Anmeldung an Domäne

graubart
Goto Top
Hallo,

wir haben ein Netzwerk als Schulungsnetzwerk mit Win 2003 Standard und Clients als WINXP Pro.
Wir haben das jetzt so geregelt das es zwei Benutzergruppen an der Domäne gibt, Benutzergruppe1 hier wird der Internetzugang über die Gruppenrichtlinien gesperrt und es sind nur bestimmte Programme freigeschaltet funktioniert problemlos. Die zweite Benutzergruppe ist so das die Teilnehmer auf das Internet zugreifen können, soweit auch kein Problem.
Nun kann der entsprechende Dozent auf seinem Rechner die Benutzergruppe zwei und auch einzelne Konten deaktivieren bzw. aktivieren, so das sich einzelne Benutzer wie auch die ganze Gruppe anmelden können und er die Kontrolle hat und bestimmen kann wann wer ins Internet kann.
Wir haben die Erfahrung gemacht so lange kein Internet freigeschaltet ist läßt es sich viel angenehmer arbeiten und die Leute sind mehr bei der Sache.
Wie gesagt wir haben beide Gruppen über Richtlinien relativ weit eingeschränkt und es gibt seit ca 2 Jahren kaum Probleme keine Neuinstallation keine Fehlermeldungen soweit ganz prima.
Nun hat ein findiger herausgefunden das wenn das Netzwerkkabel ab ist, er sich trotzdem an die Domäne trotz deaktiviertem Konto anmelden kann, das spricht sich natürlich schnell herum und es wird gesurft was das Zeug hält.
Nun meine Frage ist es möglich die Konten der zweiten Benutzergruppe so anzulegen, das sie nicht auf dem Client gespeichert werden bzw. beim herunterfahren gelöscht werden?


Besten dank Graubart

Content-Key: 81213

Url: https://administrator.de/contentid/81213

Ausgedruckt am: 04.07.2022 um 17:07 Uhr

Mitglied: Synopsis
Synopsis 20.02.2008 um 14:36:09 Uhr
Goto Top
man kann in den Sicherheitsrichtlinien des Clients das Caching von Domain-Accounts deaktivieren. wird nichts mehr gecacht, gibts auch kein Logon mit abgezogenem Kabel.
Mitglied: graubart
graubart 20.02.2008 um 18:51:09 Uhr
Goto Top
Hallo,

danke für die Antwort.
Wo genau finde ich das?

Gruß und danke graubart
Mitglied: Tobias-Azubi
Tobias-Azubi 27.08.2009 um 15:03:32 Uhr
Goto Top
Hi,

Sollte dir weiterhelfen diesbezüglich http://support.microsoft.com/kb/172931

>Die Zwischenspeicherung von Anmeldeinformationen wird durch den folgenden Schlüssel gesteuert:
HKLM\Software\Microsoft\Windows NT\Current Version\Winlogon\
>Wertname: CachedLogonsCount
Datentyp: REG_SZ
Werte: 0 - 50
>Änderungen, die Sie an diesem Schlüssel vornehmen, werden erst wirksam, wenn Sie den Computer neu starten.

Auf Deutsch Wert auf 0 setzen soltle das Problem beheben ^^

MfG


lol, erst jetzt gesehen das der Beitrag schon 1,5 Jahre alt ist ... Was macht der denn unter neue Beiträge?
Mitglied: Destry
Destry 27.08.2009 um 15:24:32 Uhr
Goto Top
Hi,

in der GPO findest Du das hier:

Computerkonfiguration -> Windows-Einstellungen -> Sicherheitseinstellungen -> Lokale Richtlinien -> Sicherheitsoptionen -> Interaktive Anmeldung -> Interaktive Anmeldung: Anzahl zwischenzuspeichernder vorheriger Anmeldungen....

Bitte lies Dir aber vorher die Erklärung für diese Richtlinie durch.

Gruss,
Destry
Mitglied: Kallinger
Kallinger 27.08.2009 um 17:00:10 Uhr
Goto Top
face-big-smile

Der Beitrag is echt 1 1/2 Jahre alt! Krass!



__
Grüße Kallinger

PS: An Mod. wär vll. interessnt warum der unter "aktuelle Beiträge" drine steht...