Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

automatisches Schließen im Netz freigegebene Ordner/Dateien

Mitglied: leon

automatisches Schließen im Netz freigegebene Ordner/Dateien zur Datensicherung/Aktualisierung

Hallo Zusammen,

wir haben das Problem, das einige User im Netz freigegebene Ordner/Dateien nicht schließen oder sauber beenden.

Dies führt dazu, das wir in der Nacht diese Dateien nicht sichern/aktualisieren können.

Gibt es ein Programm/Script/Tool welches die betreffenden offenen Dateien zum einem bestimmten Zeitpunkt schließen kann.

Wir setzten Windows 2000 Server ein.

Eine eigene Lösung in C++ und Batch ist möglich aber sehr aufwendig.

Content-Key: 4620

Url: https://administrator.de/contentid/4620

Ausgedruckt am: 24.07.2021 um 00:07 Uhr

Mitglied: Atti58
Atti58 07.12.2004 um 16:47:55 Uhr
Goto Top
Dieses Problem kenne ich, wir haben nach zig- Hinweisen, dass sich die User am Ende eines Arbeitstages am PC ausloggen sollen, dafür gesorgt, dass die Maschinen in der Nacht automatisch gebootet werden (JIT-Sceduler 4.0) - seitdem gibt es keine Probs mehr ;-) face-wink ...

Gruß

Atti
Mitglied: leon
leon 08.12.2004 um 09:54:28 Uhr
Goto Top
Danke Atti,

aber leider würde ich damit alle User, die beim Neustarten noch arbeiten, und nicht die zu aktualisierende Dateien offen haben, mit Arbeitsverbot bestarfen.
Es ist in dem Fall auch egal ob ich den Server oder den Client neu starte!
Bespiel:
8 Open Files
-5 Update pending
-3 at work
Die 3 at work zu beenden -die nicht Update pending stehen- ist für uns leider keine Option!

Ich denke langsam ich Scripte was und damit gehe wenns fertig ist nach Ebay und verscherbel es.
Mitglied: Atti58
Atti58 09.12.2004 um 11:03:36 Uhr
Goto Top
Ich finde es immer wieder traurig, dass man sich in unserer Branche jedesmal ein Bein ausreißen muss, um es den DAU's auch schön mundgrecht zu machen. Wenn eine Arbeitsanweisung, dass am Ende eines Arbeitstages alle Programme zu beenden sind und der User sich auszuloggen hat, nicht greift, sollte man langsam mal zu disziplinarischen (oder finanziellen) Maßnahmen greifen.

Das musste mal gesagt werden ;-) face-wink ...


Gruß

Atti
Mitglied: timetrax
timetrax 15.02.2005 um 17:58:45 Uhr
Goto Top
hast du es schon mal mit dem taskplaner versucht
ein script zum trennen vom netzwerk schreiben oder programme beenden oder rechner runterfahren und dann über die leerlaufzeit (erweiterte einstellungen ) das script starten
Mitglied: gemini
gemini 15.02.2005 um 21:15:51 Uhr
Goto Top
Gab es nicht mal eine Richtlinie 'Benutzer nach Ablauf der Anmeldezeit abmelden' oder so ähnlich?
Ich auf die schnelle jetzt nichts gefunden und bin mir auch nicht sicher.
Vielleicht ist hier auch nur der Wunsch Vater des Gedankens ;-) face-wink
Ich werd morgen im Büro mal nachsehen.

I.V. mit Anmeldezeiten in den Kontoeigenschaften könnte man damit jedenfalls die User "sanft" abmelden.
Mitglied: timetrax
timetrax 15.02.2005 um 23:52:23 Uhr
Goto Top
hallo nochmal
hab das ganze mal am taskplaner durchgespielt geht problemlos
hab im script pskill (freeware ) von sysinternals oder taskkill von xp probiert
programme wurden sauber nach der leerlaufzeit xx min beendet.
hoffe dir damit weitergeholfen zu haben

gruss tt
Mitglied: gemini
gemini 16.02.2005 um 08:17:46 Uhr
Goto Top
Hab jetzt keine solche RL gefunden :-( face-sad

Schön, wenn man noch Träume hat ;-) face-wink ;-) face-wink
Mitglied: gemini
gemini 25.02.2005 um 20:21:08 Uhr
Goto Top
Schön, wenn man noch Träume hat ;-) face-wink ;-) face-wink
Träume hab ich viele aber das war keiner! Es gibt sie doch :-) face-smile

Default Domain Policy > Computerkonfiguration > Windows-Einstellungen > Sicherheitseinstellungen > Lokale Richtlinien > Sicherheitsoptionen > Netzwerksicherheit: Abmeldung nach Ablauf der Anmeldezeit erzwingen

