exmerci
Goto Top

Aufruf eigener Webseite aus dem Heimnetz nicht möglich

Hallo,

bei der Überschrift denkt sicher so mancher, das hatten wir doch schon zig mal.
Ich habe auch schon so einige Beiträge durchgelesen bevor ich mich angemeldet habe, aber nichts hat geholfen.
Ich habe eine Fritzbox 7590 und meine Seiten auf einem Raspberry Pi mit Noobs und einem Apache 2 gehostet.
Es ist auch kein Problem von aussen meine Internetseiten aufzurufen. Aber wenn ich Zuhause im WLAN bin, lande ich mit dem Aufruf meiner Seite immer auf der Fritzbox mit der Infoseite ""Die angegebene Url wurde nicht gefunden. sie werden auf die Startseite der FritzBox umgeleitet."

Ich habe nicht viel Ahnung von der Materie. Früher hat es mal funktioniert, aber mit irgendeinem Update der Fritzbox ging es dann nicht mehr.

Aber eine Sache ist komisch. Wenn ich das ganze mit meinem iPhone mache, dann funktioniert es und die Seite wird gefunden. Aber nur mit dem iPhone. Nicht mit dem PC, nicht mit einem Android Handy und auch nicht mit dem MacBook.

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Was macht das iPhone anders?

Content-Key: 6988184509

Url: https://administrator.de/contentid/6988184509

Printed on: July 21, 2024 at 22:07 o'clock

Member: michi1983
michi1983 May 02, 2023 at 16:58:54 (UTC)
Goto Top
Hallo,

wie rufst du denn die Seite von außen auf?

Hast du eine Domain mit einem A Record auf deine öffentliche IPv4 Adresse zu Hause und den Port 443 auf den Raspi weitergeleitet?

Gruß
Member: aqui
aqui May 02, 2023 updated at 17:37:30 (UTC)
Goto Top
das hatten wir doch schon zig mal.
Das stimmt. face-wink Ist ein klassisches NAT Hairpining Problem was die FritzBox nicht supportet wenn du den Server über die externe statt der internen Adresse aus dem internen Netz ansprichst.
https://en.wikipedia.org/wiki/Network_address_translation#NAT_hairpinnin ...
https://www.youtube.com/watch?v=1I5FywY6opQ
Member: exmerci
exmerci May 02, 2023 at 22:07:13 (UTC)
Goto Top
@michi1983

was ist ein A Record?

@aqui
Danke für die Links, aber als ich zur Schule gegangen bin, legte man noch keinen Wert darauf Englisch zu lernen face-sad
Ja, ich bin alt face-smile
Und wie schon geschrieben, habe ich nicht viel Ahnung von der Materie. Früher brauchte man nur eine DynDNS in der Fritzbox einzutragen und danach ging es. Ich weiß nicht, warum das geändert werden musste face-sad
Member: michi1983
michi1983 May 03, 2023 at 04:14:10 (UTC)
Goto Top
Etwas irritiert bin ich schon.
Du kannst einen Raspi aufsetzen inkl Apache und eine Website hosten, aber du weißt nicht was ein A Record ist noch sprichst du Englisch.

Nun denn…

Beantworte bitte meine erste Frage:
wie rufst du denn die Seite von außen auf?

Gruß
Member: madnem
madnem May 03, 2023 at 08:29:20 (UTC)
Goto Top
Soweit ich das lese rufst du deine Seite über eine URL auf. Dein Apache wird so konfigurirt sein, dass er die Seite anhand der URL anzeigt. Du gehst dann lokal vermutlich nur über die IP, weil das einfacher dort ist.
Jetzt weiß der Apache nicht was er darstellen soll weil ihm die URL fehlt und du landest auf der Startseite.

Zwei Lösung gibt es hier:
- Du schafst es das dein lokaler DNS die URL auf die lokale Adresse auflöst. Ich befürchte das ist mit einer Fritzbox nicht mölich.
- Du schaust dir die Einstellungen deines Apachen an. Dort gibt es Seitenkonfigurationen und du musst überprüfen ob die auf eine bestimmte URL reagieren. Du musst die Konfiguration so ändern, dass er deine Seite immer anzeigt egal ob per (welche) URL oder per IP.

Ich würde zweiteres machen.
Member: aqui
aqui May 03, 2023 updated at 08:35:34 (UTC)
Goto Top
Früher brauchte man nur eine DynDNS in der Fritzbox einzutragen
Früher hatten wir auch noch einen Kaiser und es reichte wenn man nur Deutsch konnte. ­čĄú
Das Englisch die Lingua Franca der IT ist ist eine allseits bekannte Binse. Aber nundenn...

