benjo83
Goto Top

Auswertung Verteilergruppen an die keine Mails geschickt werden

Guten morgen zusammen,

wir werden demnächst unseren Exchange auf einen anderen Exchange in einer anderen Domäne migrieren. Im Zuge dessen möchten wir gerne nur Sachen migireren die auch noch genutzt werden. Dazu würde ich mir gerne per Powershell die Verteilergruppen ausgeben lassen, an die noch nie eine Mail geschickt wurde. Oder zumindest im letzten Jahr nicht. Hat jemand sowas vielleicht schon mal gemacht oder weiß wie man das elegant hin bekommt?

Der Server ist ein Exchange 2013 (Version 15.0 Build 1263.5) auf einem Windows Server 2008 R2.

Grüße
BenJo83

Content-Key: 362882

Url: https://administrator.de/contentid/362882

Printed on: July 21, 2024 at 06:07 o'clock

Member: colinardo
Solution colinardo Jan 30, 2018 updated at 08:57:43 (UTC)
Goto Top
Servus @BenJo83 ,
könntest du z.B. über das MessageTracking-Log und einem Compare von allen Mail-Adressen der Verteilerlisten machen, ist kein großes Problem in einer EMS.
$dlistaddresses = (Get-DistributionGroup -ResultSize unlimited).PrimarySmtpAddress | %{$_.ToString()}
$usedaddresses = (Get-MessageTrackingLog -ResultSize unlimited -Start (Get-date).AddYears(-1)).Recipients | select -Unique
$result = Compare @($dlistaddresses) @($usedaddresses) -Passthru | ?{$_.SideIndicator -eq '<='}  
If($result){
    write-host "Folgende Adressen von Verteilerlisten wurden seit einem Jahr nicht angeschrieben: " -F Green  
    $result
}else{
    write-host "Keine passenden Adressen welche das letzte Jahr nicht genutzt wurden." -F Yellow  
}
Zeitraum kannst du ja mit den Parametern -Start und -End von Get-MessageTrackingLog an deine Bedürfnisse anpassen.

Grüße Uwe
Member: BenJo83
BenJo83 Jan 30, 2018 at 10:13:26 (UTC)
Goto Top
HI,

danke ist zwar lange gelaufen aber hat geklappt. Vielen Dank für die schnelle Hilfe face-smile

Grüße
BenJo83
Member: colinardo
colinardo Jan 30, 2018 updated at 10:16:59 (UTC)
Goto Top
danke ist zwar lange gelaufen aber hat geklappt
Ja, wenn deine Logs schon einige Zeit laufen ist das normal, die ganzen Tracking-Logs müssen ja ausgelesen werden und je nach Nutzung des Exchange können das schon ziemlich viele sein da hier jede einzelne Mail aufgelistet wird face-smile.