der Wand liegen? (Defekt, Falsch installiert,??)
Oder brauche ich jetzt Cat7 Kabel oder an was liegt das?
Mach da schon mindestens 1 Monat rum, blicks aber nicht.
Wer sich mit sowas auskennt, bitte mal melden.
danke

Content-Key: 8482

Url: https://administrator.de/contentid/8482

Ausgedruckt am: 28.07.2021 um 06:07 Uhr

Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 23.03.2005 um 17:47:45 Uhr
Goto Top
CAT 5 ist völlig ok für 100 Mbit. Wenn du statt Patchkabel verlege kjabel beenutzt hast, würde ich mal schauen, ob die richtig aufgelegt sind. Und wenn du die pathkabel selbnst gemacht hast, haste auch die richtigen stecker benutzet?
Mitglied: 1Banjo1
1Banjo1 23.03.2005 um 17:57:52 Uhr
Goto Top
das in der wand hat der elektriker gemacht
alle kabel sind so gekauft im laden
was bedeutet "richtig aufgelegt"?
Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 23.03.2005 um 18:09:33 Uhr
Goto Top
In den dosen/patchfelder müssen die Kabel nach einer der beiden Normen aneschlossen werden. Hat der Elketkikder auch ethernet dosen benutzt? Machmal nehmen wie weil sie keine Ahung haben oder kohle machen wollen ISDN Dosen. Um zu schauen ob die Kable richtig aufgeldet sind, schraube die Dose auf dort findes du einen Farbibe klemmleiste wo ein A und ein B drannsteht auf die faren am kable müssen mit dem in der A oder B reihne übereinstimmen. Wiechtig entweder alles nach A oder alles nach B. Und am anderen Ende des Kables muss es auch so wein. Aber ab beiden enden muss es nach der selben norm aufgeldegt sein.
Mitglied: Joggele
Joggele 23.03.2005 um 18:33:03 Uhr
Goto Top
Hi,

Hier wird es auch erklärt http://www.netzmafia.de/skripten/netze/twisted.html *icl Bilder*

Gruss Jörg
Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 23.03.2005 um 18:52:49 Uhr
Goto Top
Genau das meinte ich .:) face-smile Sorry für die etwas verzwocke beschreibung.:) face-smile
Mitglied: 1Banjo1
1Banjo1 23.03.2005 um 19:23:25 Uhr
Goto Top
danke :) face-smile
werd ich mir gleich mal anschaun
Heiß diskutierte Beiträge
question
Zentrale Lösung für Antivirus, Patchmanagement, Monitoring in einem?Andre82msVor 1 TagFrageSicherheits-Tools24 Kommentare

Hallo Zusammen, ich suche schon seit längerem eine gute Lösung, welche ein gut funktionierendes Patchmanagement, Anti-Virenscanner mit EDR sowie ein Monitoring in einem Dashboard beinhaltet ...

question
Signatur-Programm gesuchtArchanVor 1 TagFrageOutlook & Mail20 Kommentare

Hi zusammen, vorab als Info: Wir haben eine Mischung aus Office365 und 2016, sowie einen Exchange 2016 Server. Ich bin nun auf der Suche nach ...

question
Mitarbeiter ab gewisser Uhrzeit am arbeiten hindern gelöst passy951Vor 22 StundenFrageWindows Netzwerk19 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich wurde gestern von unseren Betriebsrat gefragt ob es möglich ist ab z.B. 20 Uhr die Mitarbeiter daran zu hindern zu arbeiten. ...

question
Wie lange kann ein PC in der Domain ohne Kontakt zur Domain betrieben werden?DaxAtDS9Vor 22 StundenFrageNetzwerkmanagement16 Kommentare

Hallo, bis vor einer Woche habe ich einen SBS2011 Server inkl. AD etc. in Betrieb gehabt. Nun habe ich ihn abgeschaltet und nutze einer der ...

question
Mikrotik vs. Unify - Warum mögt Ihr Unify nicht? gelöst tagol.deVor 1 TagFragePeripheriegeräte10 Kommentare

Hallo immer wieder lese ich, das hier auf Administrator.de Mikrotik bevorzugt wird. Aktuell habe ich zuhause 2 AP von Unify + Controller auf einem Rasberry ...

question
Domänencontroller von Windows Server 2016 auf Windows Server 2019 migrierenEstefaniaVor 15 StundenFrageWindows Server24 Kommentare

Hi. Kann mir ein Admin bei folgendem Problem weiterhelfen !? Wir haben insgesamt 5 Domänencontroller, die auf einem Windows Server 2016 laufen. Nun ist es ...

question
Home-Office Laptop kann DNS nicht auflösenLubosNovyVor 1 TagFrageWindows Netzwerk15 Kommentare

Hallo zusammen, Situation: Manche Kolleginnen arbeiten im Home-Office und sind über Sophos SSL Client verbunden. Die Notebooks sind von mir vorbereitet, in die Domänen aufgenommen ...

report
Positive Erfahrung mit VodafoneitebobVor 1 TagErfahrungsberichtFlatrates3 Kommentare

Hallo zusammen, vieles, was ich im Beitrag Erfahrungsbericht Vodafone - Die endlose Vertragsänderung und in Kommentaren lese, deckt sich mit meinen persönlichen Erfahrungen mit Vodafone. ...