Mal im Ernst...zu "Hairpin NAT" findet man auch zig deutsche Beiträge wenn man einmal danach sucht.
https://www.datamate.org/nat-loopback-oder-wie-dyndns-fuers-interne-netz ....
https://www.interside.org/de/2015/12/o-que-e-nat-loopback.html
https://www.computerweekly.com/de/definition/Hairpinning-NAT-Loopback
und und und...
Member: exmerci
exmerci May 03, 2023 at 08:48:08 (UTC)
Goto Top
Ok. Danke erstmal für eure Hilfe und Anregungen. Ich werde mich mal damit beschäftigen.

Und ja, früher hatten wir einen Kaiser (ich meine nicht den Franz face-smile ). Ob das schlechter war? Ich will es nicht beurteilen.

Und @michi1983 ein wenig Englisch kann ich und es gibt auch noch den Google Translator. Aber wie man einen Raspi aufsetzt inkl. Apache und Webseiten Hosting, dafür gibt es YouTube-Videos in Masse und in Deutsch, die man nur 1 zu 1 nachmachen muss. Aber nicht für mein spezielles Problem.
Member: aqui
aqui May 03, 2023 at 08:52:21 (UTC)
Goto Top
Sprich einfach zum Aufruf aus dem internen Netz auch die interne IP an, dann existiert dein "Problem" doch gar nicht erst! ­čśë
Member: madnem
madnem May 03, 2023 at 12:11:01 (UTC)
Goto Top
Hab schon wieder zu kompliziert gedacht face-smile

So lange nur du im internen Netz die Webseite erreichen willst, ist die direkte Lösung per IP von @aqui die einfachste. Wenn du mit dem Links und den Anleitungen zum Hairpin NAT nicht klar kommst mach es doch einfach so.
Member: exmerci
exmerci May 05, 2023 at 13:38:00 (UTC)
Goto Top
Das mit der IP habe ich versucht und es geht. Aber da auf der Seite auch weiterführende Links sind und ich auch QR-Codes auf der Seite habe, die ich testen will, und die ja nicht den internen Link haben bringt das nichts.
Member: aqui
aqui May 05, 2023 updated at 14:10:44 (UTC)
Goto Top
Dann benötigst du einen Router der vernünftig mit Hairpin NAT umgehen kann oder du setzt einen internen DNS Server auf. Das sind deine beiden Optionen.
Ggf. kannst testweise versuchen die Domain mit dem Rebind Schutz zuzulassen. Ist aber fraglich ob das was bringt. Mher Optionen hat die FritzBox nicht. face-sad
rebind
Member: madnem
madnem May 10, 2023 at 08:28:33 (UTC)
Goto Top
Wenn du mit dem Hairpin NAT partu nicht weiter kommst, wäre es evtl. noch eine Option per PHP die Links/QR-Codes dynamisch zu generieren. Es gibt eine Funktion, die dir die URL des Users wiedergibt. Damit kannst du erkennen ob über IP oder Name zugegriffen wird.
<?php
    function getCurrentURL() {
        $pageURL = 'http';  
        if (isset($_SERVER["HTTPS"]) && $_SERVER["HTTPS"] == "on") $pageURL .= "s";  
        $pageURL .= "://";  
        if ($_SERVER["SERVER_PORT"] != "80") {  
            $pageURL .= $_SERVER["SERVER_NAME"].":".$_SERVER["SERVER_PORT"].$_SERVER["REQUEST_URI"];  
        } else {
            $pageURL .= $_SERVER["SERVER_NAME"].$_SERVER["REQUEST_URI"];  
        }
        return $pageURL;
    }
?>
<?php echo getCurrentURL(); ?>

Aber an deiner Stelle würde ich versuchen das per DNS irgendwie hinzubekommen.
Member: aqui
aqui May 10, 2023 updated at 11:00:16 (UTC)
Goto Top
Member: madnem
madnem May 10, 2023 at 12:06:56 (UTC)
Goto Top
Hab ich dir doch schon mal erklärt, ist Absicht und dient der allgemeinen Belustigung face-wink
Member: aqui
aqui Jun 04, 2023 at 12:45:42 (UTC)
Goto Top
Wenn es das denn nun war, bitte deinen Thread hier dann auch als erledigt schliessen!!