d-line
Goto Top

Anmeldung an einem von 15 Terminal Servern macht Profil korrupt

Hallo Zusammen

Wir haben in unserer Umgebung beim Kunden 15 Citrix Server welche mit Windows Server 2k8 R2 laufen.

Das Problem was wir haben ist nun folgendes: Wenn sich ein neuer User, also ohne vorhandenes TS Profil, an einem bestimmten Server anmeldet, dieses Profil dann "kaputt" geht, also korrupt ist. Wenn man sich also mit dem User auf diesem einen Server anmeldet, wird die Verbindung aufgebaut, nach ein paar Sekunden wird der Bildschirm schwarz, und dann geht das Fenster wieder zu.

Schaut man sich dann das Profil des Users an, sind dort nur die Ordner Citrix und Appdata vorhanden, es fehlen z.B. Dokumente, Bilder, Favoriten etc.

Macht man dasselbe auf einem der anderen 14 Server, besteht das Problem nicht und die Anmeldung sowie die Erstellung des Profils funktioniert einwandfrei.


Ich habe schon einiges darüber gelesen im WWW, und bin mir fast sicher, dass es ein Microsoft bezogenes Problem ist und nicht von Citrix ausgeht. Eine Lösung scheint es bisher nicht zu geben.

Was habe ich bisher als Lösung versucht?

- Neuen User ohne Profil auf dem Problemserver angemeldet -> Fehlgeschlagen, Profil korrupt
- Neuen User ohne Profil auf einem anderen Server angemeldet -> erfolgreich
- Danach User mit vorhandenem Profil auf dem Problemserver angemeldet -> erfolgreich

- Problemserver neu gestartet -> keine veränderung
- Microsoft Hotfix KB2831347 (https://support.microsoft.com/en-us/kb/2831347) installiert -> keine Veränderung
- Alte Profile auf dem Server gelöscht -> keine Veränderung


Momentan fällt mir gerade nichts mehr ein was als Lösung noch dienen würde. Evtl. weiss ja hier jemand noch was. Ich danke euch allen schon mal im Voraus und wünsche einen schönen Tag.


Gruss, D-Line

Content-Key: 291036

Url: https://administrator.de/contentid/291036

Printed on: July 18, 2024 at 18:07 o'clock

Member: SlainteMhath
Solution SlainteMhath Dec 16, 2015, updated at Dec 18, 2015 at 09:22:15 (UTC)
Goto Top
Moin,

Wir haben [...] beim Kunden
Wie oft man das mittlerweile hier liest ist schon erschreckend. Werden denn bei den Systemhäusern die Projekte nur noch den Azubis betreut oder haben die auch noch zertifizierte Citrix und/oder MS Leute mit Erfahrung?! *wunder*

Zu deinem Problem:
Mal ins Eventlog geguckt? Manchmal steht da tats. was zu den auftretenden Problemen drin...
Verwendet ihr UPM? Wenn ja: auf dem aktuellen Patchstand? XenApp auch voll gepatcht?
Wenn das nur auf "dem einen" Server passiert ist evtl. das dortige Default User Profile defekt/hat falsche Berechtigungen - check das mal bzw. erstellt das ggfs. mal neu

lg,
Slainte
Member: D-Line
D-Line Dec 16, 2015 updated at 11:20:52 (UTC)
Goto Top
Hallo Slainte

Vielen Dank für deine Antwort.

Die Eventlog Einträge habe ich ganz vergessen mitzuteilen. Sorry dafür!

Im Eventlog erscheint jeweils folgende Meldung dazu:

Ereignis ID: 1542
Quelle: User Profile Service
Beschreibung: "Die Klassenregistrierungsdatei kann nicht geladen werden." DETAIL - Das System kann die angegebene Datei nicht finden.

