Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Administrator hat in 14 Tagen 600 Mails verschickt !?!? MS SBS 2003

Mitglied: dr-bruce
Hallo zusammen,

habe einen MS SmallBusinessServer 2003 neu aufgesetzt und es funkt eigentlich alles recht problemlos.
Zur Überprüfung lasse ich mir täglich den Servernutzungsbericht via Mail zustellen.
Dort fällt mir bereits in der ersten Zeile in der Tabelle "Gesendete EMail" auf das der Benutzer Administrator in der Spalte "externe Mail" in den letzten 14 Tagen 600 versendete EMails aufweist.

Wie kann das sein? Außer mir logt sich niemand mit mit den Administrator Benutzer ein - und am Server ist auch kein Outlook Client installiert.

Wie kann ich herausfinden welche Mails hier verschickt wurden - und wie kann ich das unterbinden?
Es ist zusätzlich die Symantec AntiViraus 9.0 Software installiert, die aber keine Bedrohungen anzeigt.

Danke im voraus für eure Inputs!

lg
Hans

PS: der Exchange server ruft mittels pop connector die mails vom externen mailserver des providers ab - als smtp server verwende ich den des ISP.

Content-Key: 6272

Url: https://administrator.de/contentid/6272

Ausgedruckt am: 21.06.2021 um 12:06 Uhr

4 Kommentare
Mitglied: 7217
Hat der Server eine mehr oder weniger permanente Verbindung mit dem Internet (Flatrate) und ist er per SMTP von der Internetseite erreichbar?

Wenn ja, darf ich gratulieren: du hast dir allem Anschein nach ein "offenes Relay" hingestellt, was bedeutet, dass jeder Spammer deine Kiste zum Versenden von Viagra und Cialis-Mails nutzt...

Ich würde mal die Konfiguration des Servers überprüfen und vielleicht mal mit ethereal mitschneiden, was an Datenverkehr rein und rausgeht (kann man ja prima filtern auf z.B. einen Port) und dann siehst du, welche Emails das nach Extern sind (bzw. du siehst, welche Mails, woher und wohin sie gehen).

Mupfel
Mitglied: dr-bruce
hi!

danke für deine antwort. die internet seite liegt beim ISP und nicht am SBS2003.
da der server hinter der hardware firewall des routers (ADSL anschluß) liegt und die sbs software firewall auch aktiv ist, sollte eine "fremdnutzung" doch nicht möglich sein, oder?

da ich etwas neu auf dem gebiet bin (server konfig), freu ich mich über relativ detailierte anleitungen, wie ich bestimmte fehleinstellungen kontrollieren kann.

vielen dank im voraus!!!!!
lg
hans
Mitglied: 7217
Spätestens jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, da ich mich outen muss: mein Gebiet sind Mailserver unter Linux, sprich sendmail und co.

Mit Exchange hab ich nur sehr periphär was zu tun, deswegen gebe ich JETZT weiter an unsere Spezialisten auf diesem Gebiet :-) face-smile

Mupfel
Mitglied: nimda65
Linux als Mailserver....

............sollte man sowieso bevorzugen.
Mit allem anderen hat man nur Probleme. (Ist nur meine Meinung)

Gruß
nimda65
Heiß diskutierte Beiträge
Router & Routing
Deutsche Glasfaser. NT direkt an pfSense möglich oder besser Kaskade?
fnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing23 Kommentare

Hallo zusammen, am kommenden Mittwoch wird bei mir der Deutsche Glasfaser Anschluss aktiviert. Anfangs wird darüber kein Telefon laufen, aber vielleicht später. Mir stellt sich ...

Notebook & Zubehör
Alt-Laptop Vergleichsmeinungen
winlinVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör12 Kommentare

Hallo zusammen Habe zwei Laptops und einen mini pc und würde gerne wissen was ihr zu den beiden Laptops sagt??? Was dürfte ich Max an ...

Batch & Shell
Problem mit einer Batchdatei
stevie72Vor 1 TagFrageBatch & Shell11 Kommentare

Guten Abend zusammen! Ich habe ein problem eine Batch ans laufen zu bekommen. Folgende Problem Stellung: Wir haben etwa 20 Rechner in der Bibliothek. Darauf ...

Virtualisierung
Adobe Flash Player für Zugriff auf VMWare Horizon
Moenchengladbacher-ITVor 1 TagFrageVirtualisierung17 Kommentare

Liebes Support Team, unser Kunde verwendet eine "VMWare Horizon" Applikation, von dem aus Anwendungen/Browser/etc in einer virtuellen Sandbox gestartet werden. Alle Clients haben kein Zugriff ...

Firewall
OpenVPN-Problem
gelöst ingorosVor 18 StundenFrageFirewall20 Kommentare

Hallo, habe gestern mit ipfire einen OpenVPN-Server aufgesetzt. Der läuft auch wunderbar. Sowohl Win7, wie auch Win10pro können sich problemlos anmelden. Ein Laptop mit Win10 ...

Windows 10
Remotedesktopzugang mit Openvpn sicher?
LegofrauVor 1 TagFrageWindows 108 Kommentare

Guten Morgen, wie sicher ist es wenn man Remotedesktopzugang durch einen Openvpn Tunnel betreibt? Der Openvpn Tunnel ist mit aktuellen Zertifikaten abgesichert. Der Pc hat ...

Windows Server
AD Replikation zwischen Standorten schlägt fehl nach Level auf 2008R2
diematrix125Vor 20 StundenFrageWindows Server14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein (mittelschweres?) Problem mit dem AD. Ausgangssituation: Standort A: 3 DCs unter Win 2008R2 Standort B: 1 DC unter Win 2008R2 ...

Windows 10
Win 10 Fehler 0xc000000e und bootmbr fehlt
dressaVor 22 StundenFrageWindows 1010 Kommentare

Hallo miteinander. Ein guter Kollege von mir kam auf mich zu weil sein PC mit wichtigen Daten nicht mehr läuft. Er hatte laut seinen Aussagen ...