8 adriges LAN Verlegekabel an zwei LAN Ports?

Mitglied: Andimau

Andimau (Level 1) - Jetzt verbinden

23.12.2020 um 13:45 Uhr, 1675 Aufrufe, 13 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

ich habe ein 8 adriges ungeschirmtes Verlegekabel an einer 2fach Netzwerkdose aufgelegt.
Aber müssten es nicht zwei sein? (für jeden LAN Anschluss je ein 8 adriges Auflegekabel?)

Funktionieren tun trotzdem beide Ports. Habe ich jetzt einen Geschwindigkeitsverlust?

Danke für euer Feedback!
Mitglied: wiesi200
23.12.2020 um 13:50 Uhr
Hallo,

ist ne Spaarverkabelung. 100Mbit braucht nur 4 Adern. 1Gbit funktioniert da drüber aber nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 23.12.2020 um 13:56 Uhr
Zitat von Andimau:

Hallo,

ich habe ein 8 adriges ungeschirmtes Verlegekabel an einer 2fach Netzwerkdose aufgelegt.
Aber müssten es nicht zwei sein? (für jeden LAN Anschluss je ein 8 adriges Auflegekabel?)

Das wäre sinnvoll, sobald Du mehr als nur fast Ethernet haben willst (100baseT).


Funktionieren tun trotzdem beide Ports. Habe ich jetzt einen Geschwindigkeitsverlust?

Nur wenn Du erwartest, das GBit-Ethernet funktioniert. Fast-Ethernet sollte fast imemr gehen. GBit geht dann garantiert nicht. Mit ungeschirmtem Kabel funktioniert GBit-Ethernet sogar 8-adrig nicht unbedingt, ist aber von den aktuellen gegebenheiten vor Ort abhängig.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Andimau
23.12.2020 um 14:28 Uhr
Hallo

danke für Euer Feedback. Eine Frage:

Würde mit den 8adringen ungeschirmten kabeln POE funktionieren?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
23.12.2020, aktualisiert um 14:38 Uhr
Zitat von Andimau:

Hallo

danke für Euer Feedback. Eine Frage:

Würde mit den 8adringen ungeschirmten kabeln POE funktionieren?

POE ja. Gigabit ist von der Qualität und Verarbeitung und Leitungslänge abhängig.

lks

PS: Für POE brauchst Du i.d.R. 8-adrige Verbindungen!
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
23.12.2020 um 14:56 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
PS: Für POE brauchst Du i.d.R. 8-adrige Verbindungen!

Muss dich enttäuschen, dank Shadowing funktioniert PoE auch mit 4 Adern, heißt Strom und 100 MBit/s parallel auf 4 Adern. Hab ein paar Konstrukte, bei denen es nicht anders geht (gesharte AMP Verkabelung, auf zweitem Port 3456 Belegung für Telefon etc.).

Allerdings ist „ungeschirmt“ ein absolutes NoGo für PoE, Kabel werden zu warm und haben dann an beiden Enden (Strom/Geschwindigkeit) Leistungsverluste.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
23.12.2020, aktualisiert um 15:15 Uhr
Bei PoE-Ausführungen, die nicht einem Standard folgten, wie Cisco Inline-Power oder was die ganzen Chinaböllerhersteller Passive PoE nennen, benötigt man acht Adern, ebenso für die PoE-Versionen mit hohen Leistungsbudgets (mehr als 30W, wie UPoE, 802.3bt und bt+). Für die normalen PoE-Versionen 802.3af und 802.3at reichen vier Adern aus.

Wofür man zwingend acht Adern benötigt bzw. korrekt vier Paare, ist Gigabit. Mit nur einer Ader weniger fällt es auf Fast Ethernet, was nur zwei Paare benötigt.

Hab ein paar Konstrukte, bei denen es nicht anders geht (gesharte AMP Verkabelung, auf zweitem Port 3456 Belegung für Telefon etc.).
Der letzte Rotz. Hat Kabel gespart, aber viel Ärger gemacht. Man war ich froh, als ich die letzte Installation davon durch Objektaufgabe endlich los war.

PS: Wenn das achtadrige Kabel ein Telefonkabel ist, kann man sich auf den Kopf stellen wie man will, Gigabit wird nicht funktionieren. Die Dosen auch in keinem Fall achtadrig anschließen, weil dann die aktive Technik Amok läuft, versucht Gigabit auszuhandeln, es fehlschlägt, es erneut probiert, ...
Das Kabel muss aber von Anno sonstwann sein oder aus dem englischsprachigen Raum, weil hier sind selbst Fernmeldekabel (Telefonkabel) geschirmt.
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
23.12.2020 um 15:17 Uhr
Zitat von tikayevent:

Bei PoE-Ausführungen, die nicht einem Standard folgten, wie Cisco Inline-Power oder was die ganzen Chinaböllerhersteller Passive PoE nennen, benötigt man acht Adern, ebenso für die PoE-Versionen mit hohen Leistungsbudgets (mehr als 30W, wie UPoE, 802.3bt und bt+). Für die normalen PoE-Versionen 802.3af und 802.3at reichen vier Adern aus.
Bei mir sinds UniFi UAP-AC-Pro, die das zum Glück mit af oder at machen.
Der letzte Rotz. Hat Kabel gespart, aber viel Ärger gemacht. Man war ich froh, als ich die letzte Installation davon durch Objektaufgabe endlich los war.