In Verbindung mit Anmeldezeiten in den Usereigenschaften werden Anwendungen geschlossen und die User abgemeldet.
Mitglied: meinereiner
meinereiner 25.02.2005 um 20:37:07 Uhr
Goto Top
Hmm..wenn man den Serverdienst beendet müssten doch alle rausfliegen...
Mitglied: meinereiner
meinereiner 25.02.2005 um 20:40:50 Uhr
Goto Top
Gehört zwar nicht direkt hier hin, aber interessiert euch vielleicht doch.

http://www.functional-it.com/security_explorer.htm

Ich weiss zwar nicht ob der per Script geöffnete Dateien beenden kann. Über das GUI gehts auf jeden Fall recht gut.
Mitglied: gemini
gemini 25.02.2005 um 21:14:10 Uhr
Goto Top
Alternativ könnte man auch den ganzen Server runterfahren oder das Netzwerkkabel ziehen ;-) face-wink ;-) face-wink
Mitglied: meinereiner
meinereiner 25.02.2005 um 21:23:06 Uhr
Goto Top
ups, ich hatte überlesen, dass die user die noch arbeiten nicht die Files unterm Arsch entzogen bekommen sollen..
Mitglied: leon
leon 28.02.2005 um 08:29:45 Uhr
Goto Top
Genau!
Mitglied: Freack555
Freack555 28.04.2006 um 13:05:46 Uhr
Goto Top
Hi Leute! Hatte auch das Problem, dass ich bestimmte freigegebene Dateien schließen mußte. Habe ein Paar Tage gebastelt und nun ein vbs Script fertig, dass dieses Problem löst. Das Script muß halt nur auf dem Server gestartet werden, aber ansonsten läuft es prima. Also bei Interesse melden
Mitglied: ckbaxter
ckbaxter 20.08.2009 um 15:02:14 Uhr
Goto Top
Hi,

ich suche immer noch eine Möglichkeit die User zu einer ganz bestimmten Uhrzeit (vor der DASI) abzumelden bzw. den Zugriff auf freigegebene Ordner aufzuheben, so richtig habe ich aber nix gefunden.

ckbaxter
Mitglied: leon
leon 09.09.2009 um 14:55:31 Uhr
Goto Top
Hallo!
Danke für eure Hilfe!
Mittlerweile sichern wir unsere Daten Online (TSM)
HFU
Heiß diskutierte Beiträge
general
Wirklichkeitsfremd: Wann eine Ransomware-Attacke gemeldet werden muss - EDSAStefanKittelVor 1 TagAllgemeinViren und Trojaner17 Kommentare

Hallo, in diesem Artikel geht es wieder mal um die Frage ob eine Ransomware-Attacke gemeldet werden muss. Warum ist das ein Problem? "Die Umsetzung der ...

question
Exchange direkt in das Internet?leon123Vor 1 TagFrageExchange Server20 Kommentare

Hi zusammen, darf euer Exchange direkt in das Internet? Unser Exchange ist hinter einem Webfilter, der die Server nur auf bestimmte Seiten raus lässt. Allerdings ...

question
LAN patchenNxtrexVor 1 TagFrageSwitche und Hubs9 Kommentare

Hallo, ich habe im Serverraum der Firma einen Router, dessen Signal per LAN an einen Serverschrank in der Halle geleitet werden soll. Der Switch in ...

question
ISOs von Microsoft - einheitlich oder nicht?DerWoWussteVor 1 TagFrageMicrosoft9 Kommentare

Ich grüße Euch. Wenn wir ISO-Dateien runterladen, dann nehmen wir sie aus dem VLSC. Da legt man Sprache fest, Architektur, Edition und natürlich auch den ...

question
Unifi VPN soll nicht den ganzen Traffic über das Lokale Netzwerk routen gelöst Dino47Vor 1 TagFrageNetzwerke34 Kommentare

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich eines VPN Problems. Es bestehen sogar zwei Probleme, aber als erstes einmal einige Informationen: Wir haben eine VPN umstellung ...

question
PFSense HardwareBosnigelVor 1 TagFrageRouter & Routing29 Kommentare

Moin! Ich will mich in das Thema PFSense einarbeiten. Das Tutorial von aqui hab ich mir natürlich schon angeschaut. Danke aqui dafür. Nur die dort ...

question
PC zusammenbauen PC Zusammenstellung (IT Praktikant)nachgefragtVor 1 TagFrageHardware12 Kommentare

Guten Morgen Zusammen, die Tage bekommen wir einen Praktikanten, damit dieser mal das Innenleben einen PCs kennenlernt würde ich ihn gern mit Hilfe von YouTube ...

info
Ein böser Bube in freier Wildbahn (hier .IMG Datei)wolfbleVor 17 StundenInformationViren und Trojaner12 Kommentare

Moin Moin an alle Gestern bekam ich eine EMail mit irgendwelchen komischen Sepa Einzugsankündigungen die man angeblich der angehängten Datei entnehmen kann. Ging so um ...