Access 2003 sperrt Datenbank mit falschem admin

Mitglied: Metawing

Metawing (Level 1) - Jetzt verbinden

04.10.2005, aktualisiert 12.09.2007, 13834 Aufrufe, 16 Kommentare

ungewollte Sperrung Access 2003 Datenbank durch falschen Admin

Seit einer Umstellung von Office/Access 97 auf Office/Access 2003 bekommen die User in regelmäßigen Abständen immer wieder die Fehlermeldung:
Die Datenbank xy kann nicht geöffnet werden, da sie von Admin/PCabc gesperrt ist.

Der Punkt ist nun, daß der User des PCs abc fälschlicherweise als Admin erkannt wird und damit die anderen User blockiert. Erst wenn PC abc Access schließt, können die anderen User zugreifen.
Das ist natürlich sehr lästig und ungewollt; denn der User des PC abc soll natürlich nicht der Admin sein. Ich weiß auch nicht, wie dieser als Admin gesetzt wurde - von mir jedenfalls nicht. Möglicherweise hat das ja etwas mit der Konvertierung ins Access 2003-Format zu tun?

Ich möchte das jedenfalls wieder rückgängig machen, damit sich die User nicht gegenseitig blockierne bzw. sperren.
Leider weiß ich nicht wie? Hat jemand einen Vorschlag?

Dank im vorraus an Euch
Mitglied: 16640
16640 (Level 1)
04.10.2005 um 12:29 Uhr
Solange Du nicht in die interne Rechtverwaltung von Access eingreifst, werden alle Accessbenutzer als Admin behandelt.

Ich denke, dass dein Anwender abc etwas macht, was die anderen hindert, mit der Datenbank zu arbeiten. Es gibt bestimmte Aufgaben, wie z.B. die Tabellendefinition, die keine anderen Benutzer auf der Datenbank zulassen, solange sie aktiv sind. Könnte es sein, dass abc sowas in der Art macht?


hand/dba
Bitte warten ..
Mitglied: Metawing
04.10.2005 um 12:36 Uhr
Eigentlich machen alle User das Gleiche mit der Datenbank. Deswegen ist es ja so komisch, daß immer nur PC abc sperrt.
Bitte warten ..
Mitglied: 16640
16640 (Level 1)
04.10.2005 um 12:44 Uhr
Schau mal bei abc, wenn er wieder blockiert in seinem Access, whärend er die Datenbank noch geöffnet hat, unter Extras/Optionen/Weitere auf der rechten Seite nach dem eingestellten Standardöffnungsmodus.

hand/dba
Bitte warten ..
Mitglied: Metawing
04.10.2005 um 14:19 Uhr
Lediglich unter Sperrung auf Datensatzebene ist ein Häkchen, wobei das eigentlich für die User auch recht sinnvoll ist.
Als Standardöffnungsmodus ist freigegeben (nicht exklusiv) ausgewählt. Auch keine Sperrung ist angehakt.
Als Format ist allerdings Access 2000 eingestellt, obwohl die Datenbank ins Format 2003 konvertiert wurde.
Woran kann es also liegen?
Bitte warten ..
Mitglied: 16640
16640 (Level 1)
04.10.2005 um 14:54 Uhr
Kann abc denn, nachdem er die Datenbank geschlossen hat und andere damit arbeiten, auch wieder darauf zugreifen oder bekommt er eine Fehlermeldung?

hand/dba
Bitte warten ..
Mitglied: Metawing
04.10.2005 um 16:25 Uhr
abc kann wohl immer in die Datenbank. Das Problem taucht dann auf, wenn er als erster 'reingeht. Dann kommt kein anderer mehr 'rein. Er muß dann erst schließen, damit andere 'reinkönnen. Wenn die dann drin sind, kann er auch wieder 'rein; denn dann gibt es keine Fehlermeldungen mehr.
Es liegt also klar an der Reihenfolge bzw. an irgendeiner Einstellung, die an diesem PC abc anders ist.
Bitte warten ..
Mitglied: 16640
16640 (Level 1)
05.10.2005 um 07:31 Uhr
Moin,

wo liegt denn die Datenbank physikalisch? Auf einem Server oder auf einem der mit der Datenbank arbeitenden Clients?

hand/dba
Bitte warten ..
Mitglied: Metawing
05.10.2005 um 10:12 Uhr
Liegt auf einem File-Server, hat sich aber bisher als unproblematisch erwiesen.
Bitte warten ..
Mitglied: 16640
16640 (Level 1)
05.10.2005 um 10:18 Uhr
wird langsam schwierig ;-) face-wink

Gibt's in der Datenbank VBA-Code oder so eine zusammengeclickte Access-Anwendung, die von den Leuten verwendet wird? Dann würde ich allmählich die Ursache mal dort zu suchen anfangen. Das ist aber von hier aus nicht mehr ganz so einfach.