Absolut, ein CAT7-Kabel im Raum, aber daran eben AP und Telefon haben wollen ☺️
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
23.12.2020, aktualisiert um 15:22 Uhr
Absolut, ein CAT7-Kabel im Raum, aber daran eben AP und Telefon haben wollen ☺️
Das ist dann ja sogar eine von den frischen Installationen. Ich musste mit der Cat5-Version arbeiten und die Telefonie hatte nochmal ein eigenes Kabelnetz.
Ich hatte glaube ich in keinem Gebäude häufiger die Decken auf als in dem dem. Überbau mit einer normalen strukturierten Verkabelung, wenns nötig wurde oder gerade sinnvoll war.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
23.12.2020 um 15:48 Uhr
moin...
Zitat von chgorges:

Zitat von Lochkartenstanzer:
PS: Für POE brauchst Du i.d.R. 8-adrige Verbindungen!

Muss dich enttäuschen, dank Shadowing funktioniert PoE auch mit 4 Adern, heißt Strom und 100 MBit/s parallel auf 4 Adern. Hab ein paar Konstrukte, bei denen es nicht anders geht (gesharte AMP Verkabelung, auf zweitem Port 3456 Belegung für Telefon etc.).

Allerdings ist „ungeschirmt“ ein absolutes NoGo für PoE, Kabel werden zu warm und haben dann an beiden Enden (Strom/Geschwindigkeit) Leistungsverluste.
je nach kabel, wird es nicht nur warm, sondern fakelt ab...

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
23.12.2020 um 16:02 Uhr
Bei PoE-Ausführungen, die nicht einem Standard folgten, wie Cisco Inline-Power oder was die ganzen Chinaböllerhersteller Passive PoE nennen, benötigt man acht Adern, ebenso für die PoE-Versionen mit hohen Leistungsbudgets
Ist nicht richtig ! Auch bei 40W reichen 2 Adern. Siehe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Power_over_Ethernet
oder kann man auch im .at oder .af Standard nachlesen.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
23.12.2020, aktualisiert um 17:02 Uhr
@aqui: Hast Recht, hatte die kleinste Klasse im bt übersehen. Aber es sind zwei Paare, nicht zwei Adern.
Bitte warten ..
Mitglied: hildefeuer
23.12.2020, aktualisiert um 17:27 Uhr
"8 adriges ungeschirmtes Verlegekabel an einer 2fach Netzwerkdose aufgelegt."
Nein das ist dann wohl eher eine UAE-Dose, ISDN-Dose die jemand verwendet hat. Wenn Du die öffnest, wirst Du es sehen. Ist keine LAN-Zwillingsdose. Sieht nur von außen so aus. Ist das ein Telekom-Symbol drauf?
Klar funktionieren beide mit gigabit, Aber es kann nur eine genutzt werden nicht beide zugleich.
Bitte warten ..
Mitglied: Herbrich19
25.12.2020 um 12:57 Uhr
Gepriesen sei das Rauhe Haus,

Du kannst 2 Adernpahre für 100Mb/s verwenden. Gibt auch Adapter die ein LAN Port auf 2 Splitten (z.B. für ISDN). Was nicht geht sind 1GB/s Verbindungen und mit PoE könnte es auch Probleme geben.

LG, J Herbrich
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Wünsch Dir was
Das ist ja nicht auszuhalten, dass ich für jeden googlen soll
NordicMikeVor 14 StundenAllgemeinWünsch Dir was22 Kommentare

Ich beantrage, dass bei jeder Beitragserstellung eine Checkbox angeklickt werden muss, mit dem Text: Ja, ich habe bereits danach gegoogelt. Ansonsten soll der "Senden" ...

Rechtliche Fragen
Adobe Flash erneut aktivieren, IT-Sicherheit + Datenschutz
anteNopeVor 1 TagFrageRechtliche Fragen14 Kommentare

Hallo zusammen, ich weiß es ist noch nicht Freitag aber mir ist hier gerade die Kinnlade bis in den Keller gefallen. Opel (ja der ...

Windows 10
Wie kann ich mehrere PCs gleich aufsetzten (mit User)
dressaVor 1 TagFrageWindows 1010 Kommentare

Hallo miteinander. Wie kann ich mehrere PCs (über 200) gleich aufsetzten. Ich habe etwa 4 Modele die sich nur von der Baugeneration unterscheiden. Also ...

Flatrates
Mobilfunktarife für die Firma (günstig)
gelöst ingo1988Vor 1 TagFrageFlatrates13 Kommentare

Hallo, kann mir jemand weiterhelfen im Bezug auf Mobilfunktarife für Unternehmen? Ich suche nämlich günstige Angebote im Telekom oder Vodafone Netz, ähnlich wie Lidl ...

Microsoft
Wie verteilt Ihr Software im AD auf die Clients? GPO?
Der-PhilVor 1 TagFrageMicrosoft14 Kommentare

Hallo! Die Kernfrage steht eigentlich schon im Titel: Wie verteilt ihr Software und haltet sie aktuell auf den Clients? Bislang mache ich das alles ...

Hardware
Homelab - Gebrauchte Server Hardware?
gelöst kernl33Vor 17 StundenFrageHardware16 Kommentare

Hallo zusammen, ich plane mir für mein Homelab einen 19 Zoll Server (2-4HE) anzulegen, es soll ein Hypervisor mit diversen VMs laufen. Hier zu ...

Cloud-Dienste
Server über zwei WAN Leitungen mit Load Balancing verfügbar machen
tobitobsnVor 1 TagFrageCloud-Dienste13 Kommentare

Moin zusammen, ich plane, einen Server im WAN über zwei Leitungen (Kabel und DSL) zwecks Ausfallsicherheit und Load Balancing verfügbar zu machen. Es sind ...

Hardware
Cisco C9300 - zwei Kabel und nur 1 verbindet?
gelöst PeterGygerVor 1 TagFrageHardware14 Kommentare

Hallo Wir haben gestern ein paar C9300 im Lab aufgestellt. Spasseshalber haben wir mit 2 seriellen Kabeln über Win 10 / Putty uns mit ...