Diese Meldung soll laut MS mit der Registry zusammenhängen. Es wurde auch schon von "zu grossen" Registrys gesprochen, also dass diese eine gewisse Grösse überschreitet. Aufgrund dessen habe ich auch den Hotfix installiert, hat aber wie schon gesagt nichts gebracht.

Das Default User Profil scheint mir plausibel. Ich finde im Benutzer Ordner zwei Profilordner dazu vor, einer heisst "Default", der andere "Default User".

Auf den Ordner "Default User" hat praktisch niemand zugriff, lediglich der lokale Administrator und "jeder", jedoch beide nur mit spezieller Berechtigung.

Der hier massgebende Ordner "Default" jedoch ist offen für "jeder" und auf lesen gestellt. Wie ich nun festgestellt habe unterscheidet er sich auf diesem Server von den anderen. Auf diesem Server bfeinden sich lediglich ein Appdata Ordner und diverse ntuser Dateien darin. Auf den anderen Servern sind die ganzen Benutzerordner in diesem Ordner (Dokumente/Bilder/Favoriten etc.).

Ich schaue mir die Default User Ordner aber nochmals genauer an und erneure dieses gegebenenfalls.


EDIT:

In diesem Thread hier wird das Thema "Default User" Profil erneuern unter Windows 2008 R2 behandelt. Jedoch handelt es sich hierbei um einen neu aufgesetzten Server und die Antworten weisen auf Sysprep hin...

Windows Server 2008 R2 Default USer Profil für Terminalserver

Gibt es mittlerweile einen Weg das Profil zu erneuern ohne zukünftige Probleme fürchten zu müssen?


Danke und Gruss, D-Line
Member: Chonta
Chonta Dec 16, 2015 at 12:12:02 (UTC)
Goto Top
Hallo,

melde Dich mal mit einem Benutzer lokal am Server/direkt MS-RDP an der das zum einen darf und zum anderen der dort auch kein Profil hat (und auch kein Servergespeichertes bekommt)
Wenn der dann normal und ohne Probleme angelegt wird sollte der Defaultuser in Ordnung sein.

Das System kann auch andere Probleme haben, warum was icht geladen werden kann, beschädigte system Dateien, Fehler im Dateisystem.

Gruß

Chonta
Member: D-Line
D-Line Dec 16, 2015 at 12:38:47 (UTC)
Goto Top
Hallo Chonta

Danke für deine Antwort.

Ich werde das mal versuchen. Jedoch denke ich mittlerweile schon, dass es am Default Profil liegt. Da fehlen nämlich einige Verzeichnisse wenn man diesen mit den Default Ordnern auf den anderen TS vergleicht. Ausserdem ist der Server identisch zu den anderen, und es wurde daran auch nichts verändert. Updates wurden auch seit einiger Zeit nicht mehr gemacht (Wäre mal wieder Zeit). Von dem her scheint mir ein korruptes Default Profil momentan am plausibelsten.

Ich habe dazu nun eine Anfrage im Technet Forum gestellt. Da die Variante mit Sysprep hier nicht in Frage kommt, muss es einen anderen Weg geben. Falls dies nicht hilft werde ich einen MS Case eröffnen.

Gerne informiere ich euch wenn es etwas neues gibt.


Gruss ,D-Line
Member: D-Line
D-Line Dec 18, 2015 at 09:23:11 (UTC)
Goto Top
So guten Morgen zusammen

Vielen Dank mal zuerst an Slainte für den Tipp mit dem Default User. Ich habe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr gesehen und bin selber irgendwie nicht auf das Default User Profil gekommen....

Anyway, die Anmeldung eines neuen Users funktioniert nun wieder problemlos auf dem betroffenen Server. Ich habe laut Technet Empfehlung den Ordner "Default" von einem anderen Terminal Server kopiert, den vorhandenen "Default" Ordner auf dem Problemserver umbenannt und den zuvor kopierten eingefügt.

Wir werden nun den Server wieder freischalten und beobachten wie sich das Ganze verhält.


Vielen Dank und Gruss, D-Line