Vielleicht hat ja auch ein andere hier noch eine Idee, was man noch bedenken sollte.

hand/dba
Bitte warten ..
Mitglied: Metawing
05.10.2005 um 10:40 Uhr
Die ganze Datenbank ist von Laien (von vielen verschiedenen wohlbemerkt) zusammengeschustert und hat so die ein oder andere Macke.
Diese aber mit der Sperrung hat sie nur seit der Umstellung auf Office 2003 und der konvertierung ins neue Access-Format. Also vermute ich, daß der Fehler hier irgendwo entstanden ist...
Bitte warten ..
Mitglied: 16640
16640 (Level 1)
05.10.2005 um 10:48 Uhr
Hast Du noch eine alte Version? Wenn ja, warum nicht mit der weiterarbeiten, wenn sie den Fehler nicht produziert?

otherway: gab's bei der Konvertierung irgendwelche Fehlermeldungen oder sonstige Warnungen?

hand/dba
Bitte warten ..
Mitglied: Metawing
05.10.2005 um 10:58 Uhr
Alte Versionen geht nicht da auf allen Clients jetzt das neue Office installiert ist. Außerdem kann man m.E. nicht abwärts konvertieren und Access 2000 läuft nicht unter Acess 97.

Als Fehlermeldung kam nur ein paar kleinere inhaltliche Sachen, die aber mittlerweile bereinigt wurden.
Bitte warten ..
Mitglied: 16640
16640 (Level 1)
05.10.2005 um 11:01 Uhr
mit alter Version meinte ich eine alte Version der DB, also vor Konvertierung.

hand/dba
Bitte warten ..
Mitglied: Metawing
05.10.2005 um 11:13 Uhr
Ach so!
Gibt es zwar, ist aber nicht mehr aktuell, da die neue Datensätze nicht eingepflegt wurden. Also leider keine Option.
Bitte warten ..
Mitglied: pali
12.09.2007 um 12:49 Uhr
Hallo

Hat zu diesem Thema jemand eine Lösung gefunden?
Ich habe genau das gleiche Problem. Unter bestimmten konstellationen wird meine DB im Citrix Netz gesperrt. in der DB.lbd steht als Benutzer immer admin drin.

Bitte um Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: KUBLIdata
27.07.2009 um 16:48 Uhr
Hatte ich auch.
Citrix, dort Access 2007 Runtime, die von ca. 4 bis 5 Usern benutzt wird.
Das Backend ist eine 2003-mdb.
Frontend: 2003-mde (eben Runtime mit 2007er Maschine)
Läuft übrigens sehr flott!
Das Problem hat sich aufgelöst in dem ich den Code vor dem Erstellen der Mde sauber kompiliert habe, dann das Frontend kompiliert, und erst dann die Mde erstellt habe.
Als wir andere Verzeichnisse erstellten war das Problem wieder da (grschhkkkkk!!) aber se stellte
sich heraus, das nur die Zugriffsrechte der neuen Ordner nicht genügten.



Eine Frage hätte ich dann auch noch: Jeder erste User starten meine Applikation sehr schnell, dann ab dem 2. User geht das Ganze eher langsam. Die User können leben damit, da sie den ganzen Tag eingeloggt bleiben, doch wundert es mich einfach.

PS:
Ich habe übrigens ein Modul entwickelt, wo ich einzelne oder sämtliche User trennen kann. Reiner VBA-Code und eine Tabelle.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Frage zu Jumbo Frames
gelöst White-Rabbit2Vor 1 TagFrageSwitche und Hubs14 Kommentare

Hallo. Vielleicht ist dies keine Frage, die man pauschal beantworten kann - vielleicht kann es aber doch jemand halbwegs einschätzen: Wir haben hier Cisco ...

LAN, WAN, Wireless
MikroTik: kaskadisches Core-Netzwerk CCR-CRS-CRS mit Satelliten-Swichtes+APs - ein Versuch einer Anleitung von A-Z
gelöst PackElendVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Hallo zusammen, da ich mit der gelieferten Konfiguration meiner MikroTiks nicht so zufrieden bin, fange ich von vorne an. Das liegt daran, dass ich ...

Backup
Backupstrategie
Xaero1982Vor 13 StundenFrageBackup19 Kommentare

Nabend Zusammen, wir bekommen es ja leider alle immer wieder mal mit, dass es auch große Firmen gibt, die von irgendwelchen Verschlüsselungstrojanern verseucht werden. ...

Internet
ARD und ZDF Live Stream
gelöst ben1300Vor 23 StundenFrageInternet14 Kommentare

Guten Morgen ! wir haben zwei Samsung Monitore im Einsatz (Modell DM48E), welche via Netzwerk mit unserem MagicInfo Server verbunden sind. Hierdrüber möchte ich ...

Netzwerkgrundlagen
VLANs und unterschiedliche Subnetze
m8ichaelVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einmal eine generelle Frage an die Netzwerkspezialisten: Wir haben unser Netzwerk in verschiedene VLANs eingeteilt und es stellt sich nun ...

SAN, NAS, DAS
Hardware oder Software RAID
CrunkFXVor 23 StundenFrageSAN, NAS, DAS12 Kommentare

Mahlzeit, Kurz vorab eine Einigung darauf dass es kein Hardware RAID gibt, ich aber trotzdem differenziere zwischen: Software RAID ( reine Software auf einem ...

LAN, WAN, Wireless
SFP mit SFP+ verbinden
maximum3012Vor 21 StundenFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo zusammen, mich würde folgendes interessieren, ist es eigentlich möglich, ein SFP Switch mit einem SFP+ Switch zu verbinden? Es gibt ja die Möglichkeit ...

Windows 10
Windows 10 Clients werden mit TMP-Ordnern geflutet
kgbornVor 1 TagTippWindows 105 Kommentare

Vielleicht mal nachschauen, ob die Windows 10 Clients oder die Server auch mit leeren TMP-Verzeichnissen im angegebenen Pfad vollgemüllt werden. Hab da unterschiedliche Rückmeldungen ...