Autodiscover - virtuelles IIS verzeichnis neu erstellen

Hallo zusammen,

da es mit Exchange 2010 Standard leider Probleme mit Autodiscover (Out of Office) gab, die sich nicht mit DNS einträgen, URL Korrekturen oder korrekten ZErtifikaten lösen ließen, habe ich versucht das Verzeichnis zu entfernen, und wieder neu zu erstellen.

Entfernen:

Neu erstellen:

Leider erhalte ich folgende Fehlermeldung, an der ich nun seit 5 Stunden verzweifle. Ich bekomme das Verzeichnis nicht wieder erstellt:


Das es leider nicht viel personen gibt, die davon im Internet berichteten, und keiner, der eine für mich adäquate Lösung dafür hatte, wende ich mich an euch.

Es handelt sich um einen Exchange Server 2010 Standard, in einer 2-Server DAG, unter Windows-Server 2008R2 Enterprise.

Ich hoffe sehr das ihr mir einen Tip geben könnt wie ich Autodiscover wieder in IIS bekomme.

Danke!

Content-Key: 152471

Url: https://administrator.de/contentid/152471

Ausgedruckt am: 20.10.2021 um 16:10 Uhr

Mitglied: hengel
hengel 25.01.2011 um 11:58:03 Uhr
Goto Top
Hallo,
ich hatte ein ähnliches Problem. Bis auf die AD Fehlermeldung war es das gleiche.
Bei mir war dies, warum auch immer eine Fehlerhafte .Net4 Installation. Habe .Net4 neu installiert und schon lief es. Denk nur dran das die DCs einen Moment brauchen um zu kapieren das du das Verzeichnis neu erstellt hast.

Gruß
Mitglied: Cardinal
Cardinal 25.01.2011 um 12:03:47 Uhr
Goto Top
Hallo,

danke für die Rückmeldung.
Ich habe das Problem in meinem Fall inzwischen durch manuelles anlegen der Verzeichnisse und Pfade lösen können.

.Net Framework 4 kommt in meiner Umgebung nicht zum Einsatz.
Mitglied: 85807
85807 04.04.2011 um 22:51:13 Uhr
Goto Top
Hallo,
Schon zwar etwäs älter, aber kann mir wer posten wie er das manuell gemacht hat!? Gibts da was von MIcrosoft :D
Mitglied: Cardinal
Cardinal 11.04.2011 um 08:13:48 Uhr
Goto Top
Sorry das habe ich leider nicht dokumentiert, und daher vergessen :s

Da es sich um eine DAG aus 2 Servern handelte habe ich aber einfach den zweiten Server als Vorlage genommen, und mir dort die IIS Ordner und Apps sowie Einstellungen abgeschaut.

Microsoft lässt einen bei der Problematik in dieser Konstellation afaik leider im Stich. Aber villeicht hat sich da in den letzten Monaten ja noch etwas getan.
Ich habe ohnehin immer das Gefühl, dass ich sehr viele Windows Fehler als erster Mensch auf dem Planeten entdeckt habe ;-) face-wink
Mitglied: hengel
hengel 11.04.2011 um 09:35:23 Uhr
Goto Top
Öffne die "Exchange management Shell" und gib folgnden Befehl ein.

New-AutodiscoverVirtualDirectory (Einfacher geht's wenn du New-Auto eingibst und die TAB Taste drückst, dann verfolständigt er den Befehl automatisch)

Ein weiterer fehler der bei mir im zusammenhang mit Autodiscover aufgetreten ist war: fehler hafte SSL Konfiguration im IIS. Ich hatte die Einstellungen auf "Client Zertifikate akzeptieren" es muss aber "Client Zertifikate Ignorieren" sein.

Gruß Holger
Mitglied: fxsession
fxsession 14.11.2012 aktualisiert um 14:15:27 Uhr
Goto Top
Hallo!

Ich möchte auch den autodiscover-Eintrag im ISS erstellen da dieser unter "Default Web Site" nicht vorhanden ist. Beim Ausführen des Befehls "New-AutodiscoverVirtualDirectory" erscheint jedoch folgende Ausgabe:

New-AutodiscoverVirtualDirectory : Das virtuelle Verzeichnis 'Autodiscover' ist bereits unter 'server.domain.local/Default Web Site' vorhanden.


Ist dies ein bekannter Bug im ISS7?
Mitglied: Dirk.J
Dirk.J 16.05.2013 aktualisiert um 18:16:30 Uhr
Goto Top
Wir hatten gerade bei der letzten Migration (SBS2003->SBS2011) das gleiche Problem.

Entfernen mit:
Remove-AutodiscoverVirtualDirectory -Identity "SERVER1\Autodiscover (Default Web Site)"
funktionierte.

Neuanlegen aber nicht.

Lösung:
IIS Metabase Explorer starten und unter:
W3SVC/1/ROOT/ schauen, ob Autodiscover noch drin steht. Wenn ja, umbenennen.

Dann mit:
New-AutodiscoverVirtualDirectory -WebsiteName "Default Web Site" -WindowsAuthentication $true
neu erzeugen.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Neuinstallation NetzwerkBurQueVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen16 Kommentare

Hallo ich hab die Aufgabe bekommen ein Netzwerk in einem neuen Gebäude einzurichten bzw. mir dazu Gedanken zu machen. Raumsituation. Im Keller steht ein Serverschrank ...

question
WLAN Lösung für Gästehaus Vereinjohannes-meyerVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo, ich betreue die IT eines Vereins, der zwei Gebäude mit Gästebetrieb betreibt. Es sind regelmäßig an die 30 bis 50 Geräte verbunden. Ich hab ...

question
Multi-WAN-Netzwerk fürs StudentenwohnheimHutzeljaegerVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo allerseits. Für die Internetversorgung unseres Studentenwohnheims muss ich nun sehen, dass ich eine kostengünstige Lösung eines Multi-WAN Netzwerks hinbekomme, wohl am besten per Multi-WAN-Bonding. ...

question
RDP funktioniert auf 2 Monitoren, nicht aber auf 3spufi77Vor 23 StundenFrageWindows 109 Kommentare

Hallo ich habe meinen Laptop über eine DockingStation USB-C an zwei Monitore angeschlossen. Wenn ich nun eine RDP Verbindung aufbaue, bekomme ich die trotz Haken ...

question
Arbeitsordnern Beine machen? gelöst dertowaVor 20 StundenFrageWindows Netzwerk1 Kommentar

Hallo zusammen, mein HomeLab lässt mich leider noch nicht los. Nachdem ich gestern Abend soweit erfolgreich war und nach einer Test-VM mein Notebook umgestellt habe ...

question
Drei Fragen zum Internet Explorer gelöst UserUWVor 1 TagFrageWebbrowser4 Kommentare

1) Der IE lässt sich unter Windows 10 deaktivieren, aber nicht physisch deinstallieren. Heißt das, dass IE-Funktionalitäten "unter der Haube" auch von Windows 10 genutzt ...

question
PowerEdge T640 Server (ESXi) mit "normalen" SSDs erweitern?ralfiiiVor 1 TagFrageServer-Hardware6 Kommentare

Ìch habe einen PowerEdge T640 Server. Die von Dell angebotenen Festplatten sind ja absurd teuer (ich nehme mal an spezielle Serverhardware, robust etc), da hab ...

question
Suche ITSM-Software für KMUcell2k6Vor 6 StundenFrageMicrosoft6 Kommentare

Hallo Community, stiller mitleser hier, jetzt muss ich aber mal aktiv werden um die Schwarmintelligenz zu nutzen. Wir sind eine 4-Mann IT-Abteilung in einem mittelständischem ...