auf berechtigte Datei in einem unberechtigten Ordner zugreifen

orlet
Goto Top
User A hat Vollzugriff in user_a_ordner.
Alle anderen haben keinen Zugriff auf diesen Ordner.

User A möchte User B erlauben, eine bestimmte Datei aus seinem Ordner zu lesen. Er vergibt also auf diese Datei die passenden Rechte für User B und sendet B eine Verknüpfung auf diese Datei.

Welche Rechte müssen für User B auf den user_a_ordner gelegt werden, damit dieser:
- den Ordner selbst nicht öffnen
- die darin befindlichen Dateien, sofern berechtigt, öffnen kann.

Recht "Ordner auflisten" ist nicht so toll, damit sieht B alle Dateinamen im Ordner. Also nahm ich "Ordner durchsuchen". Damit habe ich folgende Kuriosität:

eine Verknüpfung "\\server\user_a_ordner\datei.xls" läßt sich nicht öffnen, allerdings springt der Mauszeiger vom Verknüpfungssysmbol in die Mitte des Bildschirmes (Ein gescheiterter Excel-Start?).

eine Verknüpfung "c:\programme\office\excel.exe" "\\server\user_a_ordner\datei.xls" öffnet die Datei. Nur ist diese Art der Verknüpfung nicht gerade user-friendly.

Wie also müssen die Rechte auf dem user_a_ordner lauten?

Danke

Content-Key: 33431

Url: https://administrator.de/contentid/33431

Ausgedruckt am: 02.07.2022 um 04:07 Uhr

Mitglied: Kr4bat
Kr4bat 01.06.2006 um 11:14:10 Uhr
Goto Top
Hi,

sowas macht man (mit Verlaub) nicht. Einfach die Datei unter Linux/UNIX verlinken oder kopieren in einen Bereich auf den User B Zugriff hat.
Mitglied: orlet
orlet 01.06.2006 um 13:06:40 Uhr
Goto Top
Danke für die Antwort. Müsste noch nichtmal LINUX/Unix sein, WIN (wie hier bei mir) kann auch Hardlinks.

Nur ist das recht mühsam, geht nur in der Konsole, und auch nur in der Shell des Servers (nicht über Netz). Das mag ich meinen Usern hier nicht zumuten. Und ich will nix damit zu tuen haben, wenn Else aus dem Empfang Ihre Datei mit der Gudrun aus der Buchhaltung sharen will.

Zum besseren Verständnis: Das user_a_verzeichnis ist der auf den Server umgeleitete "Eigene Dateien"-Ordner von Else. Ich wollte meinen Daus halt lernen:
- Rechtsklink - Sicherheit: Gudrun hinzufügen.
- Nochmal Rechtsklick - Verknüpfung erstellen.
- Dann Rechtsklick auf die Verknüpfung - Datei senden ...

Und das bitte ohne, daß gleich alle Dateien für Gudrun sichtbar sind, muss ja nicht sehen, das Else sich mit Gudruns Mann beschäftigt ...

Deshalb suchte ich nach einer entsprechenden Lösung mit den klassischen Windows-Soft-Links.
Mitglied: Kr4bat
Kr4bat 01.06.2006 um 13:37:58 Uhr
Goto Top
Hi,

normale Betriebsinterne Daten können über ein /temp Netzlaufwerk getauscht werden.

Andere Daten sollten schon per Mail verschickt werden, wenn sie persönlich oder vertraulich sind.

Andere Lösung: Du schaffst es ein Script zu schreiben, dass die Datei aus einem Upload Verzeichnis holt und auf einen Webserver stellt - auf einem Webserver mit der Direktive
"Options -Indexes" in der Konfig oder .htaccess kannst du keine Fileliste sehen, nur mit direktem Link auf eine Datei zugreifen. Du könntest sogar die Logdatei parsen, nach erfolgtem Download wird die Datei nach 2 Stunden oder 24 Stunden wieder gelöscht.

Ich würde es per eMail senden, oder einen Programmierer des Vertrauens beauftragen.
Mitglied: orlet
orlet 06.06.2006 um 06:48:34 Uhr
Goto Top
Danke. Aber Deine Lösung geht an meinem Ziel vorbei. Wie ICH das Problem lösen kann, weis ich. Ich mag aber eine DAU-User-Lösung anbieten.

Per Mail versenden geht nicht, da dann wieder x verschiedene Versionen einer Datei rumgeistern. Und in 4 Wochen frage ich dann hier, wie man verschiedene Excel-Tabellen mergt.

Also nochmal die Frage: Welche Rechte müssen auf einen Win-Ordner gesetzt sein, daß man seinen Inhalt nicht auflisten kann, aber auf eine darin enthaltene Datei mit Berechtigung (per Verknüpfung) zugreifen kann.