70-persistent-net.rules nicht vorhanden

wild-wolf
Goto Top
Hallo zusammen.

Habe ein Problem egal mit der 70-persistent-net.rules.
Habe unter VM Workstation squeeze und Wheezy installiert allerdings fehlt bei beiden die 70-persistent-net.rules

/lib/udev/write_net_rules all_interfaces sagt immer:
missing $INTERFACE

Wie kann ich das Problem lösen?

Content-Key: 204045

Url: https://administrator.de/contentid/204045

Ausgedruckt am: 24.05.2022 um 21:05 Uhr

Mitglied: 64748
64748 27.03.2013 um 17:26:50 Uhr
Goto Top
Hallo,

hast Du überall nachgesehen? also in /etc/udev/rules.d/ und in /lib/udev/rules.d/ die Regeln beider Verzeichnisse werden von udev verarbeitet, jedoch die im /etc/ Verzeichnis mit höherer Priorität.

Normalerweise wird die 70-persistent-net.rules bei der Installation angelegt. Du kannst die Datei aber auch selbst anlegen, hier als Beispiel meine, die kannst Du ja anpassen.
Markus
Mitglied: orcape
orcape 27.03.2013 um 21:52:50 Uhr
Goto Top
Hi Wild-Wolf,

hast Du Debian mit der Netinstall als VM installiert ?
Hab das mal nachgestellt, die Datei fehlt bei mir ebenfalls.
Ursache ist wohl die Tatsache, das Du eine Virtuelle Netzwerkkarte hast und Debian bei der Installation in der VM noch nicht mal nach einer IP fragt.
Funktionieren tut das NW ohne Probleme und ohne...
70-persistent-net.rules
Gruß orcape
Mitglied: Wild-Wolf
Wild-Wolf 28.03.2013 um 11:32:28 Uhr
Goto Top
Hi @orcape.

Genau so siehts aus. Kann man dieses irgendwie umgehen? (Außer selbst anlegen?)
Zumal komischerweise die eth´s nicht automatisch starten und ich die immer über ifup ethx starten muss....

@hmarkus, danke für die INfo :) face-smile
Mitglied: 64748
64748 28.03.2013 um 12:01:36 Uhr
Goto Top
Zitat von @Wild-Wolf:
Hi @orcape.

Genau so siehts aus. Kann man dieses irgendwie umgehen? (Außer selbst anlegen?)
Zumal komischerweise die eth´s nicht automatisch starten und ich die immer über ifup ethx starten muss....
Die traurige Wahrheit ist, dass die Interfaces von udev gestartet werden. Daher die udev-rules. Das heist, dass es kein Zufall ist, dass Du ifup manuell ausführen musst.

Du kannst mit dmesg und lspci die Daten der Karte rausfinden (sollte bei einer VM ähnlich laufen wie mit richtiger Hardware).
sollte Dir Daten über den Adapter anzeigen. Dann versuchst Du mal den mit dmesg zu finden. Z.B. ebenfalls mit grep
Dann trägst Du die Daten in die 70-persistent-net.rules ein und liest die Regeln neu ein
Und guckst mal was passiert. Zur Not kannst Du den ifup-Befehl und ggf. den DHCP-Client-Dienst mit in die udev-rule packen.

Markus
Mitglied: Wild-Wolf
Wild-Wolf 02.04.2013 um 11:29:50 Uhr
Goto Top
@hmarkus ich habe das jetzt mal getestet (siehe screen) allerdings passiert beim dmesg nix.
http://s7.directupload.net/images/130402/l6e8umpm.jpg
Mitglied: 64748
64748 02.04.2013 aktualisiert um 12:07:10 Uhr
Goto Top
Hallo,
Zitat von @Wild-Wolf:
@hmarkus ich habe das jetzt mal getestet (siehe screen) allerdings passiert beim dmesg nix.
dmesg liegt unter /sbin/dmesg, wenn das Kommando dmesg keine Ausgabe hat, versuch mal /sbin/dmesg. Wenn allerdings nur der String "ether" nicht gefunden wird, dann musst Du mal die Ausgabe in einer Textdatei speichern und dann im Editor suchen.


Markus
Mitglied: Wild-Wolf
Wild-Wolf 02.04.2013 um 12:02:57 Uhr
Goto Top
Hofe das stimmt so?:
http://s14.directupload.net/images/130402/2jpex7kr.jpg
weiß net wo ich den sys-Pfad herbekomme

  1. PCI device 0x2000:/sys/devices/pci0000:00/0000:00:04.0/0000:02:01.0 (pcnet32 )

SUBSYSTEM=="net", ACTION=="add", DRIVERS=="?*", ATTR{address}=="00:0c:29:64:7c:e4", ATTR{dev_id}=="0x0", ATTR{type}=="1", KERNEL=="eth*", NAME="eth0"



  1. PCI device 0x2080:/sys/devices/pci0000:00/0000:00:06.0/0000:02:02.0 (pcnet32 )

SUBSYSTEM=="net", ACTION=="add", DRIVERS=="?*", ATTR{address}=="00:0c:29:64:7c:ee", ATTR{dev_id}=="0x0", ATTR{type}=="1", KERNEL=="eth*", NAME="eth1"


  1. PCI device 0x2400:/sys/devices/pci0000:00/0000:00:06.0/0000:02:03.0 (pcnet32 )

SUBSYSTEM=="net", ACTION=="add", DRIVERS=="?*", ATTR{address}=="00:0c:29:64:7c:f8", ATTR{dev_id}=="0x0", ATTR{type}=="1", KERNEL=="eth*", NAME="eth2"
Mitglied: 64748
64748 02.04.2013 aktualisiert um 12:11:15 Uhr
Goto Top
So in etwa, die Mac-Adresse des Interfaces musst Du noch einsetzen.

Es gibt dieses Tutorial, aber es ist veraltet, die Syntax hat sich verändert, aber zum Verständnis der Zusammenhänge sollte es noch reichen.

Markus
Mitglied: Wild-Wolf
Wild-Wolf 02.04.2013 um 12:24:39 Uhr
Goto Top
Danke ich schau mal :) face-smile