moesch123
Goto Top

Administrator USB-Stick erstellen

Hallo zusammen,

ich möchte mir für die Firma einen 4 GB USB-Stick mit vielen Tools erstellen die man als Administrator immer mal wieder braucht.
Sprich mit Diagnose Tools und diversen Testern.

Hat von euch einer eine Idee was man da alles mit drauf packen könnte. Also welche Tools empfehlt ihr? Wie würdet ihr euch das Ding einrichten?

Danke.

Moesch

Content-Key: 88211

Url: https://administrator.de/contentid/88211

Ausgedruckt am: 02.10.2022 um 11:10 Uhr

Mitglied: LordGurke
LordGurke 21.05.2008 um 19:41:08 Uhr
Goto Top
Auf jeden Fall so als kleine Basis PortableApps (www.portableapps.com).
Dort kann jedes beliebige andere installationsfreie Tool mit eingebunden werden, wenn es in einem Unterordner von /portableapps liegt.
Und dann evtl. noch einen Netzwerkscanner, der hier läuft direkt vom Stick: http://www.softperfect.com/products/networkscanner .
Oder auch AIDA32, läuft ebenfalls ohne Installation direkt vom Stick.
Mitglied: bennos
bennos 21.05.2008 um 20:36:39 Uhr
Goto Top
Ich würde KNOPPIX drauf hauen.

bennos
Mitglied: thekingofqueens
thekingofqueens 21.05.2008 um 22:31:29 Uhr
Goto Top
Der c't Helper sollte drauf http://www.heise.de/ct/projekte/cthelper/
Mitglied: moesch123
moesch123 22.05.2008 um 00:15:03 Uhr
Goto Top
Hey, danke für eure Beiträge...

Genau sowas suche ich. Also einfach ein Stick den man immer inner Tasche hat, und schonmal einiges mit analysieren kann und Fehler eingrenzen kann.

Kennt von euch noch jemand einen guten RAM Test?

Wenn euch noch was einfallen sollte, bin ich für jede Idee dankbar.

Moesch
Mitglied: thekingofqueens
thekingofqueens 22.05.2008 um 00:23:59 Uhr
Goto Top
Hey, danke für eure Beiträge...

Genau sowas suche ich. Also einfach ein
Stick den man immer inner Tasche hat, und
schonmal einiges mit analysieren kann und
Fehler eingrenzen kann.

Kennt von euch noch jemand einen guten RAM
Test?

Wenn euch noch was einfallen sollte, bin ich
für jede Idee dankbar.

Moesch

Memtest?
Mitglied: moesch123
moesch123 22.05.2008 um 01:00:26 Uhr
Goto Top
Sowas in der Art...

Beim Memtest habe ich das Problem das ich maximal nur 1GB RAM überprüfen kann. Heute habe ich aber leider oft schon mehr als 1 GB in den Rechnern verbaut. Hast du für das Problem ein Vorschlag?
Mitglied: thekingofqueens
thekingofqueens 22.05.2008 um 01:19:41 Uhr
Goto Top
Sowas in der Art...

Beim Memtest habe ich das Problem das ich
maximal nur 1GB RAM überprüfen
kann. Heute habe ich aber leider oft schon
mehr als 1 GB in den Rechnern verbaut. Hast
du für das Problem ein Vorschlag?

http://www.jensscheffler.de/simpleram.html
Mitglied: 60730
60730 22.05.2008 um 01:33:02 Uhr
Goto Top
Moinsen,
zum ersten Bart - die ISO RAM Version - nicht die Flatfile Variante. Mit ein paar Plugins (die üblichen Verdächtigen wie Avira, Testdisk, Drivesnapshot AIDA, Stinger, putty VNC usw.)
Zum zweiten Knoppix.

Dann von http://www.heise.de/ct/projekte/offlineupdate/ - den Client Ordner (Windows XP deutsch Patche).

Java, Flashplayer, Acrobat Reader als .msi und die meisten Probleme sind keine mehr face-wink

Ist wirklich schade, daß heutzutage die USB Sticks mit manuellem Schreibschutz so selten geworden sind.

Daher kommt "meine" Version nur dann in fremde Rechner - wenn ich vorher davon gebootet habe.
Mitglied: moesch123
moesch123 22.05.2008 um 11:41:35 Uhr
Goto Top
Im vorigen Beitrag (https://www.administrator.de/Vista_Passwort_geht_nicht.html) wurde was von Trinity Rescue Kit erzählt.

Das soll man angeblich auch auf einen USB-Stick ziehen können. Weiß jemand wie ich das mache und wie ich den USB-Stick auch bootfähig mache?

Die ISO einfach mit Daemon Tools zu öffnen und den Inhalt dann auf den Stick ziehen funktioniert schonmal nicht face-sad

Wäre cool wenn ihr ne Lösung hättet
Mitglied: StrongOne
StrongOne 22.05.2008 um 19:45:45 Uhr
Goto Top
servus...

... aufjedenfall gehören noch die SupportTools drauf, wenn man viel im Grossen Netzwerk administrieren muss.

... wireshark habe ich persönlich auch noch drauf.

... Languard Network scanner.

das sind so die groben sachen, die ich auf jedenfall drauf habe.

sonst noch selbst erstelltes programm, welches mich in die lage versetzt eine admin mmc zu starten, und auf dem rechner selber auf bereich, die per gruppenrichtlinien deaktiviert sind. wie firewall etc.
Mitglied: moesch123
moesch123 02.06.2008 um 20:57:37 Uhr
Goto Top
Danke für eure Beiträge.

Habe jetzt einige Tools drauf und sogar ein bootfähiges BartPE, was auch oft helfen könnte.

Danke