d-line
Goto Top

Adobe öffnet File Link in Google Chrome

Guten Morgen Allerseits

Ja, ich habe mir die Finger auf Google Wund gesucht zu diesem Problem... Leider krieg ichs nicht raus und es nervt mich jetzt bereits seit Wochen.

Betroffene Software:

Adobe Acrobat PRO DC
Google Chrome

Wenn ich einen File Link (file:/FILESERVER/UNTERORDNER/...) aus einem geöffneten PDF Dokument im Adobe Pro öffne, dann erscheint zuerst eine Sicherheitswarnung:

01

Klickt man dort auf "Zulassen" öffnet sich Google Chrome. Wenn es ein Link zu einem Ordner ist, zeigt Chrome die Ordnerstruktur an. Führt der Link zu einem PDF, will Chrome das PDF herunterladen und ist es ein Word Dokument erscheint eine Fehlermeldung.

Öffne ich die gleichen drei Links aus einem Word Dokument, wird beim Ordner Link der jeweilige Ordner im Windows Explorer geöffnet, und die PDF und Word Dokumente in Adobe bzw. Word.

Das PDF Dokument welches die Links beinhaltet wurde aus einem Word Dokument generiert (Speichern unter -> PDF). Jedoch ändert es auch nichts wenn ich es mit dem novaPDF Creator oder dem PDF Drucker von Adboe erstelle.

Der Windows Explorer ist in den Standardprogrammen das Standardprogramm für alle seine Aufgaben...

Hat jemand eine Idee wie ich dieses Problem lösen kann?

Danke und Gruss, Cedy

Content-Key: 354753

Url: https://administrator.de/contentid/354753

Printed on: July 18, 2024 at 18:07 o'clock

Member: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull Nov 14, 2017 updated at 09:30:20 (UTC)
Goto Top
Du kannst es händisch probieren, wenn Du magst:

https://msdn.microsoft.com/en-us/library/aa767914(v=vs.85).aspx

Den besagten Teil findest Du in der Registry unter HKEY_CLASSES_ROOT\file

Backup nicht vergessen

Noch ein HInweis:
Die Anwendung, die Du verwenden möchtest, muss zwingend file:// als Aufruf verstehen, sonst funktioniert es nicht.
Deswegen übergibt man dieses Protokoll gerne an einen Internetbrowser.
Member: D-Line
D-Line Nov 14, 2017 at 13:32:23 (UTC)
Goto Top
Hallo beidermachtvongreyscull

Vielen Dank. Dies ist aber eine globale Einstellung oder? Wie bereits erwähnt betrifft das Problem nur Links welche aus Adobe geöffnet werden.... Aus Word werden diese richtig mit dem Windows Explorer geöffnet.

Gruss, Cedy
Member: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull Nov 14, 2017 at 14:11:09 (UTC)
Goto Top
Zitat von @D-Line:

Hallo beidermachtvongreyscull

Vielen Dank. Dies ist aber eine globale Einstellung oder? Wie bereits erwähnt betrifft das Problem nur Links welche aus Adobe geöffnet werden.... Aus Word werden diese richtig mit dem Windows Explorer geöffnet.

Gruss, Cedy

Hallo Cedy,

ok ich verstehe. Es liegt aus meiner Sicht an den Link Actions die man bei der Erstellung eines Hyperlinks in einer PDF definieren kann. Deswegen weiß Word, dass eine echte Datei zu öffnen ist und wählt den Explorer, Adobe geht aber wahrscheinlich bei diesen Links von einem Weblink aus und wählt nen Browser.

https://helpx.adobe.com/acrobat/using/applying-actions-scripts-pdfs.html

Soweit ich das verstanden habe, wird die Link Action als Metadata zum Link versteckt. Dies lässt sich wahrscheinlich nicht einfach so umstellen. Zumindest sehe ich keinen Weg.

Gruß,
bdmvg